Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: [Projekt] ALUMINATOR GENESIS

  1. #1
    Avatar von Byz
    Byz Findet sich zurecht
    Registriert seit
    27.10.2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    449
    Danksagungen
    11

    Standard [Projekt] ALUMINATOR GENESIS



    Willkommen bei meinem neuen Projekt, ALUMINATOR GENESIS!

    An meinen ersten Projekt BLUETECH habe ich einige ups and downs erlebt, aus denen ich im Großen und Ganzen einiges an Know-how gesammelt habe.

    Das Antec 1200 ist ein sehr großes Gehäuse dessen Größe sich am Gewicht leider negativ bemerkbar macht (17,5 kg), wenn dann noch das Gehäuse vollgeräumt ist, wird es zu ein kraft Akt es zu bewegen.
    Ich habe mich nun entschieden ein komplettes Gehäuse aus Aluminium selber zu bauen.

    Es wird bis in das kleinste Detail mit AutoCAD entwickelt und damit ist das auch der erste Schritt dem ich mit euch hier teilen werde.



    Hardware- Komponenten
    Wasserkühlung-Komponenten
    ToDo-List
    • Gehäuse Entwickeln [In Arbeit]
    • Material bestellen
    • Probe zusammenbauen
    • Teile Pulverbeschichten
    • Gehäuse zusammenbauen
    • Netzteil Sleeven
    • u.v.m
    Tagebuch
    Geändert von Byz (02.05.2012 um 18:42 Uhr) Grund: Antwort auf eigenen Beitrag innerhalb von 24 Stunden!

  2. #2
    z0Ink Super-Moderator
    Registriert seit
    16.12.2006
    Beiträge
    8.286
    Danksagungen
    309

    Standard

    Alu schweißen? Viel Spaß Aber ich bin gespannt.

  3. #3
    Avatar von pc- freak
    pc- freak Fortgeschrittener Benutzer
    Registriert seit
    30.09.2009
    Ort
    München
    Beiträge
    1.039
    Danksagungen
    45

    Standard

    kleiner tipp, du tust dir leichter wenn du das alu vernietest

  4. #4
    Avatar von Byz
    Byz Findet sich zurecht
    Registriert seit
    27.10.2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    449
    Danksagungen
    11

    Standard

    Als aller erstes entsteht das Grundgerüst

    Die Maße B 230 mm H 590 mm T 572 mm

    Es kommen 10 x 10 Formrohre zum Einsatz und sie werden geschweißt, auf der rechten Gehäuse Seite sieht man breitere Formrohre die sind 30 x 10 um genug Platz für die kabeln zu sichern.



    Bodenplatte mit luftschlitzen für das Netzteil und die tragenden teile für die Midplate



    Ich werde es nicht schweißen das übernimmt ein Profi

    Die Nieten Geschichte will ich nicht da ich Winkel einsetzen muss.
    Ich habe aber gerade was gefunden



    Ich hoffe das es die auch für 10 x 10 gibt

    Eigentlich bin ich am Nachdenken ob ich nicht lieber 20 x 20 nehmen sollte.....
    Geändert von Byz (23.04.2012 um 21:27 Uhr)

  5. #5
    Avatar von Unglücksrabe
    Unglücksrabe PCMasters Redakteur
    Registriert seit
    03.04.2012
    Beiträge
    480
    Danksagungen
    50

    Standard

    Alles im Alu-look oder gibt es noch eine 2. Farbe ?
    Interessantes Projekt !

  6. #6
    Avatar von Byz
    Byz Findet sich zurecht
    Registriert seit
    27.10.2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    449
    Danksagungen
    11

    Standard

    @Unglücksrabe

    Das bleibt noch ein Geheimnis

    Hier einige weitere schritte bei der CAD Entwicklung.

    Bodenplatte mit den Luftschlitzen, Midplatte, Gehäuse Standfüsse und das Netzteil (Grobe Maße)


    Radiator mit 3 x 140 Lüfter, es wird voraussichtlich ein Phobya G-Changer 420
    Die Deckplatte ist noch nicht fertig es werden noch Luftschlitze für die Luftzufuhr gemacht.

  7. #7
    Avatar von Jan2011
    Jan2011 Dauerkarten-Besitzer
    Registriert seit
    07.02.2011
    Ort
    Nordbaden
    Beiträge
    1.754
    Danksagungen
    166

    Standard

    Sehr schick. Ich bin gespannt was daraus wird und werd es weiter verfolgen.

    Lässt du die Alu Teile mit einem Waterjet o.ä. schneiden?

  8. #8
    Avatar von Byz
    Byz Findet sich zurecht
    Registriert seit
    27.10.2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    449
    Danksagungen
    11

    Standard

    @Jan2011

    Die Teile werden entweder mit Wasserstrahl oder Laser geschnitten.

  9. #9
    Avatar von Byz
    Byz Findet sich zurecht
    Registriert seit
    27.10.2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    449
    Danksagungen
    11

    Standard

    Änderungen beim Gehäuse

    Die Gehäuse dimensionen haben sich auf 230 x 600 x 600 vergrößert, das war nötig um den Magicool Radiator Triple 180 verbauen zu können.
    Der kühler bekommt oben und unten jeweils 3x180 Lüfter und die Abluft wird Seitlich links oder nach oben abgeführt (noch nicht entschieden)







    Und die Deckplatte mit dem Luftschlitzen

    Geändert von Byz (27.04.2012 um 13:38 Uhr)

  10. #10
    QuixX Dauerkarten-Besitzer
    Registriert seit
    21.12.2011
    Ort
    Millionen-Dorf
    Beiträge
    1.788
    Danksagungen
    205

    Standard

    Warum die schräge Platte unter den Deckel-Lüftern?

    Eins ist klar: Ein LAN-Party Schnäppchen wird das nicht.

  11. #11
    Avatar von Timae
    Timae Fortgeschrittener Benutzer
    Registriert seit
    20.12.2010
    Ort
    In meiner Wohnung :D
    Beiträge
    1.211
    Danksagungen
    91

    Standard

    @ Quixx: ich denke mal das soll zum ansaugen / abführen der Radiatorluft sein...

    an sich keine dumme idee weil so immer frischluft und keine vorgeheizte aus dem Gehäuse zur Kühlung verwendet wird...

    interessantes Projekt auf jeden fall ^^

  12. #12
    QuixX Dauerkarten-Besitzer
    Registriert seit
    21.12.2011
    Ort
    Millionen-Dorf
    Beiträge
    1.788
    Danksagungen
    205

    Standard

    Zitat Zitat von Timae Beitrag anzeigen
    @ Quixx: ich denke mal das soll zum ansaugen / abführen der Radiatorluft sein...
    Ah Radiatoren!
    Denn, worin besteht sonst der Sinn möglichst kalte Luft auszublasen?

  13. #13
    Avatar von Timae
    Timae Fortgeschrittener Benutzer
    Registriert seit
    20.12.2010
    Ort
    In meiner Wohnung :D
    Beiträge
    1.211
    Danksagungen
    91

    Standard

    @ QuixX:

    Zitat Zitat von Byz Beitrag anzeigen
    Magicool Radiator Triple 180 verbauen zu können.
    Der kühler bekommt oben und unten jeweils 3x180 Lüfter und die Abluft wird Seitlich links oder nach oben abgeführt (noch nicht entschieden)

    sah ich auch jetzt erst aber er schrieb es sogar xD

  14. #14
    Avatar von Byz
    Byz Findet sich zurecht
    Registriert seit
    27.10.2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    449
    Danksagungen
    11

    Standard

    Hi Leute,

    Wie ich sehe ist das Retsel um die schräge Platte gelöst

    Mit dem projekt geht es ab Mittwoch weiter da ich jetzt ein par tage Urlaub mache

    PS: Eine LAN Box sollte es nie werden

  15. #15
    Avatar von Byz
    Byz Findet sich zurecht
    Registriert seit
    27.10.2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    449
    Danksagungen
    11

    Standard

    Hi Leute,

    Hab wieder ein bisschen weiter getüftelt...

    So wird die rechte Seitenwand aussehen in den Ausschnitt wird ein dezentes Netzt verbaut.



    In die Front wird ein Bluray Laufwerk verbaut und eine Aquaero 5 Steuerung, die komplette Front soll im Stealth Look entstehen.
    Darunter wird ein Käfig für die HDD's und SSD's entstehen.



    Und so ungefähr soll dann das Wasserkühlung System aussehen.

    Radiator -> Mosfet -> CPU -> GPU -> Chipsatz -> Pumpe -> AGB -> Aquaero 5 -> Radiator


Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 96
    Letzter Beitrag: 26.09.2011, 18:35
  2. [Projekt] Jungle Fever
    Von Dante1611 im Forum Case-Modding
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.09.2011, 11:28
  3. [Projekt] Welcome to hell ò.ó
    Von Schmitti im Forum Case-Modding
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 13.08.2011, 13:47
  4. [Projekt] schneidender Schuh
    Von c4ppU im Forum Case-Modding
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 29.07.2011, 18:15
  5. [Projekt] Server umgestaltung
    Von Hofmma0901 im Forum Case-Modding
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 15.02.2011, 15:59

Stichworte