Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: [Test 1/2] LG D2342P 3D LED

  1. #1
    Avatar von Simlog
    Simlog PCMasters Redakteur
    Registriert seit
    18.07.2008
    Ort
    Aus I<Aow
    Beiträge
    11.050
    Danksagungen
    697

    Standard [Test 1/2] LG D2342P 3D LED


    Hallo liebe Forengemeinde,

    da ich das Glück hatte als Monitortester für Vico agieren zu dürfen stell ich euch gleich mal das gute Stück vor. Falls sich Jmd. fragen sollte, warum da "[Test 1/2]" steht. Dieser Test ist nur ein Vorabtest, der endgültige und weitaus umfangreichere Test steht noch aus und wird in 3-4 Wochen "releasen", wenn ihr so wollt


    LG D2342P




    Mit dem D2342P hat LG ein nicht nur optisch sondern auch technisch sehr ansprechenden LED 3D TFT hergestellt. Wie für LG bekannt begnügt sich der D2342P mit einem schlichtem Design, welches aber zu gefallen weiß, auch wenn sich über Geschmack bekanntlich streiten lässt.

    Normalerweise glänzt LG im Mainstreambereich mit zugleich günstigen und dennoch qualitativ hochwertigen Produkten. Doch jetzt kommt ein TFT für den Hardcore Gamer, der sein Bild nicht so gern nur auf dem Bildschirm, sondern lieber direkt vor der Nase hätte und das auch noch flimmerfrei. Mit der Ultraleichten und relativ billigen 3D Polarisationsbrillen (16g/8g) fühlt sich das 3D Erlebnis nochmals echter und realitätsnäher an als je zuvor. Doch auch ohne 3D gibt der D2342P ein gutes Bild ab, mit seinen 1920x1080 Bildpunkten, 5.000.000:1 Kontrastverhältnis, 5ms Reaktionszeit und 23“ bzw. 58,4cm Bilddiagonalen.

    Top Bild
    Mit dem integriertem 2D zu 3D Konverter lassen sich Filme und Bilder ganz ohne Probleme konvertieren und ansehen (Bild bzw. Film sollte in ein sehr guter Bildqualität vorhanden sein, da das Ganze sonst nicht wirklich 3D aussieht), ebenso kann man die heimische Spielkonsolen oder den Blue Ray Player mit dem Monitor verbinden. Natürlich kann man nicht nur Bilder, Konsolenspiele und Filme in 3D bestaunen, sondern auch der geliebten PC- Shooter, -Racer, -Jump ´nd Run und -Sport Titel(so gut wie jedes Spiel wird unterstützt), kann ab jetzt in 3D gespielt werden. Zusammen mit dem guten Bild, das zu keinem Zeitpunkt die Farben vertauscht danke des guten Panels und dennoch ließen sich keine Unsauberkeiten feststellen, auch bei schnellen Spielen wie Unreal Tournament 3.

    Weißer als Weiß
    Durch die gute Ausleuchtung des Monitors strahlt er fast schon und lässt alle Farben brillant anzeigen, dies eignet sich besonders für Bild und Filmbearbeitungsprogramme. Im Vergleich von der Weißdarstellung lässt der D2342P das Schwestermodell W2442P weit hinter sich, was nicht zuletzt auf die LED Technik zurückzuführen ist, allerdings kommen ihm die 250 cd/m2 dabei zuhilfe (3D 125 cd/m2).

    3D = 3D ?
    Nein, denn ähnlich wie im Kino nutz der D2342P eine spezielle Folie auf dem Monitor mit der das Bild mit Polarisationsbrillen sich in 3D anschauen lässt. Die genannten Brillen sind im Vergleich zu den 3D Vision Kit Brillen von Nvidia Ultraleicht. So wiegt eine Brille gerademal 16g und die im Lieferumfang ebenfalls enthaltene aufkippbare Brille für Brillenträger sogar nur unglaubliche 8g. Durch die Polarisationstechnologie lässt sich auch ein flimmerfreies Bild darstellen. Der Monitor ist vom TÜV und Intertek als „flimmerfrei“ zertifiziert.

    Fazit:
    Der von mir getestete 3D Monitor von LG überzeugt. Somit ist auch der Neupreis von ~300€ gerechtfertigt. Die von mir bis jetzt getesteten Spielen liefen alle in 3D und dabei ohne nennenswerte Probleme. Jedoch sollte man evtl. einen Formatwandler für Filme zur Hand haben, da der D2342P in dieser Hinsicht alles andere als flexibel ist. So werden weder avi, mp4, mkv noch m2ts Formate unterstützt d.h. nicht in 3D ausgegeben evtl. noch mehrere. Natürlich gibt es Codecs um dies zu beheben, doch es ist weitaus arbeitsaufwendiger diese zusammenzusuchen und zu installieren, als einfach das Filmformat zu ändern.




    Nicht zuletzt verliert er durch den hohen Preis und die Formatschwächen die 2 fehlenden Punkte.

  2. #2
    Avatar von Mr.Silt
    Mr.Silt Fortgeschrittener Benutzer
    Registriert seit
    25.11.2010
    Beiträge
    1.219
    Danksagungen
    110

    Standard

    Im 3D Modus dann aber jede zweite zeile weg, oder?

  3. #3
    Avatar von Simlog
    Simlog PCMasters Redakteur
    Registriert seit
    18.07.2008
    Ort
    Aus I<Aow
    Beiträge
    11.050
    Danksagungen
    697

    Standard

    Zitat Zitat von Mr.Silt Beitrag anzeigen
    Im 3D Modus dann aber jede zweite zeile weg, oder?
    Musst dich evtl. etwas genauer ausdrücken sonst versteh ich dich glaub nicht ganz ? Meinst du das jede 2. Zeile verschwindet und das Bild nur noch halb so hoch ist oder wie ?

    Zur Info das Bild wird einfach nach rechts bzw. links verschoben und das ergibt dann das 3D Bild so wie ich das bis jetzt verstanden habe.

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:

Ähnliche Themen

  1. Howto - Rechner Zusammenbau
    Von Rulezz im Forum Hardware Allgemein
    Antworten: 228
    Letzter Beitrag: 22.06.2014, 09:38
  2. Was brauche ich für 3D?
    Von Lukas9000 im Forum Monitore und PC-Peripherie
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 22.05.2011, 23:06
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.04.2011, 23:57
  4. Surren bei 3d
    Von Mr.Silt im Forum Grafikkarten
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 11.03.2011, 23:54
  5. leise Karte für 3D HD Videobearbeitung
    Von Xav im Forum Grafikkarten
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.03.2011, 23:32
  6. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.02.2011, 17:40
  7. nVidia 3D Tool zur simulierung von 3D
    Von DarkRaver im Forum Windows Programme und Apps
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.03.2009, 04:57

Stichworte