Apps
News

Linux Kernel 3.0 vielleicht schon im Juli

Schon seit ganzen 7 Jahren laufen die Versionsnummern der aktuellen Linux Kernel Reihe 2.6, was auch der Grund dafür ist, dass wir mittlerweile bei Version 2.6.39 angekommen sind. Dem einstigen Gründer Linus Torvalds wird das so langsam zu viel und so spielt er derzeit mit dem Gedanken als nächste Version nicht zur 2.6.40 zu springen, sondern stattdessen einen recht großen Schritt zur 2.8.0 zu machen.

Ein Kollege namens Ingo Molnar merkte jedoch an, ob er nicht wenigstens bis zur Version 2.6.42 warten würde, bis man den neuen Schritt geht. Als Antwort ließ Torvalds jedoch nur verlauten, dass er ausdrücklich mit dem Gedanken der Version “3.0” statt “3.0.0” spielen würde, da dem Stable-Team somit die dritte Ziffer bleiben würde, um ihre Versionen durchzunummerieren. Das neue System würde außerdem helfen klarzustellen, dass alle Builds mit einer ungeraden Ziffer an zweiter Stelle keine Entwickler-Versionen sind.   Zwar klingt Torvalds bereits ziemlich erzeugt von diesem Schritt, allerdings wird er sich mit Sicherheit erst die Kommentare seiner Kollegen anhören, bevor er diese Entscheidung final macht. Sollte es tatsächlich passieren und das Entwickler Team hält das bisherige Tempo bei, dann sollte uns der Linux Kernel 3.0 bereits Mitte oder Ende Juli erreichen.   Quelle: heise online

Diesen Artikel teilen:

Welovetech