Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Sata II HDD und SSD an Sata III betreiben

  1. #1
    wampo06 Schaut sich um
    Registriert seit
    20.03.2011
    Ort
    Bayreuth
    Beiträge
    88
    Danksagungen
    1

    Standard Sata II HDD und SSD an Sata III betreiben


    Hallo liebes Forum,
    habe vor mir eine SSD mit Sata III zu kaufen. Bin bereits im Besitz einer SSD und HDD die mit Sata II laufen. Als Mainboard habe ich ein ASRock Z77 Extreme4. Kann ich nun alle Festplatten mit Sata III laufen lassen oder kann ich die neue SSD auf Sata III und die beiden alten Platten auf Sata II oder müssen alle mit Sata II betrieben werden?
    Möchte auf der neuen SSD Windows 7 installieren. Gibt es da irgendwas zu beachten, oder ist das bei einer SSD genauso wie bei einer HDD.
    Die neue SSD wäre eine AData S 510 mit 120 GB.
    Wäre dankbar für eure Hilfe.
    MfG Wampo06


  2. #2
    marv101 Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    24.10.2010
    Beiträge
    579
    Danksagungen
    94

    Standard

    Dein Board besitz glaube ich 4x SATA II Anschüsse du könntest also alle Platten damit verwenden. Allerdings wirst du dadurch keinen Vorteil haben, genauso gut kannst du die Platten auch an SATA II anschließen. Nur bei der neuen SSD mit SATA III könnte es von Vorteil sein, daher würde ich diese auch an einen SATA III anschließen. Wo du die andern Platten anschließt ist im Prinzip völlig egal da ist Leistungsmäßig kein Unterschied!

  3. #3
    Avatar von SilentVokativiusos
    SilentVokativiusos Findet sich zurecht
    Registriert seit
    26.03.2012
    Beiträge
    363
    Danksagungen
    96

    Standard

    Ja, es gibt bei der Installation etwas zu beachten. Um die volle Leistung deiner SSD zu beziehen, musst du den Controller, der den SATA 6GB/s-Port (SATA III), an den du die SSD dann anschließt, bedient, in den AHCI-Modus schalten. Das kannst du im BIOS bequem durch das Umändern einer Option bewerkstelligen.
    Vorsicht: Windows-Versionen, die nicht auf AHCI eingerichtet wurden, laufen ohne einen Tweak nicht mit dieser Einstellung. Deswegen erledigst du diesen Schritt auch vor der ratsamen Neuinstallation deines Betriebssystemes auf deiner SSD.

    Und eine richtige SSD solltest du zweifelsohne an einen SATA 6GB/s-Port klemmen. Eine kleine Anekdote von meiner M4; mit SATA II schafft die nur ca 270MB/s durchgängige Leserate - was bei SATA III und AHCI auf etwas über 500MB/s ansteigt. Der Vorteil ist hier keineswegs in den Konjunktiv zu reden

  4. #4
    wampo06 Schaut sich um
    Registriert seit
    20.03.2011
    Ort
    Bayreuth
    Beiträge
    88
    Danksagungen
    1

    Standard

    Danke für die Antworten. Haben mir geholfen.

    MfG wampo06

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:

Ähnliche Themen

  1. nach eibau 2. SATA 2 HDD : Disk boot failure !
    Von SN1PER im Forum Festplatten und optische Laufwerke
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.11.2009, 18:33
  2. SATA Problem - PC mit allen updates, findet HDD nicht! need help
    Von bus im Forum Festplatten und optische Laufwerke
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 29.12.2008, 22:20
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.08.2008, 21:32
  4. SATA 150 vs SATA II 300
    Von Purplehaze im Forum Mainboards
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.11.2007, 19:53
  5. ASUS P4PE konflikt mit SATA II HDD
    Von mentaldisorder im Forum Mainboards
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.09.2007, 21:38

Stichworte