Ergebnis 1 bis 22 von 22

Thema: Gaming Pc für 1000 Euro zusammenstellen

  1. #1
    DerJunge123 Foren-Neuling
    Registriert seit
    29.06.2012
    Beiträge
    11
    Danksagungen
    0

    Standard Gaming Pc für 1000 Euro zusammenstellen


    Hallo,
    Ich möchte mir gerne einen Gamer Pc für so ungefähr 1000 Euro zusammenbauen. Nun ist das Problem, das ich mich null damit auskenne
    Mit etwas Hilfe von anderen, habe ich mir jetzt diesen Pc zusammengestellt.
    Er kostet ohne Monitor 863,45 Euro.
    Wie ist der ?

    Prozessor : Intel Core i5 2500K

    Mainboard : Asus P8H67-M Intel H67 So.1155 Dual Channel DDR3 mATX Retail

    Ram : 8GB Corsair XMS3 DDR3-1600 DIMM CL9 Dual

    Grafikkarte : Radeon HD 7850

    Netzteil : be quiet! Dark Rock PRO 2, AMD und Intel

    Festplatte : 2000GB Western Digital Caviar Green WD20EARX 64MB 3.5" (8.9cm) SATA 6Gb/

    Laufwerk : LiteOn DVD-Brenner iHAS524 SATA Schwarz Retail

    Gehäuse : Raidmax Quantum Window Mini Tower ohne Netzteil schwarz

    Maus/Tastatur: Microsoft Cordless Desktop 3000

    Danke schonmal im Vorraus
    lg

  2. #2
    Avatar von Phenom.
    Phenom. Moderator
    Registriert seit
    26.11.2009
    Ort
    Ruhrgebietsvorland
    Beiträge
    13.708
    Danksagungen
    3.459

    Standard

    Willkommen bei PCM.

    Sorry, die Konfiguration ist lange nicht optimal. Der i5-2500k macht auf dem H-Brett keinen Sinn, da sein offener Multiplikator -der ihn auszeichnet und teuer macht- dort nicht nutzbar ist. 1600MHz-RAM ist Geldverschwendung, da die Sandy Bridge-CPU maximal 1333MHz erlaubt und Ivy Bridge ebenfalls nicht großartig davon profitiert. Das Mainboard ist alt und mittlerweile zu teuer, der Kühler überdimensioniert, das Gehäuse nicht für seine überragende Qualität bekannt. Und mit der Maus/Tasta-Kombi wird mit Sicherheit keine allzu große Gaming-Freude aufkommen.

    Das geht für den Preis deutlich besser!
    Oder bei identischer Leistung deutlich günstiger. So wie hier:

    1 x Western Digital Caviar Blue 500GB, SATA 6Gb/s (WD5000AAKX)
    1 x Intel Core i5-3450, 4x 3.10GHz, boxed (BX80637I53450)
    1 x TeamGroup Elite DIMM Kit 8GB PC3-10667U CL9-9-9-24 (DDR3-1333) (TED38192M1333HC9DC)
    1 x Sapphire Radeon HD 6950 OC, 2GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort (11188-22-20G)
    1 x ASRock H77M, H77 (dual PC3-12800U DDR3)
    1 x LG Electronics GH24NS schwarz, SATA, bulk
    1 x Cherry G85-23110DE eVolution Stream XT Corded MultiMedia Keyboard, PS/2 & USB, DE
    1 x Logitech G400 Optical Gaming Mouse, USB (910-002278)
    1 x Arctic Cooling Freezer 13 (Sockel 775/1155/1156/1366/754/939/AM2/AM2+/AM3/AM3+/FM1)
    1 x Sharkoon T9 Value blau mit Sichtfenster
    1 x Cougar A450 450W ATX 2.3

    Summe: 683,27€ bei Mindfactory (zwischen 0 und 6 Uhr versandkostenfrei).

    Durchweg hochwertige Komponenten, nur eben für fast 200€ weniger.
    Die HD6950 ist exakt genauso stark wie die HD7850, nur eben gute 40€ preiswerter - daher top P/L.
    Wenns noch etwas mehr sein darf, bieten sich die HD7870 und/oder eine SSD an.

    Sofern noch nicht vorhanden, bitte unbedingt an Windows 7 64-Bit denken.

    Gruß

  3. #3
    DerJunge123 Foren-Neuling
    Registriert seit
    29.06.2012
    Beiträge
    11
    Danksagungen
    0

    Standard

    Wow, danke. Ich kenne mich wie gesagt kaum aus. Mir ist nur wichtig, das ich theoretisch lange und vor allem leise spielen kann. Und das ich neue Spiele wie Battlefield 3 auf höchsten Einstellungen, sauber spielen kann. Geht das mit dem von ihnen zusammengestellen Pc ?

  4. #4
    Avatar von Phenom.
    Phenom. Moderator
    Registriert seit
    26.11.2009
    Ort
    Ruhrgebietsvorland
    Beiträge
    13.708
    Danksagungen
    3.459

    Standard

    Das geht, wenn Du auf vollste Kantenglättung und Texturfilter (AA/AF) verzichten kannst - keine Sorge, im Eifer des Gefechts werden dir die Unterschiede eh nicht auffallen. Und das wirklich hervorragende P/L der HD6950 ist imho ein gutes Argument, dies zu tun.
    Die nächststärkere Karte wäre die HD7870 - aber ob die den Aufpreis von über 100€ wirklich wert ist? Fraglich...

    Im Forum bleiben wir übrigens i.d.R. beim "Du".

  5. #5
    DerJunge123 Foren-Neuling
    Registriert seit
    29.06.2012
    Beiträge
    11
    Danksagungen
    0

    Standard

    Ehrlich, danke dir !
    Ich bin neu hier deswegen.
    Ja auf sowas kann ich verzichten, hauptsache ich kann halt lange flüssig und leise spielen.
    Und zu Not, 600 Euro liegen ja auch relativ weit unter meinem Budget, vielleicht kann ich ja bei einigen Sachen noch aufrüsten.

  6. #6
    Avatar von Phenom.
    Phenom. Moderator
    Registriert seit
    26.11.2009
    Ort
    Ruhrgebietsvorland
    Beiträge
    13.708
    Danksagungen
    3.459

    Standard

    Ah, leise soll es also sein. Durch die Gehäusewahl im Startpost war ich eher davon ausgegangen, dass dir ein Seitenfenster und LED-Beleuchtung wichtig sind. Ist dem nicht so, finden wir gemeinsam ein anderes Gehäuse mit leisen Lüftern. Möchtest Du aber am T9 festhalten, solltest Du eine Lüftersteuerung mitbestellen.

  7. #7
    DerJunge123 Foren-Neuling
    Registriert seit
    29.06.2012
    Beiträge
    11
    Danksagungen
    0

    Standard

    Ja also leise wär schon nicht schlecht.
    Und könnte ich mit der HD7870 auch mit Kantenglättung und Texturfilter spielen ? Mir gehts halt einfach darum Spiele wie Crysis 2, Battlefield und all diese Spiele, sauber trotz guter Grafik, leise und theoretisch lange spielen zu können. Und du meinst das geht mit dem pc den du mir zusammen gestellt hast ?
    Und wegen dem Gehäuse. Was genau ist den eine Lüftersteuerung ? Also das Gehäuse ist mir vom optischen eigentlich relativ egal.

  8. #8
    Avatar von eraser4400
    eraser4400 Stammbesatzung
    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    4.546
    Danksagungen
    670

    Standard

    Ja die Graka packt das, aber WÄREND du spielst, ist dein PC nat. nicht leise, mit leise ist hier der "normale" 2d-Windowsbetrieb gemeint.
    Das lässt sich nicht umgehen, da das System dann in die Nähe der Vollast gerät und da machen die Lüfter eben ordentl. Dampf !
    Sollte aber nicht stören, ausser du praktizierst "Stummfilm-Zocken"...

  9. #9
    Avatar von rmg_lazy_bone
    rmg_lazy_bone Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    04.03.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    731
    Danksagungen
    149

    Standard

    Zusatz: Eine Lüftersteuerung ist ein Gerät, welches dir erlaubt manuell oder automatisch bzw. über eine Software abhängig von den Temperaturen deines Systems die Drehzal der Lüfter zu steuern.
    Die einfachste Version ist meist in den MBs enthalten, aber es gibt auch noch extra geräte, die in einen Laufwerksschacht geschoben werden. Die bieten meist Anschlüsse für mehr Lüfter und einen größeren Funktionsumfang.

    LG
    RMG

  10. #10
    Avatar von Phenom.
    Phenom. Moderator
    Registriert seit
    26.11.2009
    Ort
    Ruhrgebietsvorland
    Beiträge
    13.708
    Danksagungen
    3.459

    Standard

    Wenn Du auf Kirmes-Optik verzichten kannst, lässt Du am besten die Finger vom T9 Value. Alternativ empfiehlt sich u.a. das Cooler Master Elite 372 (zzgl. 120 + 140mm-Lüfter). Dieses kombiniert einen günstigen Preis mit durchaus akzeptabler Qualität und einer Menge Platz. Die beiden zusätzlichen Gehäuselüfter arbeiten sehr leise.

    Zwar bietet der Arctic Freezer 13 eine beachtliche Kühlleistung und lässt sich so konfigurieren, dass er den Großteil der Zeit mit niedrigen Drehzahlen arbeitet, doch noch leiser (vorallem unter Last) wirds mit einem Kühler, der auf einen größeren Lüfter setzt. Ich denke da beispielsweise an den Scythe Mugen 3 oder den Thermalright HR-02 Macho. Da diese beiden allerdings wahre Kühl-Riesen sind, würde ich sie mit einem ATX-Mainboard wie dem gut ausgestatteten ASRock H77 Pro4/MVP kombinieren, um eine Blockade des PCIe-Slots sicher auszuschließen.

    Die Kühllösung der Sapphire HD6950 gehört meines Erachtens zu den Leiseren und bleibt auch unter Last im Rahmen. Spätestens mit einem manuellen Lüfterprofil, denn der Kühler bietet dafür genug Reserven.

    Viele Vorschläge - hier eine aktualisierte Zusammenstellung, damit Du nicht durcheinanderkommst:
    http://geizhals.de/?cat=WL-247521
    Den Bestpreis bietet abermals Mindfactory, nun sinds 716,58€.

    P.S. Die Caviar Green, weil sie leiser als die Caviar Blue arbeitet und dennoch verhältnismäßig flott ist.

  11. #11
    DerJunge123 Foren-Neuling
    Registriert seit
    29.06.2012
    Beiträge
    11
    Danksagungen
    0

    Standard

    Danke euch allen !
    Mit leise meine ich halt, dass man nicht hören muss, wie der Lüfter alles übertönt
    An Phenom.:
    Danke, das Gehäuse ist vom optischen ja nichtmal hässlich.^^
    Also mit den Sachen kann ich jetzt theoretisch ordentlich zocken ? Der Preis ist perfekt. Dazu wollte ich mir dann diesen Monitor kaufen :
    http://www.alternate.de/html/product...H242H/133018/?
    Der scheint doch ganz ordentlich zu sein oder ?

  12. #12
    Avatar von Phenom.
    Phenom. Moderator
    Registriert seit
    26.11.2009
    Ort
    Ruhrgebietsvorland
    Beiträge
    13.708
    Danksagungen
    3.459

    Standard

    Mit leise meine ich halt, dass man nicht hören muss, wie der Lüfter alles übertönt
    Das wird er bzw. werden sie nicht.
    Mit dem Monitor habe ich zwar keine persönliche Erfahrung, er scheint aber auch ganz in Ordnung zu sein.

    BTW wieso auf einmal Alternate?
    Nicht, dass Du auf die Idee kommst, die Komponenten dort zu bestellen - die sind deutlich zu hoch!

  13. #13
    DerJunge123 Foren-Neuling
    Registriert seit
    29.06.2012
    Beiträge
    11
    Danksagungen
    0

    Standard

    Nene ich werde ganz bestimmt auf Mindfactory bestellen ! Ich dort nur nach einem guten Monitor gesucht und den gefunden.

  14. #14
    Avatar von Phenom.
    Phenom. Moderator
    Registriert seit
    26.11.2009
    Ort
    Ruhrgebietsvorland
    Beiträge
    13.708
    Danksagungen
    3.459

    Standard

    Alles klar - (sofern es keine weiteren Fragen mehr gibt) melde dich bitte, wenn Du eine Entscheidung getroffen und die Komponenten deiner Wahl bestellt hast. Auch, wenn es am Ende doch was anderes werden sollte...

    Wenn Du während des Zusammenbaus Hilfe benötigst, darfst Du uns natürlich jederzeit wieder ansprechen.

  15. #15
    DerJunge123 Foren-Neuling
    Registriert seit
    29.06.2012
    Beiträge
    11
    Danksagungen
    0

    Standard

    Also eine Frage hätte ich dann noch. Irgendwie wurde sie schon oft beantwortet aber irgendwie auch nicht richtig.
    Reichen die Komponenten aus, um neue Spiele auf höchsten Einstellungen etc spielen zu können ? Und wenn nicht, würde das was ändern, wenn ich die HD7870 bestellen würde ?
    Also vielen Dank !
    Ich werde Bescheid geben was ich nun tun werde aber vorraussichtlich wird es wohl der Pc werden.

  16. #16
    Avatar von Phenom.
    Phenom. Moderator
    Registriert seit
    26.11.2009
    Ort
    Ruhrgebietsvorland
    Beiträge
    13.708
    Danksagungen
    3.459

    Standard

    Die HD6950 reicht aus, um alle aktuellen Spiele auf hohen Einstellungen darzustellen - ob es bei jedem gleich die höchsten sind, sei mal dahingestellt. Die HD7870 bietet im Schnitt eben noch 20% mehr Leistung und somit die größeren Reserven. Die Frage ist jedoch, ob diese Reserven den Aufpreis von immerhin fast 70% wert sind.

    Das musst Du aber selbst entscheiden.
    Ich kann dir lediglich sagen, dass ich aufgrund des hervorragenden P/L zur HD6950 greifen würde.

    EDIT: Bei Mindfactory etwas günstiger und zudem werksseitig übertaktet ist übrigens diese HD7870.

  17. #17
    DerJunge123 Foren-Neuling
    Registriert seit
    29.06.2012
    Beiträge
    11
    Danksagungen
    0

    Standard

    Ach das hört sich schon gut an.
    Nein ich denke das lohnt sich nicht wirklich die HD7870 zu kaufen.
    Ich werde mich nochmal informieren.

  18. #18
    DerJunge123 Foren-Neuling
    Registriert seit
    29.06.2012
    Beiträge
    11
    Danksagungen
    0

    Standard

    So ich nun kurz davor alles zu bestellen. Allerdings dachte ich das ich gerne eine Wireless Maus haben würde und habe mir dieses Set von Logitech rausgesucht.
    Was hälst du davon ?
    http://www.logitech.com/de-de/keyboa...ce-combos/7305

  19. #19
    Avatar von Phenom.
    Phenom. Moderator
    Registriert seit
    26.11.2009
    Ort
    Ruhrgebietsvorland
    Beiträge
    13.708
    Danksagungen
    3.459

    Standard

    Wenn dir Gaming nicht wichtig ist, kommst Du mit der Maus hin...

    BTW: Die HD7870 ist nicht unwesentlich im Preis gesunken und mittlerweile schon für weniger als 250€ zu haben.

  20. #20
    DerJunge123 Foren-Neuling
    Registriert seit
    29.06.2012
    Beiträge
    11
    Danksagungen
    0

    Standard

    Doch darum geht es ja. Nur das Wireless ist mir eben auch wichtig.
    Die soll ziemlich leise sein. Ich werde mal gucken ob sich die 100 Euro mehr lohnen !

  21. #21
    Avatar von Phenom.
    Phenom. Moderator
    Registriert seit
    26.11.2009
    Ort
    Ruhrgebietsvorland
    Beiträge
    13.708
    Danksagungen
    3.459

    Standard

    Wenn Du zu dem Schluss kommst, dass sich die ~ 70€ mehr lohnen, kannst Du dir auch mal die Version von Gigabyte ansehen. Diese bietet mit ihrem wahnsinnig leistungsfähigen Windforce 3X-Kühler nämlich gerade unter Last nochmal ein größeres Silent-Potenzial. Aber die Sapphire macht auch 'nen guten Job.

    Doch darum geht es ja. Nur das Wireless ist mir eben auch wichtig.
    Warum?
    Kabel fallen doch nicht auf, sind nicht schwer oder hindern einen sonst irgendwie am Arbeiten/Spielen...

  22. #22
    DerJunge123 Foren-Neuling
    Registriert seit
    29.06.2012
    Beiträge
    11
    Danksagungen
    0

    Standard

    Ist diese Version viel besser ? Nach den Berichten, von der Sapphire die ich gelesen habe, scheint die mir vollkommen ausreichend zu sein !

    Und wegen der Maus.. die Vorstellung im Bett zocken zu können finde ich dann doch ziemlich gut.

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:

Ähnliche Themen

  1. Gaming Pc zusammenstellen 750 Euro
    Von Cheky im Forum Hardware Allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.07.2013, 08:18
  2. Gaming PC zusammenstellen 1000 - 1300€
    Von elskeleton im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.06.2013, 20:47
  3. Gaming PC zusammenstellen für 500 Euro
    Von Pascalo5 im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05.02.2013, 20:13
  4. Gaming Pc für ca. 1000€ zusammenstellen oder Komplettsystem
    Von GästeFrage im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.01.2013, 09:52
  5. Gaming PC für 700 bis max. 1000 Euro
    Von bluecodefish im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.07.2011, 11:57
  6. Gaming PC zusammenstellen ~ 1500 Euro
    Von T1mo im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.02.2011, 12:05
  7. PC Zusammenstellen (1000 euro)
    Von Nachtaktiv im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 30.11.2009, 23:15
  8. Gaming PC bis 1000 Euro
    Von Riewedieb im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 13.06.2008, 07:25
  9. avatar for myself
    Von Abwesend im Forum GFX, Webdesign und Programmierung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.12.2004, 20:49

Stichworte