Apps
News

Seagate: Drahtlose GoFlex Sattelite-Festplatte demnächst auch in Deutschland erhältlich

Auf der vom 2. bis zum 7. September 2011 in Berlin stattfindenden <strong>Internationalen Funkausstellung (IFA) </strong>wird auch Seagate mit einem Stand vertreten sein. Das Unternehmen, welches sich auf Festplatten und Bandlaufwerke spezialisiert, wird dort unter anderem die neue GoFlex Sattelite-Festplatte vorführen, welche man bereits jetzt vorgestellt hat. Das Besondere an dieser Festplatte ist, dass sie dem mobilen Einsatz dient und die Daten nicht nur über ein USB-Kabel übertragen kann, sondern auch über eine WLAN-Verbindung.

Dank WLAN 802.11 b/g/n kann man mit beinahe jedem WLAN-fähigen Gerät auf Videos, Musikdateien, Dokumente und andere Inhalte, welche sich auf der HDD befinden, zugreifen. Dabei werden Tablets wie das iPad unterstützt. Auch mit anderen Tablets, welche auf Android oder Windows basieren, soll es möglich sein via WLAN auf die Seagate GoFlex Sattelite zuzugreifen. Der Zugriff erfolgt über den Browser des jeweiligen Geräts. Für Apple-Geräte mit dem Apples iOS gibt es die GoFlex Media App, über welche man die gespeicherten Daten einsehen und verwalten kann.

Für das Speichern der Daten vom PC auf die Festplatte kann jedoch der USB 3.0-Anschluss verwendet werden. Die Festplatte lässt sich dank der Abwärtskompatibilität auch mit einem USB 1.1- oder mit einem USB 2.0-Anschluss verbinden. Auch Firewire und eSATA Schnittstellen sollen optional verfügbar sein. Sie gibt es aktuell nur mit 500 GB Speicherplatz.

Die batteriebetriebene Festplatte wird bereits von einigen deutschen Onlinehändlern gelistet. In den USA ist die Seagate GoFlex Sattelite-HDD bereits seit Juli im Handel erhältlich. Die deutschen Händler listen sie laut Geizhals bereits ab 156,78 Euro. Die erste lagernde Seagate GoFlex Sattelite ist jedoch erst für einen Preis von 199 Euro zu haben. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 299 US-Dollar, was aktuell etwa 206 Euro entspricht.

Quelle: VR-Zone

Diesen Artikel teilen:

Welovetech