Top-Aktuell: Robocraft im Kurztest
Apps
Battlefield 4 News

Battlefield 3 Aftermath: Details veröffentlicht

Noch ist das kommende DLC nicht veröffentlicht. Jedoch gibt Electronic Arts schon Details zum im Dezember kommenden neuen DLC Aftermath preis. Dieses Mal sogar ohne mit DICE in den Konflikt zu geraten. Gespannt warten die Massen der Fans schon auf die neuen DLCs und deren Inhalte, auch wenn es im Prinzip noch ein halbes Jahr dauert.

Bisher ist weder der Preis noch das Veröffentlichungsdatum oder gar ein anderer Leak vom Spiel bekannt. Jedoch weiß man jetzt schon, dass es mindestens vier neue Karten geben wird, auf denen die so genannte Städtekriegsführung ausgetragen wird. Dabei kämpft man sich durch die von Erdbeben verschüttete Städtelandschaft und muss diese zu seinem Vorteil nutzen.

Zusätzlich werden noch neue, schwer gepanzerte, bewaffnete und modifizierte Fahrzeuge eingefügt. Bisher ist hier ein schwerer Truppentransporter beim Namen genannt worden. Ebenfalls werden neue Spielmodi integriert, jedoch hat man bisher noch keine Aussagen über deren Spielart oder gar die maximale Spieleranzahl gemacht. Doch werden wir wohl nicht mit einer Spieleranzahl von über 100, wie bei Armored Kills, rechnen können. Darüber hinaus hat man noch neue Assignments, Dog-Tags und Erfolge für den Spieler zum Freispielen aktiviert. Natürlich werden auch hier wieder alle Premium-Spieler zwei Wochen früher Zugang zum Spiel erhalten, als alle anderen Spieler.

Quelle: Electronic Arts

Diesen Artikel teilen:

Welovetech