Apps
News

GT Academy 2012: Online-Qualifikation beginnt am 1. Mai

Bereits in den vergangenen Jahren suchte Sony gemeinsam mit Nissan Rennfans die einmal den Controller gegen ein echtes Lenkrad tauschen wollten. Auch dieses Jahr will man unter den schnellsten Gran Turismo 5 Spielern wieder Fahrer für ein echtes 24 Stunden Rennen finden. Erstmals werden sich Fahrer aus Deutschland um einen eigenen Platz bemühen können, sie stehen nicht mehr im direkten Wettstreit mit anderen europäischen Vollgasfans.

In den letzten Jahren mussten sich die deutschen Teilnehmer der GT Academy noch mit Konkurrenten aus Großbritannien, Irland, Italien, Spanien, Portugal, der Schweiz, Österreich, Polen und den Benelux-Ländern messen. Für die GT Academy 2012 wurde erstmals ein eigener Startplatz für Deutschland eingerichtet. Seit 2008 gab es mehr als 1,5 Millionen Rennfans die sich für die GT Academy beworben haben.

Die Sieger dieses Wettbewerbs können die Teilnahme an echten Autorennen gewinnen, bei den 24 Stunden von Le Mans und einigen Rennen bei der Blancpain Endurance Series konnten bereits Podiumsplätze und sogar Siege mit GT Academy Fahrern errungen werden. Sony und Nissan suchen ab dem 1. Mai 2012 um 18 Uhr einen Fahrer der beim 24 Stunden Rennen 2013 in Dubai mit einem Nissan 370Z antritt. Die Online-Qualifikation endet am 24. Juni 2012 um 1 Uhr.

Die achtstufige Qualifikation wird jedem Besitzer einer PlayStation 3 angeboten. Die entsprechende Software basiert zwar auf GT5, wurde aber zu großen Teilen von Kazunori Yamauchi - dem Schöpfer von Gran Turismo - neu entwickelt.

Nach der Qualifikationsphase folgt ein großer Showdown am Nürburgring: die 16 Schnellsten aus der Online-Qualifikation treten gegen 16 Sieger von Live-Events an. Die 12 Besten dürfen im August an einem Rennfahrercamp im legendären Silverstone teilnehmen. Am Ende winkt den Siegern der GT Academy 2012 eine intensive Rennfahrerausbildung und die Teilnahme am 24 Stunden Rennen in Dubai 2013.

Quelle: Pressemitteilung

Diesen Artikel teilen:

Welovetech