Apps
News

MSI bringt wassergekühlte 7970 Lightning

Neben den leistungsgesteigerten „Lightning“ Editionen bringt MSI in eher unregelmäßigen Abständen auch wassergekühlte Grafikkarten auf den Markt. Auf der firmeneigenen Facebookseite wurden nun zwei Bilder der kommenden HD 7970 Lightning gepostet. Genaue Leistungsdaten der neuen Lightningversion blieben bisher aber noch aus.

Die neue HD 7970 Lightning basiert auf der GHz Version, ist also dank BIOS Update schon ab Werk deutlich höher getaktet. Dank des starken Wasserkühlers mit seiner massiven Kupferbodenplatte steht einer massiven Übertaktung nichts im Wege – es handelt sich um das gleiche PCB welches schon bei der luftgekühlten Lightning samt TwinFrozr IV Kühler zum Einsatz kommt.

Um weiterhin die Stabilität der Grafikkarte zu garantieren, war es daher notwendig, gleich zwei PCIEx 8x Stromstecker zu verbauen, um die Karte mit ausreichend Energie zu versorgen. Auf der Rückseite verbaut MSI eine Backplate um die Temperatur des PCBs zu senken und Hotspots auf der Grafikkarte zu vermeiden. Über der GPU prangt ein MSI Deckel aus Kunststoff dessen Funktion auf rein ästhetische Gründe zurückzuführen ist. Anschlussseitig gibt es zwei DVI und vier Mini-Displayportausgänge, um auch den anspruchsvollsten Nutzern gerecht zu werden.

Zwar nannte man noch keinen genauen Preis für die wassergekühlte Lightning Variante, vermutlich wird dieser aber etwa 90€ über der via TwinFrozr IV gekühlten Variante liegen – ein Schnäppchen sind solche Boliden jedoch selten.

Quelle: FudZilla

Diesen Artikel teilen:

Welovetech