Apps
News

Diablo 3: Release am 15. Mai

Man kann es kaum glauben! Doch nun hat der amerikanische Spieleentwickler Blizzard nach mehrmaligem Verschieben das Releasedatum für <strong>Diablo 3</strong> auf den <strong>15. Mai</strong> gelegt. Nachdem das Spiel, welches ja bereits letztes Jahr groß auf der Gamescom präsentiert wurde, mehrfach angekündigt wurde, ist der Termin nun wohl fest.

“Nach vielen Jahren der harten Arbeit unseres Entwicklerteams und Monaten des Betatestens durch Tausende engagierter Spieler rund um den Globus, befinden wir uns nun auf der Zielgeraden”, sagte Mike Morhaime, Chef und Mitgründer des Entwicklerstudios Blizzard Entertainment. Monatelang wurde heiß diskutiert, wann der Titel erscheinen soll. Immerhin ist es nun schon 12 Jahre her, seitdem Diablo 2 das Licht der Welt erblickte. Bis heute noch ist Diablo 2 eines der populärsten Online Games. Diablo 3 wird nicht nur für den PC, sondern auch für Mac OS auf den Markt kommen. Die Standardversion wird 60 Euro kosten. Bereits jetzt kann man auf der offiziellen Diablo 3 Homepage das Spiel vorbestellen.

Neben der Standardversion wird es eine Collector’s Edition geben, diese wird jedoch nur im Einzelhandel verfügbar sein. Neben der Vollversion enthält sie eine Blu-ray und DVD mit “Behind the scenes” Material. Des Weiteren gibt es eine CD mit dem gesamten Soundtrack von Diablo 3. Ein 208-seitiges Buch, welches Hintergrund Informationen bietet, wird ebenfalls enthalten sein. Zu guter Letzt ist da noch ein 4 GB USB Stick in Form eines Seelensteines, welcher ein Gegenstand aus der Diablo Reihe ist. Auf dem Stick befindet sich der Vorgänger Diablo 2 plus die Erweiterung “Lord of Destruction”. Der Preis für diese Collectors Edition liegt bei knapp 100 Euro.

Quelle: Stern.de

Diesen Artikel teilen:

Welovetech