News

Krypto Börsen Vergleich

Es ist nicht so einfach die beste Kryptobörse zu finden. Viele der Anbieter sind erst seit kürzester Zeit tätig, wodurch deren Produkte und Dienstleistungen sich bislang nur schwer einschätzen lassen. Es gibt allerdings einige allgemeingültige Kriterien für die Auswahl einer Börse zum Kauf, Verkauf und Tausch von Kryptowährungen. Wir haben uns mit dem Thema länger beschäftigt und unsere Erfahrungen zusammengefasst.

Wonach sollten Interessenten bei der Auswahl einer Kryptobörse schauen?

Bitcoin Krypto Währungen Vergleich Der vielleicht wichtigste Aspekt bei der Auswahl der besten Kryptobörse ist die Sicherheit. Die Website und der Server, auf dem das Programm läuft, sollten tadellos funktionieren und gegen Hackerangriffe geschützt sein. Anleger fragen sich stets: Ist das eine vertrauenswürdige Börse? Sind die Daten transparent, werden sie sicher verwahrt? Sind die bisherigen Kunden zufrieden mit dem Anbieter? Des Weiteren spielt das Angebot an Währungspaaren eine Rolle.

Kunden möchten Bitcoins gegen US-Dollar, Euro oder weitere Fiat-Währungen tauschen, manchmal interessieren sie sich auch für andere Kryptowährungen und möchten diese untereinander tauschen. Die größten Kryptobörsen bieten in der Regel recht viele Möglichkeiten des Kryptowährungshandels an. Wenn ein Börsenplatz als vertrauenswürdig und sicher eingestuft wird, zieht das viele Anleger an. Daher kann auch die Kundenzahl eine gute Referenz für eine bestimmte Kryptobörse darstellen. Die angebotenen Zahlungsmöglichkeiten können eine Börse aufwerten, unter anderem sind PayPal- und Kreditkartenzahlungen sehr beliebt. Anbieter sollten zudem detaillierte Anweisungen für den Handel mit Kryptogeld auflisten. Auch Hinweise zum Speichern der virtuellen Währung gehören dazu. Diese können beispielsweise in einem Offline-Wallet verwahrt werden.

Gute Börsen stellen zumindest Online-Wallets zur Verfügung. Die von uns ermittelten empfehlenswerten Kryptobörsen weisen unterschiedliche Vor- und Nachteile auf, jeder Anleger wird sicher eigene Präferenzen entwickeln. Empfehlenswert für Interessenten ist die weitergehende Recherche in Online-Foren, wo sich Kunden zu verschiedenen Kryptobörsen äußern. Unsere aufgeführte Reihenfolge ist nicht unbedingt ein Ranking, die genannten Anbieter betrachten wir mehr oder weniger als gleichberechtigt hinsichtlich einer Empfehlung. Wo es solche Rankings gibt, gelangen im Allgemeinen die größten Kryptobörsen an die Spitze. Große Volumenanteile sind beispielsweise bei GDAX, Kraken und Coinbase zu finden. Im Folgenden listen wir empfehlenswerte Kryptobörsen des Jahres 2017 in einer Kurzübersicht auf.

Coinbase.com

Coinbase Bitcoin und Etherium Die Kryptobörse Coinbase überzeugt durch ihre attraktive Oberfläche, zudem können Anleger Bitcoins einfach mit einer Kreditkarte kaufen, wobei das Limit bei rund 500€ pro Woche liegt. Es gibt auf der Seite mehrere eWallets, abgedeckt werden Bitcoin, Etherium und LTC. Dass die Plattform beliebt ist, sieht man daran, dass es im Spätsommer 2017 immerhin 4,8 Millionen angemeldete Nutzer gab, von denen 45.000 reine Händler und 9.000 Entwickler von Apps waren. Die Kunden stammen überwiegend aus Europa, den USA und Kanada. Die iOS App ist sehr empfehlenswert, da sie zuverlässig funktioniert und auch die Wallets sowie aktuelle Kurse gut abbildet. Bei Coinbase selbst kann man jedoch nur zum aktuellen Kurs handeln, Limitkäufe gibt es nicht. Diese sind nur GDAX vorbehalten.

10$ Coinbase Bonus kassieren

Coinbase Vorteile
  • sehr einfach zu bedienen
  • großer Kundenstamm, während des Tests vertrauenswürdig
  • Deckt wichtigste eWallets für Kryptowährungen ab
Coinbase Nachteile
  • Einrichtung des Kontos ist leicht umständlich

Cex.io

Cex.io Erfahrung und Wallet Die internationale Kryptobörse Cex ermöglicht mit Zahlungen in Euro, US-Dollar, britischen Pfund und russischen Rubel den Kauf von Bitcoin, Ethereum, Dash und Zcash - und selbstverständlich auch den Verkauf dieser Kryptowährungen gegen die genannten Fiat-Währungen. In den genannten Währungsräumen ist Cex sehr populär, was auch an der hohen Transparenz und der Nutzerfreundlichkeit liegt. Auf einer Cex-Landingpage können Nutzer gleich Bitcoins für 100 bis 1.000 US-Dollar kaufen oder verkaufen. Die Sicherheit der Webseite wird als sehr hoch eingeschätzt, die Benutzeroberfläche ist so einfach wie modern gestaltet, Transaktionen können per Banküberweisung und Kreditkarte abgewickelt werden. Besonders Einsteiger fühlen sich auf Cex sehr wohl, die Seite wurde als Alternative zu Coinbase entwickelt.

Kostenlos registrieren und schnell handeln

Cex Vorteile
  • für Zahlungen auch Banküberweisung möglich
  • sehr nutzerfreundlich, ideal für Anfänger geeignet
  • viele Infos sind vor der Anmeldung ersichtlich
  • bietet auch Ether an
Cex Nachteile
  • möglicher technischer Fehler: kürzlich fehlte Litecoin

Kraken.com

Kraken bitcoin etherium handel preise Kraken zählt inzwischen zu einem der bekannten Bitcoin-Broker, der in Europa ebenso populär wie in den Staaten ist. In Europa hat sich Kraken ausgezeichnet an das SEPA-Zahlungssystem angepasst, auch ist der Verifizierungsprozess sehr einfach. Zur Sicherheit und Kryptografie stellt der Anbieter ausgezeichnete Informationen zur Verfügung. Seit Anfang 2017 wurden zum bisherigen Bitcoin-Angebot neue Altcoins hinzugefügt. Es gibt auch hier eine App, mit dessen Hilfe man handeln kann.

Kraken Vorteile
  • ausgezeichnete kryptografische Kommunikation
  • Bestpreise (für Ein- und Auszahlungen sowie den Handel)
  • hohe weltweite Akzeptanz
Kraken Nachteile
  • Website visuell weniger intuitiv
  • teilweise langsames Webinterface mit Aussetzern

GDAX.com

GDAX auch mit app und api GDAX ist eine Plattform, die sich sehr für technische Händler eignet. Die Liquidität ist sehr hoch, Zahlungen werden in Dollar vorgenommen. Ether-Händler lieben GDAX, für diese Kryptowährung ist die Börse bestens aufgestellt. GDAX ist ein Coinbase-Ableger, der für die technische Sicherheit der Plattform bürgt.

GDAX Vorteile
  • integraler Bestandteil von Coinbase, dadurch sehr sicher
  • optimierte und seriöse Handelsplattform
GDAX Nachteile
  • mehr ID-Verarbeitungsschritte gegenüber chinesischen Handelsplattformen

Bitstamp

Bitstamp erfhrungen gebühren Die europäische Börse Bitstamp entstand 2011 in Slowenien, gründete alsbald eine Niederlassung in Großbritannien und verlegte schließlich den Hauptsitz nach Luxemburg. Auf diese Weise bemühte sich der Anbieter, in einem soliden regulatorischen Umfeld zu wirken. Für größere Trades stehen durchaus gute Volumina zur Verfügung. Auch auf Bitstamp sind SEPA-Überweisungen und Kreditkartenzahlungen in Euro und US-Dollar möglich. Die Kryptobörse begann ausschließlich mit dem Bitcoinhandel und nahm ab 2017 andere Kryptowährungen ins Programm auf.

Bitstamp Vorteile
  • gute Zahlungsmöglichkeiten
  • Hauptsitz in Luxemburg, gute Regulation
  • eignet sich bestens für Transaktionen mit hohen Volumina
  • einfach zu bedienen, auch für Anfänger geeignet
Bitstamp Nachteile
  • eingeschränktes Wirkungsspektrum (nur Europa und USA)

Poloniex.de

poloniex als App und APi Diese Kryptobörse galt einst als führend, doch dann traten wohl technische Probleme auf, die Kunden abwandern ließen. Dennoch funktioniert Poloniex nach wie vor und wuchs zuletzt wieder stark, der Besuchertraffic stieg beispielsweise zwischen Februar und Mai 2017 von sieben auf 30 Millionen Aufrufe der Plattform. Technisch wurde die Seite von Poloniex hervorragend designt. Zu beachten ist, dass auf dieser Plattform nicht mit Fiatgeld gehandelt, sondern nur Kryptowährungen untereinander getauscht werden. Die Hauptwährung ist dabei Bitcoin, dagegen lassen sich alle anderen Kryptowährungen tauschen.

Poloniex Vorteile
  • zweitgrößte reine Kryptobörse (ohne Fiatgeld) nach Bittrex
  • umfangreicher Margin-Handel auf Altcoins
  • ausgezeichnete Handelsschnittstellen für Desktop- und Mobile-Handel
  • sehr hohe Volumina
Poloniex Nachteile
  • keine Akzeptanz von Fiat-Währungen
  • offenbar anfällig gegen technische Probleme

Weitere empfehlenswerte Anbieter

Es gibt durchaus noch weitere Börsen, auf denen sich Interessenten einmal umschauen können. Dazu zählen Bitfinex, Yobit, OKCoin und HitBTC. Trader und Käufer von Kryptowährungen als auch Anleger sollten vor der Wahl einer Kryptobörse ihre Präferenzen genau bedenken. Möchte man das Kryptogeld halten, damit etwas kaufen oder am Margin-Handel teilnehmen? Ist Vielfalt wichtig? Diese Fragen haben zusätzliche Relevanz, während der Sicherheitsaspekt grundsätzlich immer zu beachten ist.

Diesen Artikel teilen:

Welovetech