Apps
News

Razer DeathAdder "Counter Logic Gaming"-Edition veröffentlicht

Zocken wie die Profis - wer möchte das denn nicht bei seiner nächtlichen Session auf de_dust2? Ob man dafür teures Equipment braucht sei einmal dahingestellt, Razer hat aber nun in Zusammenarbeit mit dem erfolgreichen MOBA-Pro-Gaming-Team Counter Logic Gaming (CLG) eine Neuauflage der bewährten DeathAdder und des Goliathus Mauspads auf den Markt gebracht.

Dass CLG von der Community zum “Razer Team of the Year 2011” gewählt worden ist dürfte wohl ausschlaggebend für die Auswahl des Teams gewesen sein. “Wir sind stolz, diesem Team, das sich so stark für die Community einsetzt, etwas zurückgeben zu können. Es macht Spaß, ‘HotshotGG’ und dem Rest seines Teams dabei zuzuschauen, wie sie auf MOBA-Turnieren die Fans über Live-Streams begeistern und zum Mitfiebern animieren. Sie teilen außerdem ihre Strategien in Foren und regen dort zu Diskussionen an, die die Imageverbesserung von Gamern weltweit ermöglichen”, sagt Robert ‘RazerGuy’ Krakoff, President von Razer USA. “Sowohl die Spieler als auch die Fans können das CLG-Banner mit Stolz auf ihrer Gaming-Peripherie tragen.”

Die Hardware an sich ist jedoch immer noch die Gleiche: Ein 3.500 DPI Razer Precision 3.5G Infrarotsensor, fünf programmierbare Hyperesponse Tasten und dazu 1.000 Hz Ultrapolling, das ist das Erfolgsrezept der DeathAdder, die bereits vorher zur DeathAdder Black Edition führte. Abgesehen von der Farbe ist also alles gleich - nur der Preis ist mit einer UVP von 69,99 Euro ein gutes Stück über der normalen Edition angesetzt. Erhältlich wird das gute Stück ab heute nur über eu.razerzone.com oder clgaming.net sein.

Das zweite Produkt ist eine neue Version des Goliathus Mauspads, welches bereits seit 2008 erhältlich ist. Es basiert auf einem glatten Stoffgewebe für “ungezügelte Geschwindigkeit” und soll ebenfalls extrem langlebig sein. Mit Maßen von 355 x 254 x 3 Millimetern gehört es zu den größeren Vertretern, die Unterseite ist wie gewohnt gummiert, um sicheren Halt zu gewährleisten. Es ist ebenfalls ab heute über die erwähnten Shops zu beziehen und wird 19,99 Euro kosten.

Quelle: Razer

Diesen Artikel teilen:

Welovetech