News

RentalNet: Neues Mietportal mit neuen Ansätzen

Im Internet findet man für fast alle Probleme eine passende Lösung und so bildeten sich auch neue Plattformen, die auf spezielle Kundenwünsche optimiert sind. Mit RentalNet ging diesen Monat eine solche neue Plattform online, die für Vermieter und Mieter aus der Event-Branche gleichermaßen spannend ist.

Artikel Video

Die Betreiber von RentalNet haben es sich zum Ziel gemacht mehr als nur die Basics abzudecken. Die gut aufgeräumte Plattform ist in zwei Bereiche untergliedert: Der normale Bereich für alle Privatleute und Gewerbetreibenden und der „Dry-Hire & Cross-Rental“-B2B-Bereich, der speziell für Unternehmen aus der Event-Branche entwickelt wurde. Die Seite ist von vornherein für alle offen, bietet aber für registrierte Nutzer die Möglichkeit Inserate aufzugeben und Artikel auf eine Merkliste zu setzen. Die Kommunikation zwischen Mieter und Vermieter läuft auf direktem Wege ab und kostet nichts. Abhängig vom Tagesmietpreis muss der Vermieter jedoch das passende Paket für seine Artikel buchen.

Die Benutzerfreundlichkeit steht bei RentalNet im Vordergrund. Die Seiten laden schnell und Inserate findet man ganz einfach über eine Suchbox im oberen Bereich der Seite. Dabei kann man in einem Umkreis von 10 bis 800 Kilometern nach den passenden Artikeln suchen. Die Plattform deckt außerdem auch Österreich und die Schweiz ab. Die Kategorien sind sehr breit gefächert und decken Ton-, Licht- und Videotechnik, IT und EDV-Technik, sowie sehr spezielle Kategorien, die für die Eventbranche (u.a. Messebauer) essenziell sind. Angemeldete Firmen haben weiterhin die Möglichkeit zertifiziert zu werden, was den Mietern mehr Sicherheit bietet.

Diesen Artikel teilen:

Welovetech