Apps
News

Dieses Wochenende gibt es eine Diablo 3 Open Beta

Der heiß ersehnte Release von Diablo 3 rückt immer näher. Am 15. Mai kommt das neue RPG von Blizzard in den Handel und wird so nach jahrelangem Warten endlich die Diablo-Reihe weiterführen. Um den Fans einen Einblick ins Spiel zu geben und um die Serversoftware einem letzten Stresstest zu unterziehen, gibt es dieses Wochenende eine Open-Beta von Diablo 3.

Ziemlich kurzfristig und überraschend hat Blizzard heute ein Open-Beta Wochenende für Diablo 3 angesetzt. Jeder kann sich mit seinem Battle.Net Account einloggen und ein BattleTag für Diablo 3 erstellen. Sollte noch kein Battle.Net Account vorhanden sein kann man sich kostenlos einen erstellen.

Die Beta läuft von heute Abend um 21 Uhr bis Montag 23. April um 19 Uhr, also sollte jeder Interessierte einen Zeitpunkt finden, an dem er sich ins Spielgeschehen einklinken kann. Es stehen alle fünf Charakterklassen zur Auswahl, allerdings ist das Höchstlevel auf Stufe 13 beschränkt, dies sollte aber für einen ersten Eindruck genügen wenn man alle Klassen ausprobieren möchte. Open Beta Spieler bekommen keinen Zugriff auf die Beta-Foren, da diese nur für die eingeladenen Closed-Beta Nutzer vorgesehen sind. Auch das währungsbasierte Auktionshaus kann man in dieser Beta noch nicht nutzen.

Den passenden Client für Windows und Mac gibt es über einen Launcher in Deutsch, Englisch und Französisch hier herunter zu laden.

Diese Gelegenheit sollten sich Fans und andere Interessierte nicht entgehen lassen, denn auch wenn auf der Diablo 3 Homepage noch nicht alle Informationen zu den fünf Klassen stehen, kann man sie schon ausprobieren.

Es dürfte mit einem ziemlich großen Ansturm zu rechnen sein, da schon auf der GamesCom in Köln die Warteschlange vor dem Diablo 3 Stand eine der längsten der Messe war, also verzweifelt nicht sofort, wenn ein Server mal laggen sollte, oder der Login langsam von Statten geht. Ansonsten wünschen wir allen viel Spaß beim Testen von Diablo 3.

Weitere Infos und ein kurzes FAQ gibt es hier

Quelle: Blizzard

Diesen Artikel teilen:

Welovetech