Sport News Games

Gamescom 2016: Project Arena von CCP Games angespielt

Die Anzahl der verfügbaren VR Games nimmt aktuell stetig zu, viele klassischen Spiele wie Break-Out oder ähnlichen erleben ein dreidimensionales Revival. CCP Games hat sich an einer Neuverfilmung eines klassischen Videospiels orientiert und auf optischer Basis von Tron Legecy, ein Wettkampf-Spiel für VR Headsets entwickelt, welches man als Kampf-Tennis bezeichnen könnte.

Artikel Video

Bei unserem Besuch bei CCP Games auf der gamescom 2016 hatten wir Gelegenheit Project Arena anzutesten, welches sich aktuell in einem frühen, aber schon gut spielbaren Entwicklungsstadium befindet. Bei diesem 2-Spieler VR Titel stehen sich die Spieler gegenüber und nutzen die getrackten VR Controller der HTC Vive bzw. der Oculus Rift um sich mit Energiekugeln zu bewerfen, wobei diese, ähnlich wie bei Breakout, von den Wänden reflektiert werden und so unterschiedliche Angriffswinkel erlauben.

Hierbei ist Taktik und gute Reflexe gefragt, denn die Energie, welche man auf den Gegner wirft, fehlt während des Fluges dem eigenen Abwehrschild, was es deutlich schwerer macht einen gegnerischen Angriff zu blocken. Jeder Spieler besitzt 5 Leben, sind diese verbraucht gewinnt der Gegner die Runde. Des Weiteren ist es möglich einen Timer zu setzen, nach dessen Ablauf entweder der Spieler mit den meisten verbleibenden Leben gewinnt. Ist dennoch durch einen Gleichstand an verbleibenden Leben noch kein Gewinner zu ermitteln tritt der Sudden-Death Modus in kraft, bei dem der nächste Treffer die Runde entscheidet.

Wie schon erwähnt wird Project Arena sowohl für HTC Vive, als auch für Oculus Rift erscheinen. Systemanforderungen oder ein Erscheinungsdatum konnten aber aufgrund des frühen Entwicklungsstadiums noch nicht genannt werden, CCP games verriet aber bereits darauf abzuzielen Project Arena zu einem eSports-Titel zu machen.

Unser Eintrug war durchaus Positiv, das Spielprinzip ist sehr intuitiv und der Wettstreit macht trotz, oder gerade wegen, der extrem simplen Spielmechanik sehr viel Spaß.

Quelle: Eigen
Diesen Artikel teilen:

Welovetech