Apps
News

Microsoft beschließt Namensänderung des Metro UI

Das aus der Windows 8 Preview bekannte und heiß diskutierte User Interface ‚Metro‘ soll nun einen neuen Namen bekommen. Grund dafür ist ein möglicher Markenrechtsstreit zwischen Microsoft und dem deutschen Unternehmen Metro. Die Softwareschmiede hatte seine Windows-Mitarbeiter vorerst angewiesen, stattdessen den Terminus „New User Interface“ für die Oberfläche zu verwenden, die bekanntermaßen sowohl für Smartphones, Tablets und PCs verwendet werden soll.

Seitens der Metro AG gab es noch keine Stellungnahme über eine geplante Klage, da man keinen Bezug auf Marktgerüchte nehme. Microsoft schien nun allerdings endgültig bestätigt zu haben, dass man von der „Metro-Style“- Namensgebung für Windows 8 Apps abweichen wolle, da es sich zunächst nur um einen Codenamen während der Entwicklungsphase gehandelt haben soll.
Aktuell arbeite man nun an einem alternativen Namen. Bis es zu einer endgültigen Entscheidung kommt, sollen Mitarbeiter nun den Terminus „Windows 8 style UI“ verwenden. Noch in dieser Woche soll der Prozess der Namensfindung abgeschlossen werden.

Quelle: The Verge

Diesen Artikel teilen:

Welovetech