Top-Aktuell: Robocraft im Kurztest
Apps
News

AMD Radeon HD 7990: Spezifikationen durch Screenshot bestätigt (Update)

Knapp drei Monate konnte sich AMD die unangefochtene Performance Krone aufsetzen, zumindest im Bereich der Single-GPU-Grafikkarten. Nachdem nun aber die GeForce GTX 680 mit hoher Leistung und geringem Verbrauch auf den Markt kam muss man nachlegen - und zwar mit einer Dual-GPU-Karte. Die Rede ist von der Radeon HD 7990, deren Spezifikationen jetzt bekannt sein könnten.

Glaubt man den Kollegen, so arbeitet AMD mit Hochdruck an der Karte mit Codenamen “New Zealand”, um einen kleinen Vorsprung vor Nvidia zu gewinnen. Wenn wir uns zuerst das Foto der HD 7990 anschauen fällt natürlich die enorme Länge auf, aber auch der verwendete 70 Millimeter Lüfter. Dieser soll deutlich leiser als der Lüfter der HD 6990 sein, was zu begrüßen wäre. Gleichzeitig findet sich darauf der “GHz Edition” Aufkleber, der uns verrät, das die Karte schneller taktet als die HD 7970.

Auf der Platine findet sich ein PLX PEX8747 Brückenchip mit insgesamt 48 PCI Express 3.0 Lanes, der an die beiden GPUs angebunden ist. Ansonsten finden sich im Inneren zwei voll freigeschaltete Tahiti XT Chips mit 2.048 Stream Prozessoren und einem Takt von 1.000 MHz, was zumindest in der Theorie zu einer enormen Wärmeabgabe führen sollte. Zusätzlich sind insgesamt 6 GB GDDR5 an Bord, also 3 GB pro GPU, die mit 1.250 MHz takten.

Der Strom wird über zwei 8 Pin PCIe Stecker zugeführt, anschlusstechnisch stehen vier mini DisplayPorts und ein DVI Ausgang bereit. Derzeit ist als Starttermin der 17. April angesetzt, die UVP soll 849 US$ betragen.

Update: So schnell kann es gehen. Das Ganze war natürlich nur ein Aprilscherz von TechPowerUp, die öffentliche Vorstellung wird noch etwas auf sich warten lassen. Die zuvor gehandelten 850 MHz Kerntakt scheinen deutlich realistischer, der Kerntakt und der Speicherausbau stimmen allerdings vermutlich.

Quelle: TechPowerUp

Diesen Artikel teilen:

Welovetech