Ergebnis 1 bis 16 von 16

Thema: AsRock 970 Extreme4 NB Kühler

  1. #1
    Avatar von Patrick Hügel
    Patrick Hügel Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    05.08.2007
    Ort
    München
    Beiträge
    506
    Danksagungen
    14

    Standard AsRock 970 Extreme4 NB Kühler


    Tag auch,

    habe jetzt endlich meinen Polimatech Genesis in Betrieb. Allerdings kann ich immernoch nicht so wirklich viel höher übertakten, weil meine NB scheinbar nahe dem Schmelzpunkt ist ...

    Folgendes Problem: Kaum ein NB Kühler hat dank dem rießigen CPU-Kühler mehr Platz.

    Hier noch ein Bild, dass ihr euch das besser vorstellen könnt:

    http://img208.imageshack.us/img208/3707/imag0003ep.jpg

    Habt ihr zufällig einen empfehlenswerten CHipsatzkühler im Kopf, der da auch evtl. hinpassen würde und nicht grad laut wie ein Kampfjet ist?

    Grüße,
    Patrick

  2. #2
    sigi_der_erste Fortgeschrittener Benutzer
    Registriert seit
    07.02.2011
    Ort
    Schwarzenberg
    Beiträge
    1.360
    Danksagungen
    189

    Standard

    Als aktive Lösung
    http://geizhals.at/de/316276
    Passiv, Lüfter soll sich montieren lassen
    http://geizhals.at/de/196996
    http://geizhals.at/de/330168
    http://geizhals.at/de/722295

    Ich habe über diese Kühler nachgedacht, weil bei meinem Board
    http://www.asrock.com/mb/overview.asp?Model=P45DE3
    unter einem Scythe Rasetsu
    http://geizhals.at/de/562878
    für den Prozessor der originale NB-Kühler über 90° erreichte und der PC abschaltete. Am Ende war ein 40mm-Lüfter auf dem Originalkühler ausreichend, so daß ich mit den oben genannten Kühlern keine Erfahrung habe.

    Aber warum gibst du deiner Grafikkarte nur 8 Lanes?
    Aus der Spezifikation deines Boards:
    - 3 x PCI Express 2.0 x16 slots (PCIE2/PCIE4: single at x16 (PCIE2) / x8 (PCIE4), or dual at x8 (PCIE2) / x8 (PCIE4) ; PCIE5: x4 mode)

    Da könnte sich die Luftbewegung um die NB bei Belegung des PCIE2 auch ändern.

  3. #3
    Avatar von Patrick Hügel
    Patrick Hügel Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    05.08.2007
    Ort
    München
    Beiträge
    506
    Danksagungen
    14

    Standard

    Dachte ich hatte gelesen, dass sowohl auf 2 und 4 x16 is ... naja, dann bau ich die wieder oben ein. Wollte dir nur weiter runterverlegen, weil die warme Luft von Grafikkarte so weit weg wie möglich von NB und CPU weg sein sollte

    Wegen den Kühlern schau ich mal was evtl. reinpassen könnte.

    EIn leiser 40mm Lüfter würde im Übrigen auch reichen, aber wie gesagt, er sollte so leise wie möglich sein, dabei aber natürlich auch eine gewisse Liestung bringen. Momentan hört man in meinem gesamten PC nur den Luftstrom und keine Lüfter und das soll auch so bleiben
    Geändert von Patrick Hügel (13.05.2012 um 18:33 Uhr)

  4. #4
    sigi_der_erste Fortgeschrittener Benutzer
    Registriert seit
    07.02.2011
    Ort
    Schwarzenberg
    Beiträge
    1.360
    Danksagungen
    189

    Standard

    Bei allen von mir genannten Kühlern sind die Lamellen nur ~20mm breit. Der aktive hat noch einseitig einen 10mm hohen Lüfter. Die passiven Kühler sind entweder mittig über der NB oder verschieden weit seitlich versetzt. Bei dir sollten eigentlich die mittigen zwischen CPU und Grafikkarte am besten passen.

    Bei mir heizt jetzt eine 560Ti OC das Rechnerinnere auf 60°. Da kommt der NB-Kühler auf 80°, SB und RAM erreichen 70°. In dem 18cm breiten Gehäuse finden aber auch nur 2x80mm-Lüfter Platz. Für den NB-Lüfter http://www.x-hardware.de/product_inf...ntFan-XM1.html hab ich ca. 1cm lange Stücken Silikon-Kraftstoffschlauch aus dem Modellbaugeschäft in die Kühlrippen geklemmt und die Lüfterschrauben dort wie in Spreizdübel eingeschraubt.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1010143.JPG 
Hits:	156 
Größe:	705,1 KB 
ID:	12031  

  5. #5
    Avatar von Patrick Hügel
    Patrick Hügel Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    05.08.2007
    Ort
    München
    Beiträge
    506
    Danksagungen
    14

    Standard

    DIe hohen passen da eben nicht rein, weil der CPU Kühler knapp die Hälfte der NB überdeckt, das war ja der Witz an meiner Frage

    Wenn ihr nochmal auf das Bild schaut, dann verdeckt der CPU Kühler in etwa die Fläche bis der obere Schriftzug "ASRock" auf dem NB Kühler endet.

    Ich kann mir höchstens vorstellen, dass da ein Kühler evtl. in den Zwischenraum der beiden 140mm Lüfter des CPU Kühler passen könnte.

  6. #6
    sigi_der_erste Fortgeschrittener Benutzer
    Registriert seit
    07.02.2011
    Ort
    Schwarzenberg
    Beiträge
    1.360
    Danksagungen
    189

    Standard

    Der Asrock-Kühler muß demontiert werden. und dann kommt auf den NB-Chip die Grundplatte des neuen Kühlers, ähnlich wie bei der CPU. Die Löcher der jetztigen Befestigung werden auch für den neuen Kühler verwendet. Die Lamellen - etwa so breit wie ein PCI-Slotblech - der mittig aufragenden "hohen" Kühler gehen dann ~10mm von der NB-Mitte in Richtung CPU-Kühler bzw. in Richtung Grafikkarte. Da sollte in etwa der Platz für eine überlange Karte im PCIe-1-Slot beansprucht werden. Bei dem letzten Link reichen wohl die Heatpipes über den PCIe-16-Slot hinweg, sodaß dort keine Grafikkarte gesteckt werden kann. Hier findest du ein paar Bilder für den Coolink
    http://www.cyberport.de/pc-und-zubeh...hipchilla.html

  7. #7
    Avatar von Patrick Hügel
    Patrick Hügel Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    05.08.2007
    Ort
    München
    Beiträge
    506
    Danksagungen
    14

    Standard

    Ich weiß durchaus, wie man den montiert, nur habe ich die Befürchtung, dass die beiden Kühler sich gegenseitig im Weg stehen werden ... ich denke ich werde mal einen kaufen und ausprobieren. Wenn es nicht hinhaut, dann schick ich den zurück und versuchs mit einem anderen

  8. #8
    sigi_der_erste Fortgeschrittener Benutzer
    Registriert seit
    07.02.2011
    Ort
    Schwarzenberg
    Beiträge
    1.360
    Danksagungen
    189

    Standard

    Die CPU-Lüfter machen ja auch Wind, vielleicht reicht der für passiven Betrieb mit der viel größeren Kühleroberfläche. Bei mir sind 80° im NB-Kühler noch o.k. Kritisch wirds erst wenn sich der Rechner abschaltet.

  9. #9
    Avatar von Patrick Hügel
    Patrick Hügel Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    05.08.2007
    Ort
    München
    Beiträge
    506
    Danksagungen
    14

    Standard

    Was bei mir bisher nach ca. 5 Minuten Prime95 der Fall war ... kein Wunder, da meine CPU um gut 1 GHz übertaktet ist und die NB knapp 1,3V abbekommt.

    Hab mir von Xilence jetzt den NB Kühler geholt ( den etwas höheren ). Der Passt genau unter den CPU-Kühler.

    Werde mir jetzt noch von Silenx den Ixtrema Pro 13-14 40mm kaufen ( bzw. der ist schon gekauft ).

    Mal sehen was dann so geht. Momentan lief Prime schonmal 20 Minuten durch, bei mittlerweile 3,8 GHz, dann wurds der NB wohl wieder zu warm



  10. #10
    Avatar von Urkman
    Urkman V.I.PCMaster
    Registriert seit
    04.01.2008
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    7.806
    Danksagungen
    1.309

    Standard

    Wie hoch sind denn bei dir die Chipsatz-Temps, bisher hast du die noch nicht gepostet.
    Prinzipiel ist es bei AMD auch so, dass je kleiner der Chipsatz, desto schlechter auch die OC-Möglichkeiten.
    Dazu kommt, dass du mit dem 1045er Sechskerner, nicht unbedingt die beste OC-CPU erstanden hast. Der Standarttakt und der damit einhergehende niedrige Multi, machen die CPU alles andere als zu einem "OC-Wunder".
    Um Den 1045er relative hoch zu übertakten, ist auch ein relativ hoher HT-Takt notwendig.
    Der Standartmulti liegt ja bei deiner CPU bei 13,5. Du mußt also den HT-Takt schon von 200 auf ca. 280 erhöhen, um die 3,8Ghz zu ereichen.
    Selbst der 1075er Sechskerner würde bei einem 280er HT Takt, durch seinen 15x multi schon 4,2Ghz schaffen, was gelinde gesagt schon das Maximum ist, was man mit einem PII schafft unter LuKü.
    Da auch nicht jede CPU gleich ist, sind auch offt weniger machbar. Ich denke daher, dass du deinen 1045T schon am maximalen Takt bei 3,8Ghz fährst, schnuppe ob und wieweit deine NB da warm wird.
    Der 970er Chip macht die Sache zudem auch nicht besser.

  11. #11
    sigi_der_erste Fortgeschrittener Benutzer
    Registriert seit
    07.02.2011
    Ort
    Schwarzenberg
    Beiträge
    1.360
    Danksagungen
    189

    Standard

    Bei mir ist das Problem mit der NB-Wärme nicht bei irgendwelchen Härtetests aufgetreten. 48 Stunden Prime liefen ohne Problem, 10 Minuten "Siedler6" beachten den PC zum Neustart. Also hab ich mir eine Lüftersteuerung mit Temperaturanzeige zugelegt und die Sensoren auf RAM, NB und SB verteilt. der 4. Sensor lag im Gehäuse am Boden. Mit Prime gab es keine Probleme, nach 3 Minuten Siedler piepte die Lüftersteuerung - NB auf 75°. So etwa bis 93° zeigte dieser Sensor an, dann kam die Abschaltung. Da kann man davon ausgehen, daß der Chip wohl 100° oder mehr hatte. Das 775er Board läuft mit 430MHz Systemtakt, 480 oder 500 hab ich nicht stabil hinbekommen, obwohl es gehen soll.
    Auch 1600er RAM-Takt will nicht gelingen, am schnellsten rennt da der 1600er Dominator mit etwa 1550, 2000er OCZ steigt schon bei 1400 aus. Mein 1600er Geil läuft im Moment mit 1434 und 3:5 bei leicht erhöhter Spannung.

  12. #12
    Avatar von Urkman
    Urkman V.I.PCMaster
    Registriert seit
    04.01.2008
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    7.806
    Danksagungen
    1.309

    Standard

    Das 775er Board läuft mit 430MHz Systemtakt, 480 oder 500 hab ich nicht stabil hinbekommen, obwohl es gehen soll.
    Reden wir hier jetzt von einem AMD oder Intel System, oder wie soll ich das verstehen?
    Der TE hat ja ein AMD System und du redest von einem Intel-System. Im OC-Bereich ist aber so beides nicht übertragbar oder vergleichbar.

  13. #13
    sigi_der_erste Fortgeschrittener Benutzer
    Registriert seit
    07.02.2011
    Ort
    Schwarzenberg
    Beiträge
    1.360
    Danksagungen
    189

    Standard

    Das sind nur meine Erfahrungen bei meiner Suche nach OC-Macken und wie ich auf die zu warme NB bei mir gekommen bin, und daß mich da auch der RAM geärgert hat. Ich kann auch nicht mit dem Finger unterscheiden, ob ein Kühlkörper mit 70° noch in grün-gelben Bereich ist oder mit 80° zu warm.
    So eine Suche ist aber im Prinzip bei allen Rechnern ähnlich, auch wenn ein AMD anders tickt wie ein 775er oder auch ein 2011er von Intel.

  14. #14
    Avatar von Patrick Hügel
    Patrick Hügel Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    05.08.2007
    Ort
    München
    Beiträge
    506
    Danksagungen
    14

    Standard

    @ Urkman:

    Ja richtig, momentan läuft die mit einem HT von 280 MHz.
    Und was auch stimmt, habe gerade versucht weiter zu übertakten und komme dann nichtmal ins BIOS. Kann ich da nicht einfach den Multi erhöhen? Schließlich geht der bis 16x.

    Grüße

  15. #15
    Avatar von Urkman
    Urkman V.I.PCMaster
    Registriert seit
    04.01.2008
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    7.806
    Danksagungen
    1.309

    Standard

    Der Multi geht bis 16x mal, wegen den Tourbmodus. Soweit ich weis, kann man aber bei AMD den Multi nicht manuel auf den höheren "Tourbo-Multi" stellen, bzw. stellt der sich wieder auf sein Standartmulti.
    Bei Intel ist das anderst, da kann man den Multi auf dieses höhere Nivau stellen, allerdings nur mit abgeschallteten Tourbomodus. Dann bleibt die CPU praktisch immer im Tourbomodus.
    Ja richtig, momentan läuft die mit einem HT von 280 MHz.
    Und was auch stimmt, habe gerade versucht weiter zu übertakten und komme dann nichtmal ins BIOS.
    Meiner Meinung nach ist es einfach so, dass du deinen 1045er am absoluten Limit betreibst. Höher wirst du sicher nicht kommen, als diese 3,8Ghz. Ich denke aber auch, dass ist für einen 1045er schon recht ordentlich. Wie schon erwähnt, stärkere CPUs, die eine höheren Standartmulti besitzen, wären jetzt auch viel höher vom Takt her.
    Irgendwo spiegelt es sich nun auch wieder, wenn man die günstigste CPU seiner Klasse auswählt.
    Ich hatte mal den 1055er, der ging auch nicht viel höher. Soweit ich mich da erinnere, war auch bei einem 280er HT-Takt das Ende der Fahnenstange ereicht.
    meine CPU um gut 1 GHz übertaktet ist und die NB knapp 1,3V abbekommt.
    Das ist ein weiterer Punkt, der mich etwas "sauer" aufstoßen läst. Ich habe in der Vergangenheit auch so manches AMD System genutzt und auch zum testen bis ans Limit übertaktet. Die NB-Spannung brauchte/mußte ich aber nie anheben. Ich meine mich auch zu erinnern, dass die NB-Spannung im Standart auch um einiges niedriger ist als die 1,3V bei dir. Glaube die war bei 1,1V. Es ist nun so, das 0,2V mehr auf dem NB-Chip auch der Übeltäter sind für deine recht hohen Chipsatz-Temps. Da solltest du mal als erstes ansetzen, also runter mit der hohen Spannung, auch wenn das bedeutet, dass du u.U. den HT-Takt etwas senken mußt und damit die generelle CPU Taktung.
    Denk drann, du hast mit dem 1045er wie auch mit dem 970er Mainboard nicht gerade die beste OC-hardware gekauft. Mit abstrichen ist da zu rechnen. Wobei da 100-200Mhz bei AMD eh nicht weiter ins Gewicht fällt.

  16. #16
    Avatar von Patrick Hügel
    Patrick Hügel Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    05.08.2007
    Ort
    München
    Beiträge
    506
    Danksagungen
    14

    Standard

    Wollte auch nie ne reine OC-Hardware kaufen

    Ich kaufe immer ganz gerne einigermaßen günstig und versuche dann das meiste aus den Komponenten herauszuholen.

    Meine HD6970 läuft ja auch auch voller Übertaktung, zumindest das was das CCC noch kann (950/1450 statt 880/1375).

    Auf jeden Fall werde ich jetzt mal deinen Tipp mit der NB-Spannung beherzigen, mal sehen was sich da machen lässt. 1,1 GHz Übertaktung sollten eigtl. auch vollkommen ausreichen

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.01.2012, 18:06
  2. ASrock Extreme3 Gen3 oder Extreme4 Gen3?
    Von Looping Louie im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.01.2012, 16:28
  3. Xigmatek Midgard Kühler Problem
    Von Terrock20 im Forum Gehäuse
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.09.2010, 03:24
  4. Anderer Kühler als angegeben
    Von Iceman000001 im Forum Grafikkarten
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.02.2010, 12:14
  5. Apack ZEROtherm Zen FZ120 CPU Kühler
    Von Hardware-Mods im Forum Webweites
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.06.2008, 18:43

Stichworte