Ergebnis 1 bis 22 von 22

Thema: Kaufberatung "gaming" Notebook ~750

  1. #1
    Cassel44 Foren-Neuling
    Registriert seit
    28.02.2011
    Beiträge
    15
    Danksagungen
    0

    Standard Kaufberatung "gaming" Notebook ~750


    Guten Tag,

    Ich bin auf der Suche nach einem neuen Notebook. Ich hab mich in letzter Zeit etwas informiert, bin mir aber nicht sicher, welcher Notebook der richtige für mich ist. Das Budget beträgt in etwa 800 Euro, gerne natürlich billiger.

    Gebrauchen würde ich ihn für Spiele , Musik, Internet, Filme und die Uni.
    Ich selber bin jetzt bei diesem hängen geblieben http://www.notebooksbilliger.de/note...2g+n934g50mnkk , da ich ganz gute Kritiken über ihn gelesen habe.

    Meine Frage wäre, wie zukunftstauglich dieser Laptop ist. Das er nicht über Jahre aktuell sein wird ist mir klar.
    Würde aber gerne wissen, ob er in der Lage sein wird anspruchsvolle Spiele, die erst dieses/nächstes JAhr rauskommen auf mittlerer/hoher Detailstufe zu bewältigen.
    Zum Beispiel Crysis 2, Battlefield 3 etc.


    Falls es um die ~750 Euro vom Preis-Leistungs-Verhältnis bessere Laptops gibt, wäre es natürlich super wenn ihr die hier posten könntet

    Danke schonmal

  2. #2
    Avatar von eraser4400
    eraser4400 Stammbesatzung
    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    4.542
    Danksagungen
    665

    Standard

    Einen größeren Hardware-Kauffehler wie du vor hast kann man schon fast nicht mehr begehen.
    Gamer-Notebooks die man auch für die Uni gebrauchen kann gibt es gar nicht !
    Sie sind laut, heiss, schwer, meisst schlecht verarbeitet um für den Preis noch möglichst potente Hardware zu verbauen die sich aber bei Belastung eh runtertaktet, da sie sonst wegen des quasi nicht vorhandenen Kühlsystems (denn ein gutes ist kostspielig) den Hitzetot sterben würden. (ganz besonders ACer ist so ein Kandidat).

    Zukunftsicher für aktuelle Games sind selbst "richtige" gamerbooks nicht (ab 1300€) da die mobilen Grakas ihren Desktop-Kollegen 3 Generationen hinterherhinken und nur 1/3 soviel Leistung bringen. (logisch: schau mal wie groß der Lüfter bei Desktopkarten ist und wieviel Strom die saugen).
    Crysis 2 auf einem 750€ Book ist der Scherz schlechthin.

    Wenn du solch einen Plärrer mit in den Hörsaal schleppst, wirst du bald zur Lachnummer deiner mit-Komilitonen.

  3. #3
    Cassel44 Foren-Neuling
    Registriert seit
    28.02.2011
    Beiträge
    15
    Danksagungen
    0

    Standard

    Na gut dann wird es der Laptop wohl nicht.
    Kann mir vielleicht jemand eine gute Alternativen für ~800 Euro nennen?
    Könnt auch den Uni Aspekt streichen und nur auf die Tauglichkeit für Games/Musik/Filme/Surfen achten.
    An mehr, als mal eine Powerpoint Präsentation hab ich dabei eh nicht gedacht.

  4. #4
    Avatar von eraser4400
    eraser4400 Stammbesatzung
    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    4.542
    Danksagungen
    665

    Standard

    ...komisch so was hab ich mir fast gedacht (das mit dem "Uni streichen")

    Es bleibt aber dabei: Games die nächstes Jahr rauskommen kannst du mit einem Book knicken...
    Und eines womit du C2 auf mittel bis hoch bei nativer Displayauflösung kannst, kenn ich ehrlich gesagt für 800€ nicht.
    Wenn du nicht UNBEDINGT mobil sein musst: Lass es ! Kauf einen stationären Rechner !
    Geändert von eraser4400 (28.02.2011 um 20:16 Uhr)

  5. #5
    Cassel44 Foren-Neuling
    Registriert seit
    28.02.2011
    Beiträge
    15
    Danksagungen
    0

    Standard

    schade hab gehofft das würde gehen
    dann werd ich wohl mal nach stationären gucken, wobei Mobil zu sein natürlich toll gewesen wäre
    Danke für die Hilfe

  6. #6
    Avatar von eraser4400
    eraser4400 Stammbesatzung
    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    4.542
    Danksagungen
    665

    Standard

    Ich bin nicht jemand der mit dem Geld anderer Leute verantwortungslos herumschmeisst, denn genau das würde ich ja tuen, Du würdest wahrscheinlich auf einen vermeintlich guten Tip dein Geld für ein Gerät hergeben, was deine Erwartungen einfach nicht erfüllen kann.
    Andere mögen anders denken, und sich mit ach so tollen Vorschlägen im Foren profilieren, bedenken aber oft zuvor erwähntes nicht... verantwortungslos meines erachtens nach zumal du Studierender bist (oder eben bald), aber...nun denn.....

    Glaub mir den Desktop bereust du nicht, der ist leistungsstark und aufrüstbar,
    und bedenke: Notebooks waren eigentlich niemals fürs Gaming gedacht, aber hauptsache die Hersteller machen profit...

  7. #7
    Nubba Foren-Neuling
    Registriert seit
    28.12.2010
    Beiträge
    45
    Danksagungen
    0

    Standard

    Schau dir mal die Lenovo Y560 Reihe an, inbesondere den mit i5.

    Mittlere wird schon gehen, hohe befürchte ich nicht was zukünftige Games betrifft. Da reichen 750€ nicht, müsste dann schon wesentlich mehr sein.

    Wenn du damit leben kannst hol dir dein Lappi, wenn nicht nen Desktop. Mobilität oder Leistung ist die Frage.

    @eraser4400: geh doch mal auf die Anforderungen der Anfragen ein. Er suchte einen Laptop keinen Desktop. Würde ich mehr lachen über die Leute die sich jedesmal einen abschleppen mit ihren Kisten oder easy den Lappi aus der Tasche mit dem man zusätzlich noch wunderbar nachschlagen, schneller schreiben etc. machen kann? Jedem das seine

  8. #8
    Avatar von eraser4400
    eraser4400 Stammbesatzung
    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    4.542
    Danksagungen
    665

    Standard

    Genau das habe ich getan !

    Ließ dir den Thread mal aufmerksam durch, dann wirst du erkennen dass er offensichtlich nicht wirklich Mobil sein muss, sonst hätte er wohl den Bedürfnissen des Studiums den Vorzug gegeben und nicht dem Gamen !

    Ich habe wärend meines Studiums genügend Leute gesehen, die ihren 15" nach 2 Wochen einfach generft Daheim gelassen haben, da er zu schwer und klobig für den Einsatz in der Uni wurde, und hier ging es um einen 17"Klopper !

    Und seit wann ist bei Games die CPU der ausschlggebende Faktor ?
    Dein toller i5 nutzt ihm nicht die Bohne !

  9. #9
    Nubba Foren-Neuling
    Registriert seit
    28.12.2010
    Beiträge
    45
    Danksagungen
    0

    Standard

    Gebrauchen würde ich ihn für Spiele , Musik, Internet, Filme und die Uni.
    ...bevor du von einer der größten Kaufsünden gesprochen hast.

    Ich habe wärend meines Studiums
    Jop, deins, nicht seins. Bei mir wars umgedreht da hatten 3/4tel spätestens im 2 Semester ein Notebook

    und hier ging es um einen 17"Klopper
    ok, den Teil find ich nicht im Text, also wirklich nicht.

    Und seit wann ist bei Games die CPU der ausschlggebende Faktor
    wo steht das? den Lenovo gibt mit i3 und für wenig Geld mehr mit i5.


  10. #10
    Avatar von eraser4400
    eraser4400 Stammbesatzung
    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    4.542
    Danksagungen
    665

    Standard

    Zitat: Jop, deins, nicht seins. Bei mir wars umgedreht da hatten 3/4tel spätestens im 2 Semester ein Notebook

    > Geistreicher Beitrag ! Die hatten sicher keine Gamer-Monster

    Zitat: ok, den Teil find ich nicht im Text, also wirklich nicht.

    > Dann öffne den Link in seinem Eingangs-Post !

    Zitat: wo steht das? den Lenovo gibt mit i3 und für wenig Geld mehr mit i5.

    > Und ? Bringt ihm in Bezug auf "seine" Spiele trotzdem nix !

  11. #11
    Nubba Foren-Neuling
    Registriert seit
    28.12.2010
    Beiträge
    45
    Danksagungen
    0

    Standard

    - Wer spricht von Gamer Monster? Bis auf deinen Beitrag les ich nichts.
    Ich hab eins mit ATI5650 und i5 in 17" und bin recht zufrieden damit. Leise und klein, steckt im Rucksack.

    - Wo steht das er einen 17" will? Anhand von Kritiken fand er diesen interessant les ich.

    - i5 > i3 anhand der Spezi in der Taktung; und wohl auch sinnvoller, Thema Mehrkerner, Turbo Boost usw.

    denke mal es reicht etz auch. Mobil oder Leistung, soll er entscheiden und nicht wir.

  12. #12
    Avatar von eraser4400
    eraser4400 Stammbesatzung
    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    4.542
    Danksagungen
    665

    Standard

    Nun, er hat sich bereits für das Richtige entschieden > stationärer Rechner.

    Somit ist diese Diskussion eh hinfällig, ich bin im Büro und muss weiter arbeiten, habe somit produktiveres zu tun, wünsche noch einen schönen Tag...

  13. #13
    Nubba Foren-Neuling
    Registriert seit
    28.12.2010
    Beiträge
    45
    Danksagungen
    0

    Standard

    Gleichfalls

  14. #14
    panikfisch Regelmäßiger Besucher
    Registriert seit
    23.12.2009
    Beiträge
    225
    Danksagungen
    3

  15. #15
    Cassel44 Foren-Neuling
    Registriert seit
    28.02.2011
    Beiträge
    15
    Danksagungen
    0

    Standard

    Danke erstmal für die ganzen Beiträge

    Ich hätte an sich schon gerne einen Laptop, der für Spiele/ Filme geeignet ist. Aber erasers Beiträge haben mich da ziemlich ernüchtert. Auf Teufel komm raus einen Laptop zu kaufen, der in einem Jahr dann wieder erneuert werde muss ist ja auch nicht wirklich das Wahre.
    Bis max. 880 Euro ist dann wohl auch nicht soviel zu machen oder?

    @panikfish: Der sieht doch eig ganz gut aus? Jemand Erfahrungen mit diesem gemacht? Nach Notebookchek läuft Crysis auf mittlerer-hoher Detailstufe http://www.notebookcheck.com/Test-Ac...k.31153.0.html


    Na ja 880Euro wär die absolute Schmerzgrenze vielleicht gibt es ja in dem Preissegment qualitativ bessere Notebooks.
    Ich bin für jeden Link und 1-2 Sätze dankbar.
    Sonst werd ich wohl nach stationären gucken müssen

    Liebe Grüße

  16. #16
    Avatar von Hardcore-Gouda
    Hardcore-Gouda Stammbesatzung
    Registriert seit
    29.06.2010
    Beiträge
    4.389
    Danksagungen
    987

    Standard

    Wenn's auf Teufel komm raus ein Notebook sein muss geht es wohl für das Budget nicht besser.

    Imo ist es aber immer sinnvoller einen Desktop für Games zu kaufen wenn die Mobilität nicht das absolute KO-Kriterium ist.

    Desktop und Netbook ist meist bequemer, günstiger und leistungsfähiger als ein etwa gleichteures/performantes Notebook.

  17. #17
    Cassel44 Foren-Neuling
    Registriert seit
    28.02.2011
    Beiträge
    15
    Danksagungen
    0

    Standard

    Ich wurde grade auf dieses Notebook aufmerksam gemacht. Klingt doch ziemlich gut oder?

    Dell XPS 17
    • Intel Core i7-2630QM "Sandy Bridge" Prozessor 4x 2.00 GHz
    • Turbo-Boost bis 2.90 GHz, 8 Hyper-Threads, 6 MB L3-Cache, HD Graphics 3000
    • 4096 MB DDR3-1333 MHz Dual-Channel SDRAM (2x 2048 MB)
    • Nvidia Geforce GT 555M 3D-Grafikkarte DirectX 11 mit 3072 MB DDR3 (192 Bit)
    • 17.3" WLED 1600x900 16:9 HD+ TrueLife TFT mit 2.0 Megapixel Webcam
    640 GB Festplatte 7200 U./min - 8x DVD±RW optisches Laufwerk
    würde sich dieser für meine Zwecke eignen?

  18. #18
    panikfisch Regelmäßiger Besucher
    Registriert seit
    23.12.2009
    Beiträge
    225
    Danksagungen
    3

    Standard

    Ich hab das 7745g mit einer etwas allerdings mit i5 460 und 640 Gb Platte.Für meine Zwecke reicht es.Einen PC stelle ich mir nie wieder hin einfach zu groß.Dieser Test dort ist nicht 100 % richtig das Notebook ist schneller als dort beschrieben.

  19. #19
    Avatar von eraser4400
    eraser4400 Stammbesatzung
    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    4.542
    Danksagungen
    665

    Standard

    Wenn du dir die Tests auf Notebookcheck durchgelesen hast, schreiben selbst die, dass die dort verbaute Graka bei aktuellen Games bereits in mittleren Einstellungen bereits am absoluten Limit läuft, was glaubst du was die Spiele der nächsten Generation mit der anstellen ? Dann musst du dich von der nativen Auflösung verabschieden und das bedeutet bei Notebookdisplays: Pixelmatsch, da diese keinesfalls so gut interpolieren, wie du das von Standalone-TFTs gewohnt bist.

    Und du weißt sicherlich das du bei Notebooks die Graka nicht aufrüsten kannst...
    Ich für meinen Teil bin jetzt raus hier, mein Geld ist es nicht, alles gute und mögest du die richtige Entscheidung treffen mit der du über einige Zeit zufrieden bist.
    Geändert von eraser4400 (02.03.2011 um 10:12 Uhr)

  20. #20
    dumpfi Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    02.04.2008
    Ort
    Helfenberg
    Beiträge
    568
    Danksagungen
    65

    Standard

    So mal zu dem Thema.

    Punkt 1. Dell kann man vergessen auser man braucht unbedingt den Service (da sind Sie nicht zu schlagen zumindest was die Reaktionszeit betrifft)

    Punkt 2: Entscheide dich mal was du willst.
    Desktop oder Notebook

    Falls du ein Notebook willst stehen weitere Faktoren an:
    -mattes Display oder glänzendes
    -Wie groß soll das Display sein
    -Welche Anschlüsse benötigst du
    -Welche Akkulaufzeit usw...

    Wenn du uns das beantworten kannst können wir uns endlich die Diskusion sparren ob nun Desktop oder ein Notebook sinnvoller ist. (Besser ist klar ein Desktop)

  21. #21
    Cassel44 Foren-Neuling
    Registriert seit
    28.02.2011
    Beiträge
    15
    Danksagungen
    0

    Standard

    Ich hätte lieber ein Notebook.

    -Würde es wohl die meiste Zeit drinnen benutzen kann also ruhig auch glänzend sein.
    -15-17 wär gut.
    -Akku würde ein durschnittlicher reichen
    -Betriebssystem win 7

    Das wichtigste wär wohl die Grafikkarte, wobei ich bei diesem Preis nichts besseres finde als die schon genannten. Dazu müsste man dann wahrscheinlich deutlich mehr investieren

  22. #22
    panikfisch Regelmäßiger Besucher
    Registriert seit
    23.12.2009
    Beiträge
    225
    Danksagungen
    3

    Standard

    Das Notebook was ich oben gepostet hab ist wirklich recht gut für den Preis hab es ja selber mit einer schnelleren CPU und Bluray..Du solltest aber wirklich drüber nachdenken was eraser4400 geschrieben hat wenn Du spielen willst.Das Notebook schafft im 3dMark06 rund 9200 Punkte bei 1280x768.

    mfg

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:

Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung Notebook bis 700€
    Von MüderJoe im Forum Notebooks, Barebones und HTPCs
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.02.2011, 14:54
  2. Kaufberatung Notebook
    Von crim0rs im Forum Notebooks, Barebones und HTPCs
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 28.10.2010, 14:01
  3. Notebook Kaufberatung
    Von Chris1989 im Forum Notebooks, Barebones und HTPCs
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.09.2009, 06:59
  4. Bitte um Kaufberatung: Welches Notebook?
    Von MX-Toad im Forum Notebooks, Barebones und HTPCs
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.09.2009, 18:41
  5. Kaufberatung Notebook und Bildschirm für Grafiker/ Fotografen
    Von polarfuchs im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.04.2009, 08:35

Stichworte