Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: GTX 560 Ti overclocken

  1. #1
    xsky1inerx Foren-Neuling
    Registriert seit
    04.05.2011
    Beiträge
    27
    Danksagungen
    0

    Daumen hoch GTX 560 Ti overclocken


    Hallo zusammen

    Und zwar würde ich gern meine GTX 560 Ti overclocken, weiß aber nicht welche Werte ich bei Core Voltage und Memory Clock benutzten soll.

    Standart Werte sind:

    Core Voltage: 1012
    Core Clock: 900
    Shader Clock:1800
    Memory Clock:2004

    Würde sie gern auf 1GB ocen.

  2. #2
    Avatar von R32
    R32 Super-Moderator
    Registriert seit
    18.06.2007
    Ort
    Nähe Karlsruhe
    Beiträge
    11.043
    Danksagungen
    950

    Standard

    Du meinst 1GHz, nicht 1GB
    Wieviel Spannung du dafür geben musst, und ob die Karte das überhaupt mitmacht, kann niemand sagen.

    Du kannst es nur probieren.
    Langsam erhöhen, und schauen wie lang sie unter Last stabil läuft.
    Wenn sie einbricht, langsam anfangen die Spannung zu erhöhen.

  3. #3
    xsky1inerx Foren-Neuling
    Registriert seit
    04.05.2011
    Beiträge
    27
    Danksagungen
    0

    Standard

    Also ich benutzte das Programm "MSI Afterburner"

    1150 CV
    1350 Core Clock
    2700 Shader Clock
    2605 Memory Clock

    Ja nun möchte ich gerne das Core Clock auf 1 G>>Hz<<^^ läuft, weiß aber nicht was ich bei Core Voltage und Memory Clock einstellen soll weil ich echt keine Ahnung habe^^

  4. #4
    Landarzt Regelmäßiger Besucher
    Registriert seit
    15.06.2011
    Beiträge
    215
    Danksagungen
    23

    Standard

    probier erstmal wie weit du ohne v-spannung kommst. dann wenn du mit dem "normalen" settings am limit bist, v-spannung erhöhen.

    meine evga(aber 460er gtx^^) läuft z.b. bis 930/1860/2400 mit standart v-spannung stabil. memoryclock habe nicht parallel hochgetaktet zu core/shadertakt, sondern extra.
    bei der 460er kann ich sagen das der performancegewinn durch nen hohen memoryclock nicht hoch ausfällt.
    bedenke das die wandler, phasen und pcb bei normalen serien durch oc wesentlich mehr strom aufnehmen und somit heisser werden.

    laut deinem post hast du doch 1,35ghz coreclock^^
    Geändert von Landarzt (24.06.2011 um 06:31 Uhr)

  5. #5
    xsky1inerx Foren-Neuling
    Registriert seit
    04.05.2011
    Beiträge
    27
    Danksagungen
    0

    Standard

    Das sind die maximalen Werte die ich einstellen kann

  6. #6
    Avatar von AGP-Experte
    AGP-Experte Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    17.07.2009
    Beiträge
    705
    Danksagungen
    26

    Standard

    Zitat Zitat von xsky1inerx Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen

    Und zwar würde ich gern meine GTX 560 Ti overclocken


    Wozu das denn?

    Die hat doch mehr als genug Dampf.
    Selbst meine n260GTX sollte auf der neuen Hardware sogar noch Crysis2 auf max. schaffen.
    Dabei ist deine 560Ti sogar noch erwähnenswert schneller.
    Naja, musst du wissen.
    Geändert von AGP-Experte (24.06.2011 um 16:42 Uhr)

  7. #7
    Avatar von eatMagnetic
    eatMagnetic Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    29.11.2009
    Ort
    Freiburg i. Br.
    Beiträge
    697
    Danksagungen
    133

    Standard

    Vielleicht möchte er Benchmarks durchlaufen lassen und Punkte sammeln. ( das hört sich komisch an)

    Naja, aber ganz ehrlich? Bei der 560 Ti wirst du da nicht viel merken. Also in Spielen zumindest nicht und im 2D-Betrieb garnichts. Sie verbraucht nur mehr Energie, wird unnötig heiß, der Lüfter dreht eventuell schneller und somit lauter, und dein Leistungsgewinn in Games liegt bei vllt. 5-10%, also 2-5 FPS. Dennoch bist du mit der 560 Ti eigentlich immer über 30 FPS denk ich mal, weshalb die Leistung noch lange genügen würde.

    Bei Benchmarks ist es natürlich anders, aber ich weiß nicht, ob mir eine vCore-Erhöhun wert wäre. Vor allem bei der 560 Ti... Garantie geht flöten und so, ne.

  8. #8
    xsky1inerx Foren-Neuling
    Registriert seit
    04.05.2011
    Beiträge
    27
    Danksagungen
    0

    Standard

    Crysis 2 packt die auch locker. Und das mit dem Benchmark war hoffentlich nicht ernst gemeint
    Also bei GTA 4 bekomme ich auf maximale Einstellungen nur auf höchstens 30 FPS und manchmal steigen die FPS Werte auf 50-60 ( was mich echt wundert das mal so und mal so )

  9. #9
    Avatar von eatMagnetic
    eatMagnetic Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    29.11.2009
    Ort
    Freiburg i. Br.
    Beiträge
    697
    Danksagungen
    133

    Standard

    GTA IV ist stark auf CPU ausgelegt - je mehr MHz/GHz umso besser.
    Ist einfach eine Konsolenportierung und da ist die Grafikkarte nicht wirklcih der limitierende Faktor .

  10. #10
    xsky1inerx Foren-Neuling
    Registriert seit
    04.05.2011
    Beiträge
    27
    Danksagungen
    0

    Standard

    Naja mein i7 870 2,93 GHz sollte das eigentlich auch packen

  11. #11
    Landarzt Regelmäßiger Besucher
    Registriert seit
    15.06.2011
    Beiträge
    215
    Danksagungen
    23

    Standard

    also es sind mehr wie 2-5 fp, wenn die core statt auf 900 dann auf 1350 mhz läuft. die frage ist, ob das mehr an strom bei den settings das rechtfertigt^^.
    wenn 1ghz coreclock ohne spannungserhöhung geht,würd ichs machen.
    der lüfter dreht auch nicht lauter, ausser du heizt mit furmark ordentlich die karte auf.
    meine 460 wird z.b in games wie wow cataclysm 50/55 grad warm, lüfter dreht dann auf 35%. bei benches wie OTTC(kombitest cpu/graka) komm ich auf 65 grad bei 50% lüfterspeed.
    im idle läuft die ja eh auf den niedrigsten settings.
    habe allerdings das lüfteransprechverhalten selbst geändert, das von EVGA bzw referenz hat mir nicht so gefallen.
    sehr viel mehr strom wird sie wegen +100mhz coreclock(shader) nicht ziehen, erst wenn du spannung mit anhebst, kann das dann so 100-150watt mehr sein, was sie in der spitze zieht(je nach takt/spannung)

  12. #12
    Avatar von eatMagnetic
    eatMagnetic Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    29.11.2009
    Ort
    Freiburg i. Br.
    Beiträge
    697
    Danksagungen
    133

    Standard

    Zitat Zitat von Landarzt Beitrag anzeigen
    also es sind mehr wie 2-5 fp, wenn die core statt auf 900 dann auf 1350 mhz läuft. die frage ist, ob das mehr an strom bei den settings das rechtfertigt^^.
    wenn 1ghz coreclock ohne spannungserhöhung geht,würd ichs machen.
    der lüfter dreht auch nicht lauter, ausser du heizt mit furmark ordentlich die karte auf.
    meine 460 wird z.b in games wie wow cataclysm 50/55 grad warm, lüfter dreht dann auf 35%. bei benches wie OTTC(kombitest cpu/graka) komm ich auf 65 grad bei 50% lüfterspeed.
    im idle läuft die ja eh auf den niedrigsten settings.
    habe allerdings das lüfteransprechverhalten selbst geändert, das von EVGA bzw referenz hat mir nicht so gefallen.
    sehr viel mehr strom wird sie wegen +100mhz coreclock(shader) nicht ziehen, erst wenn du spannung mit anhebst, kann das dann so 100-150watt mehr sein, was sie in der spitze zieht(je nach takt/spannung)
    Was du laberst.
    Takt mal deine 560 für Games auf 1350 Mhz... Musst ja großzügige Hardware haben.

    Aus dem Übertakten zieht man selten mehr als 10 FPS raus - da sind die 2-5FPS schon realistisch.
    Und das mit den 2-5FPS war auf GTA IV bezogen. Da hauste mit einer 560 auf Schießmichtot GHz nich wirklich was raus, das liegt alles an der CPU. Da bringen 100 MHz schon eher die nötigen FPS.

    Der Lüfter "dreht lauter" - natürlich nicht in 2D , das weiß ich auch, dass die dann runtertaktet, aber beim Spielen bist du mit deinen 1350MHz schneller bei einer höheren Temperatur, bei der der Lüfter schneller drehen müssen, als einer mit 950 MHz... dementsprechend dreht sie beim Übertakten früher schneller.

  13. #13
    xsky1inerx Foren-Neuling
    Registriert seit
    04.05.2011
    Beiträge
    27
    Danksagungen
    0

    Standard

    Danke an euch das ihr mir weiter geholfen habt

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:

Ähnliche Themen

  1. GeForce GTX 560 TI mit 1 o. 2 GB Speicher
    Von p3^ im Forum Grafikkarten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.04.2011, 15:59
  2. Gtx 560 ti oc 1gb oder gtx 560 2gb
    Von klölaf im Forum Grafikkarten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.04.2011, 14:03
  3. ist die gtx 560 ti stärker als eine gtx 285?
    Von silentbamz im Forum Grafikkarten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.03.2011, 11:26
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.03.2011, 11:26
  5. Palit GTX 560 Ti 2048MB oder EVGA GeForce GTX 570
    Von pc- freak im Forum Grafikkarten
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 17.02.2011, 21:17
  6. Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 13.02.2011, 10:33
  7. Gigabyte zeigt 1GHz schnelle GTX 560 Ti Diskussion
    Von Postmaster im Forum Grafikkarten
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.01.2011, 15:32
  8. Womit wmv in avi umwandeln?
    Von Cooper im Forum Windows Programme und Apps
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.09.2009, 15:54

Stichworte