News

Die besten Spiele, die alle Plattformen erobert haben

Bei Spielen gibt es viele Klassiker, die zwar auf allen Plattformen erhältlich sind, jedoch sind nicht alle so richtig erfolgreich geworden. Heute werfen wir einen Blick auf genau die Spiele, die sowohl auf PC, Xbox, PlayStation oder in manchen Fällen auch auf Nintendo-Systemen oder Mobilgeräten beliebt und erfolgreich sind. 

Hitman - Agent 47

Hitman Das Jahr 2000 bildete den Beginn einer Reihe, die so erfolgreich werden sollte, dass es wohl selbst das dänische Entwicklerteam IO Interactive nicht erwartet hätte. 'Hitman: Codename 47' erschien zu Beginn des neuen Jahrtausends lediglich auf Windows und konnte über 550.000 verkaufte Einheiten vorweisen. Der Spieler war von Beginn an in der Rolle des "Agent 47" unterwegs, ein Auftragskiller mit Barcode auf dem Hinterkopf, welcher emotionslos und effektiv die jeweiligen Ziele eliminieren soll. Vor allem die Stealth-Komponente wird von den Fans der Spiele sehr wertgeschätzt, denn anstatt möglichst vieler Schüsse zählt hier die kleinere Anzahl für die größere Wertung. Für das Erreichen genau dieser Missionsziele gibt es unzählige Möglichkeiten, die das Spiel auch nach gewisser Zeit noch abwechslungsreich gestalten können. Bereits im zweiten Teil der Serie - 'Hitman 2: Silent Assassin' - wurde die Serie  auf weitere Plattformen ausgeweitet. Dies beinhaltete unter anderem die PlayStation 2, Xbox und den GameCube. Sechs weitere Titel erschienen in den folgenden 14 Jahren, natürlich mit langsam immer besserer Grafik und mehr Möglichkeiten für die Entwickler. Insbesondere die Ausweitung auf Online-Casino-Games kann als interessante Erweiterung der Reihe mit einem weiteren Genre angesehen werden. MacOS und der Schritt auf Mobilgeräte mit Hitman GO sind weitere Meilensteine der Entwicklung. 

Tomb Raider - Lara Croft

Tomb Raider Opener Als Lara Croft kann der Spieler in der Tomb Raider-Reihe bereits seit 1996 die actionreichen Abenteuer der Protagonistin erleben. Insbesondere die gelungene Mischung aus Kampf und Geschicklichkeit in den verschiedenen Aufgaben sowie Abenteuern macht die Serie so beliebt, dass mittlerweile über 35 Millionen Exemplare der verschiedenen Spiele verkauft wurden. Die hohe Popularität der Spiele stieg auch dadurch, dass nach und nach Verfilmungen und Bücher auf Grundlage der Spieleserie erschienen. Die Plattformen, auf denen die Spiele verfügbar waren und sind, punkten mit extremer Vielseitigkeit. Der 96-er Titel, der einfach 'Tomb Raider' betitelt ist, erschien zuerst auf dem Sega Saturn und anschließend auf MS-DOS und der PlayStation. Es folgte wie schon bei Hitman die Ausweitung auf diverse Konsolen sowie Windows und MacOS. Die bislang letzten erhältlichen Titel der Serie erschienen im Jahr 2015. Rise of the Tomb Raider wurde auf Windows, Xbox 360 und Xbox One veröffentlicht, während ein Jahr später dann auch die PlayStation 4 abgedeckt wurde. iOS-, Android- und Windows Phone-Nutzer profitierten ebenso von verschiedenen Mobilversionen.

Jurassic Park - Dr. Alan Grant

Lego Juressic Park Insgesamt acht verschiedene Spiele zur Jurassic Park-Serie kamen als auf den Markt. Natürlich ist die Dino-Saga eher für ihre klassische Film-Trilogie bzw. den jüngsten Reboot 'Jurassic World' bekannt, doch bereits im Jahr der Veröffentlichung des ersten Films 1993 erschien 'Jurassic Park' auf dem Super Nintendo in Nordamerika und der PAL-Region. Aus der Perspektive von Dr. Alan Grant (im Film dargestellt von Sam Neill) wird meist mit dem Blick auf das Geschehen gespielt. Wie schon in der Buchvorlage und im Film ist die Gruppe Wissenschaftler mit dem Protagonisten auf der Insel voller gefährlicher Dinosaurier gefangen. Besonders interessiert an der Entwicklung durch das Studio Ocean Software war unter anderem der Regisseur des Films, Steven Spielberg, welcher die Rechte entsprechend genutzt sehen wollte. Seit dem ersten Teil in 1993 erschienen sieben weitere Spiele, unter anderem zu den weiteren Teilen der Reihe, wobei völlig unterschiedliche Genres bespielt wurden. Das beinhaltet Games wie 'Jurassic Jackpot' auf Guts.com mit 3D Online-Casino-Games, während Lego Jurassic World dann auch in einer anderen Art und Weise ab 2015 für die jüngeren Fans verfügbar war und Bezug auf den vierten Film nimmt. Das Spiel erschien auf ziemlich allen vorstellbaren Plattformen, unter anderem PC, PS4, Xbox One, Mobilgeräten und mehr. 

Wie an den diversen gelungenen Beispielen (und weiteren Reihen, z.B. dem Call of Duty Franchise) zu erkennen ist, ist es allemal möglich, ein erfolgreiches Spiel sowohl auf vielen stationären als auch mobilen Endgeräten zu produzieren. Unterschiedliche Plattformen sprechen oft unterschiedliche Zielgruppen an, ermöglichen unterschiedliche Spielmechaniken und bringen teilweise ungewollte Hürden, mit sich wodurch die Spiele auf einem Smartphone nicht genauso gut gespielt werden können, wie auf einer Konsole oder einem PC .

Diesen Artikel teilen:

Welovetech