Top-Aktuell: Robocraft im Kurztest
Apps
News

Crysis 3: Tech-Demo Trailer veröffentlicht

Es ist bereits in aller Munde und steht besonders im Fokus. Nein, hiermit ist nicht nur Crysis 3, sondern auch die Gamescom 2012 in Köln gemeint. Natürlich werden wir auch dort vor Ort sein, um für euch zu berichten. Doch vorab gewährt Electronic Arts schon mal einen kleinen Einblick in die Weltmetropole New York.

Verwüstung und Zerstörung war selten so schön anzusehen, außer man hat einen Spielfilm vor sich. Auf jeden Fall wird mit Crysis 3 bzw. der CryEngine 3 ein Schritt in die richtige Richtung gemacht was die Computer-Branche angeht, denn hier kann wahrhaftig nicht von einem “Konsolenabklatsch” oder ähnliches die Rede sein. Zumindest nicht, wenn man von den aktuell vorhandenen Konsolen ausgeht.

 

Der eine oder andere ist eventuell noch skeptisch, ob nicht teils extrem aufwendig gerenderte Bilder im Trailer vorgezeigt werden. Allerdings versichert Electronic Arts, dass es sich hierbei um in Echtzeit gerenderte Bilder bzw. Videos in “photorealistic-graphic & next generation lighting & phenomal physics” handelt. Natürlich ist damit keine neue Rendertechnik, Filter oder ähnlichem, sondern ist dies einfach das Originalzitat von Electronic Arts über die eigene Arbeit.

Wer dem Ganzen dennoch nicht ganz traut, den lädt EA natürlich herzlichst auf die Gamescom ein, damit auch letzte Zweifel aus dem Weg geräumt werden.

Da bleibt eigentlich nur noch zu hoffen, das Crysis 3 seiner guten Stroy, wie von dem Spiel des Jahres gewohnt, treu bleibt und ein solcher Fehlstart, wie bei dem später nachgebesserten Crysis 2, aus bleibt. Allerdings kann man dem Erfolg wohl optimistisch entgegen fiebern, wenn man alles im Ganzen betrachtet. Schlussfolgernd kann man wohl guten Herzens glauben einen von Anfang an ebenwürdigen Nachfolger der sehr renommierten Serie präsentiert zu bekommen. Und wieder förmlich umgeworfen zu werden, wie beim ersten Teil der Serie. Dieser war seiner Zeit schließlich schon einige Jahre voraus.

Quelle: Electronic Arts

Diesen Artikel teilen:

Welovetech