Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Kaufberatung Gaming PC

  1. #1
    logoswort Foren-Neuling
    Registriert seit
    31.03.2012
    Beiträge
    3
    Danksagungen
    0

    Standard Kaufberatung Gaming PC


    Hallo Community,
    wie der Titel schon sagt würde ich mich über eine kaufberatung eurerseits freuen.
    Also mein aktuelles System
    CPU:Intel E 6300 2x1,86 GHz
    Ram : 3 GB
    Grafikkarte : ATI HD 5770
    Board: p5n32-e sli
    Netzteil: Tagan TG 530Q-U15
    Platte: Seagate Barracuda

    Ich habe letztens Skyrim installiert unter XP und spiele es so mit ~ 28 fps im durchschnitt auf mitteleren einstellungen, was mich schon stört , da zwischendurch immer wieder längere Laggs kommen, wo ich denke dass die umgebung geladen werden muss, da dies nur im freien geschieht und wahrscheinlich die cpu und der ram da probleme haben.

    Also meine Idee war es neues Board, Cpu und Ram ( evtl noch ne kleine System SSD-platte ~40-60gb)
    Hatte mir mal ein paar Sachen rausgesucht an meinen Anforderungen orientiert damit Spiele auf guter Grafik zu spielen ( Kein High End Rechner) und dies mit günstigen Preisen zu kombinieren:
    Board: http://geizhals.at/de/668812
    CPU : http://geizhals.at/de/731633
    RAM : http://geizhals.at/de/598574

    Meine Fragen.....Sind die Sachen "gut" habt ihr Erfahrungen mit denen gemacht.....könnt ihr mir andere in ähnliche Preislage vorschlagen die besseres Preis/Leistung Verhältnis haben.......die Grafikkarte kann ich behalten oder zu schlecht?! Das Tagan würde das umrüsten mitmachen?!
    wollte mir xp 32 bit raufmachen, wenn ich da jetzt beispielsweise 8gb ram reinkloppe wird das erkannt, weil ja max 3,75 gb angezeigt werden?! oder muss ich zwangsläufig windows 7 nehmen.
    Danke erstmal
    VG

  2. #2
    Avatar von MilkaKuhRulz
    MilkaKuhRulz Dauerkarten-Besitzer
    Registriert seit
    23.10.2011
    Ort
    Dingholz
    Beiträge
    1.643
    Danksagungen
    142

  3. #3
    Avatar von Arachnid
    Arachnid Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    12.10.2009
    Ort
    Südniedersachsen/Harz
    Beiträge
    675
    Danksagungen
    275

    Standard

    wollte mir xp 32 bit raufmachen, wenn ich da jetzt beispielsweise 8gb ram reinkloppe wird das erkannt, weil ja max 3,75 gb angezeigt werden?! oder muss ich zwangsläufig windows 7 nehmen.
    Du kannst ohne Probleme 8GB einbauen, aber nutzbar werden davon eben nur die 3,75GB, die XP verarbeiten kann. Ein Umstieg auf Win7 64bit, wäre hier schon angebracht, wenn auch nicht unbedingt notwendig.

    die Grafikkarte kann ich behalten oder zu schlecht?!
    So fern du mit Mid-Settings zufrieden bist, sollte die reichen.

    Das Tagan würde das umrüsten mitmachen?!
    Mit 396W bei 12V, sollte das NT reichen, so lange du keine GTX570 oä. einbaust.

    MfG
    Arachnid

  4. #4
    logoswort Foren-Neuling
    Registriert seit
    31.03.2012
    Beiträge
    3
    Danksagungen
    0

    Standard

    Danke

    Zitat:
    die Grafikkarte kann ich behalten oder zu schlecht?!
    "So fern du mit Mid-Settings zufrieden bist, sollte die reichen."

    Mit der Grafikkarte sind wirklich nur Mid Settings machbar?! Welche neuere würde denn mehr packen die so im 200€ Rahmen liegt......dann bräuchte ich allerdings bestimmt auch ein neues Netzteil


    "Ich würde sagen nehm lieber
    Intel Core i5 2320 4x 3.00GHz + Arctic Cooling Arctic Freezer 13
    Asus P8H61 Intel H61
    8GB Corsair XMS3 DDR3-1333 DIMM CL9 Dual Kit


    und als SSD kann ich dir meine Empfhelen, 60GB Corsair Force 3 Series 2.5" (6.4cm) SATA 6Gb/s MLC"

    Wo liegen dort die Vorteile gegenüber meinem?
    Klar ~ 30 -40 € billiger.....
    Ram würde ich den von Corsair auf jeden fall nehmen, dachte das von einer solchen Firma der noch teurer ist
    CPU 4x 100 mhz langsamer..schnellere "taktraten" oder wo liegen da die vorteile
    board.....gleich leistung für 55 € oder ist das in irgendeiner weise abgespeckt?



    Edit: Hat noch wer einen Vorschlag für ein Gehäuse?! Bin mir da nicht so sicher was ich nehmen kann, meine Anforderungen sind das es möglichst klein ist, da ich aber nicht weiß ob dann noch alles reinpasst wäre ich für jede Hilfe dankbar.
    Außerdem zu regeln wäre dann ja eine Kühlung?! WaKü ist mir zu teuer ich würde schon bei luft bleiben....wäre das machbar?
    PS: Graka recht groß

    VG
    Geändert von logoswort (31.03.2012 um 11:56 Uhr)

  5. #5
    Avatar von Arachnid
    Arachnid Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    12.10.2009
    Ort
    Südniedersachsen/Harz
    Beiträge
    675
    Danksagungen
    275

    Standard

    Mit der Grafikkarte sind wirklich nur Mid Settings machbar?!
    Naja, mit gelegentlichem Ruckeln sollte es auch auf High gehen. (Bei Full HD zumindest, mit geringeren Auflösungen kannste die Settings auch höher schrauben)

    Mit der Grafikkarte sind wirklich nur Mid Settings machbar?!
    Hat keine außer dem Preis, abgesehen davon ist die Emfehlung nicht optimal. Generell CPU's niemals Tray kaufen, immer box. Also Milka's Empfehlung da lieber ignorieren. Ob nun ein i5-2320, der evtl. 2-3€ billiger ist oder der 2380 macht keinen unterschied, leistungstechnisch nehmen die sich nichts.
    Das Board von Milka hat keine USB3.0-Anschlüsse und kein SATAIII (6Gb/s). Würde da eher das ASRock H61 empfehlen, das bringt gennante Anschlüsse mit. Ansonsten ist es aufgrund des anderen Cipsatzes deutlich billiger. Das Z68-Board hat den "Vorteil", dass es sowohl den offenen Multiplikator, den aber nur CPU's mit k am Ende haben, als auch die IGP unterstützt. Die H61 unterstützen nur die IGP aber nicht den ofenen Multi, was für dich aber egal ist, da deine Wahl-CPU ohnehin keinen hat.

    Hat noch wer einen Vorschlag für ein Gehäuse?
    Brauchst du denn eines? Ja, Luftkühlung wäre kein Problem.

  6. #6
    logoswort Foren-Neuling
    Registriert seit
    31.03.2012
    Beiträge
    3
    Danksagungen
    0

    Standard

    Danke
    Ja, wie gesagt wollte ganz gerne einen Mini Tower haben, nur bin ich mir nicht sicher wie das mit Kühlung, Platz etc ist.
    Vorweg Design ist mir egal.
    Die Abmaße meines aktuellen sind 205x479x539 für mich viel zu groß.

    Zum Asrockboard sehe grad dass das nur 2 Ramslots hat.
    Hatte mir grade noch mal speziell für kleinere Tower eins rausgesucht
    http://geizhals.de/749602
    Meinung dazu?!

  7. #7
    Avatar von SilentVokativiusos
    SilentVokativiusos Findet sich zurecht
    Registriert seit
    26.03.2012
    Beiträge
    363
    Danksagungen
    96

    Standard

    Wenn so ne kleine SSD, nimm doch gleich eine Crucial M4 64GB. Die ist kaum teurer als die Force 3 aber wesentlich zuverlässiger. Die Datenraten der M4 weitaus stabiler.

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:

Ähnliche Themen

  1. Neuen Gaming PC gesucht!!! So billig wie möglich, bis 1100euro mit Bildschirm!!!
    Von miiit im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 03.03.2012, 10:55
  2. Bitte um Kaufberatung für einen Gaming Pc ~550€
    Von jozy im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.09.2011, 23:13
  3. 600€ Euro Gaming PC - Kaufberatung
    Von WetDream im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.09.2011, 19:55
  4. Gaming PC Zusammenstellung
    Von thorti im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.04.2011, 15:51
  5. Gaming PC (bis 700€) Kaufberatung
    Von Anonymo im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 01.01.2011, 17:54
  6. Gaming PC Zusammenstellung nachbauen für 1,000,-
    Von anbu im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 133
    Letzter Beitrag: 22.11.2010, 23:05
  7. Neuer Gaming PC
    Von Jw2212Gs im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 26.08.2009, 19:55
  8. jaja, was da denn passiert ;)
    Von MrServer im Forum Off-Topic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.09.2004, 23:38

Stichworte