Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: SSD und neues Gehäuse

  1. #1
    Flotze Findet sich zurecht
    Registriert seit
    16.12.2009
    Beiträge
    425
    Danksagungen
    14

    Standard SSD und neues Gehäuse


    Hallo zusammen,

    ich bin aktuell auf der Suche nach einer SSD für mein Betriebssystem und ein neuen Gehäuse.

    Was das Gehäuse betrifft suche ich ein einfaches schlichtes schwarzes Gehäuse, ohne große Beleuchtung, Schaufenster oder Klavierlack. Klar könnte mir das selbst raussuchen, aber ich weiß nicht genau, wie groß es sein muss. Ich besitze einen Mugen 2 als CPU-Kühler, eine Vapor-X HD 5850 Grafikkarte, zwei normale Festplatten und zwei Laufwerke, die alle in dem Gehäuse Platz finden sollen. Dazu kommt noch eine SSD. Schön wäre es wenn das Gehäuse in der Front USB3 unterstützen würde, aber zwingend notwendig ist das nicht.
    Könntet ihr mir einfach ein paar Vorschläge machen, an denen ich mich orientieren kann?


    Was die SSD angeht suche ich einen mit 128 GB, weil das für mich völlig ausreichend ist und 256 GB mir eigentlich auch zu teuer sind. Außerdem eine mit SATA III-Anschluss (ist das dasselbe wie SATA-600??). Ich habe mir eigentlich die Crucial M4 CT128M4SSD2 ins Auge gefasst, jedoch scheint die Samsung SSD 830 (MZ-7PC128) in Tests besser abzuschneiden. Welche der beiden könnt ihr mir empfehlen, oder kennt ihr bessere Alternativen?
    Außerdem stellt sich mir noch die Frage, wie ich diese Festplatte im Gehäuse befestige und ob ein SATA-III Kabel der SSD beiliegt oder ich das extra bestellen muss.

    Vielen Dank im Voraus.

    LG Flotze

  2. #2
    QuixX Dauerkarten-Besitzer
    Registriert seit
    21.12.2011
    Ort
    Millionen-Dorf
    Beiträge
    1.788
    Danksagungen
    205

    Standard

    Die Festplatte kannst Du lediglich mit zwei Schrauben an eine Position festmachen. SSDs sind da nicht anspruchsvoll. Ich hatte schon Kabelbinder dafür genommen, weil es so was von wurscht ist.

    Nur sollte sie fest sein, wenn der PC bewegt wird. Damit sie beim Purzeln nicht irgendwo gegen schlägt.

  3. #3
    Avatar von Phenom.
    Phenom. Moderator
    Registriert seit
    26.11.2009
    Ort
    Ruhrgebietsvorland
    Beiträge
    13.708
    Danksagungen
    3.459

    Standard

    Ein neues Gehäuse bruachst Du imho nicht zwingend, da es der SSD egal ist, wie und wo Du sie befestigst.
    SATA III-Anschluss (ist das dasselbe wie SATA-600??)
    Ja - ebenso wie SATA6GB/s...
    Welche der beiden könnt ihr mir empfehlen, oder kennt ihr bessere Alternativen?
    Die zuverlässige m4, weil sie günstiger ist und Du keinen spürbaren Geschwindigkeitsunterschied feststellen wirst. Schon gar nicht mit dem MA770-UD3, das beide SSDs aufgrund der fehlenden SATAIII-Anschlüsse auf etwa 265MB/s drosseln würde.

  4. #4
    Flotze Findet sich zurecht
    Registriert seit
    16.12.2009
    Beiträge
    425
    Danksagungen
    14

    Standard

    Ich meinte mit der Befestigung eher, ob ich bei dem Gehäuse auf eine bestimmt Schachtgröße achten muss, oder ob die SSDs in die normalen Festplattenschächte passen.

    Ist das SATA-III Kabel bei der SSD dabei?

    Also ein neues Gehäuse muss definitiv sein, weil meine Schwester mein aktuelles bekommen wird und ich ein neues benötige.

    Werde also auf die M4 zurück greifen. Und was mein Mainboard angeht, das MA770-UD3 ist nicht mein aktuelles, hab die Signatur hier nur schön länger nicht mehr aktualisiert. Besitze auf jeden Fall einen SATA III Anschluss
    Geändert von Flotze (27.04.2012 um 16:09 Uhr)

  5. #5
    Avatar von Unglücksrabe
    Unglücksrabe PCMasters Redakteur
    Registriert seit
    03.04.2012
    Beiträge
    480
    Danksagungen
    50

    Standard

    Kommt drauf an welche SSD du bestellst. Normale Festplatten haben ja meisst 3,5". SSD's oft 2,5". Da würde es dann schwierigkeiten geben. Darum bestell einfach eine 3,5" wenn es dringend sein muss.
    Einfach mal drauf achten

  6. #6
    Flotze Findet sich zurecht
    Registriert seit
    16.12.2009
    Beiträge
    425
    Danksagungen
    14

    Standard

    Also die beiden SSDs die ich mir raus gesucht habe, sind beide 2,5". Muss ich dann definitiv ein Gehäuse nehmen, der 2,5" Platz hat, wenn ich zumindest auf die erwähnte Variante mit Kabelbinder verzichten möchte?

  7. #7
    Avatar von Phenom.
    Phenom. Moderator
    Registriert seit
    26.11.2009
    Ort
    Ruhrgebietsvorland
    Beiträge
    13.708
    Danksagungen
    3.459

    Standard

    Ist das SATA-III Kabel bei der SSD dabei?
    Soetwas gibt es gar nicht.
    Egal welches Kabel Du nimmst, die Geschwindigkeit ist immer gleich.

    http://geizhals.de/636696
    http://geizhals.de/699355

    Gehen die in die richtige Richtung?

  8. #8
    Avatar von MilaS
    MilaS Findet sich zurecht
    Registriert seit
    29.01.2012
    Beiträge
    390
    Danksagungen
    54

    Standard

    Hallo Flotze(hihi),um die SSD einzubauenbrauchst du einen Einbauschacht-Adapter von 3,5 auf 2,5 Zoll welcher auch oft schon als Zubehör dabei ist.
    http://geizhals.at/de/?in=&fs=Einbaurahmen
    Als Gehäuse empfehle ich das http://geizhals.at/de/736663 ,habe ich auch & ist super Qualität für kleines Geld(neues Gehäuse ist aber nicht nötig).

  9. #9
    Flotze Findet sich zurecht
    Registriert seit
    16.12.2009
    Beiträge
    425
    Danksagungen
    14

    Standard

    @ Milas: Was ist an meinem Namen den so witzig

    Danke euch allen, habt mir alle meine Fragen beantwortet und für das Gehäuse schöne Vorschläge gemacht.

  10. #10
    QuixX Dauerkarten-Besitzer
    Registriert seit
    21.12.2011
    Ort
    Millionen-Dorf
    Beiträge
    1.788
    Danksagungen
    205

    Standard

    Zitat Zitat von Flotze Beitrag anzeigen
    @ Milas: Was ist an meinem Namen den so witzig
    Ein Vorort heißt hier Oberschleißheim. Was kann ein kleines L wichtig sein.

  11. #11
    Avatar von StrifeDennis
    StrifeDennis Ehemals Schlitzer
    Registriert seit
    26.03.2012
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    1.496
    Danksagungen
    168

    Standard

    Ich persönlich habe meine SSD hinter dem Mainboard versteckt Ich wollte einfach nur mal Anti-Mainstream sein :p. Bei den Cases kenne ich mich nicht so gut aus, und ich denke Phenom und die anderen hier haben sehr gute Vorschläge gemacht.

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:

Ähnliche Themen

  1. Neues Gehäuse
    Von Rockland666 im Forum Gehäuse
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.10.2010, 14:10
  2. Neues Komplettsystem >1000€ inkl. SSD
    Von Pele1986 im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22.07.2010, 13:59
  3. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.06.2010, 22:42
  4. Überlegung für ein neues Gehäuse (frage)!
    Von Zwinke im Forum Monitore und PC-Peripherie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.01.2009, 11:49
  5. Neues System optimieren ... (crossfire / neues Gehäuse)
    Von bukowski im Forum Hardware Allgemein
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 01.03.2007, 21:31

Stichworte