Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Arbeit-Aubeutung-Krank

  1. #1
    Avatar von MasterofDisaster
    MasterofDisaster Fortgeschrittener Benutzer
    Registriert seit
    04.05.2008
    Ort
    Edertal
    Beiträge
    503
    Danksagungen
    2

    Standard Arbeit-Aubeutung-Krank


    So keine Ahnung wie ich anfangen soll...
    Ich mach einfach mal ne kurze zusammenfassung ohne Namen und so man weiß nie wer mitliest^^

    Also ich Arbeite schon seit ca 2 Jahren in einem Einzelhandeslbetrieb
    (1 jahr Praktikum und fast 1 Jahr Ausbildung)
    In der Praktikumszeit war noch alles schön und gut soweit
    Manchmal habe ich Schichten bekommen von 6-16 mit einer stunde pause und überstunden dazu. Da dachte ich mir noch ich mach das mal um guten willen zu zeigen das sie mich nehmen. (so fing das ganze an)

    Aber nun seit dem ich in der Ausbildung bin wird alles schlimmer -.-
    Ständig solche schichten 6-16. 8-18 10-21 und so einen mist und dazu meist überstunden.Ausser bei Spätschicht 21 Uhr ist Ladenschluss.
    Zudem kommt noch hinzu das ich ständig nach der schule 8-15 uhr von 16-21 uhr noch arbeiten soll, manchmal arbeite ich auch 6 tage die woche...
    Die verstoßen da in dem betrieb gegen viele regeln -.-
    Und wenn man mal den Mund aufmacht wird man gleich bestraft.
    Beispiel: Ich hab mal was gesagt das mir die Zeiten nicht so passen was das ständig soll..
    Schwubs Ergebnis war das der Chef den plan für die nächsten 2 wochen änderte und ich 2 Wochen Spätschicht hab..(betriebsrat hatte mal entschieden max 3 tage die woche spätschicht hält sich aber wohl keiner dran)...
    Dann werde ich versklavt von 6-16 zu arbeiten 1 stunde pause dann abzustempen und bis 18 uhr zu arbeiten d.h umsonst !
    Man darf sich ständig von unserem "Sklaventreiber" dumme Kommentare anhören lassen und sagt man was zurück wird man angemeckert das man ganz schön frech wär..
    Das war jetzt mal ne kurze zusammenfassung ich will nicht alles wieder aufrollen...

    Und nun bin ich schon 6 Wochen Krankgeschrieben weil ich nicht mehr kann..
    Ich habe geheult ich konnte nichtmehr, ich habe kaum was gegessen von 67 auf 57 kg runter seit dem ich vor ca 2 wochen mich gewogen habe -.-
    Ich habe mich zum teil selbst nicht mehr unter Kontrolle mir ist selbst bei meiner Verlobten die Hand ausgerutscht was ich mir nie verzeihen werde
    Ich bin dabei jetzt eine Therapie zu machen gegen aggresionen und den anderen Problemen ich fühle mich Wirklich als wär ich krank...
    In stresssituationen fange ich schnell an zu heulen meine hände kribbeln und ich stottere
    SOWAS GABS FRÜHER NIE ! ICh schaffe das nicht mehr..ICh fühle mich leer,nutzlos einfach fertig....habe schon bewerbungen zum wechseln an andere Betriebe geschrieben aber bis jetzt keine antwort..

    Was kann ich Tun ? Verlier ich den job dann verlier ich meine Wohnung,Auto einfach alles..
    Hat vill wer ne idee ? Am besten was viel stress vermeidet sonst Brech ich wieder zusammen wenns mir zuviel wird...

  2. #2
    Avatar von [I]ns4ne?!
    [I]ns4ne?! PCMasters Redakteur und Moderator
    Registriert seit
    05.02.2007
    Ort
    Schweden/Oskarshamn
    Beiträge
    2.894
    Danksagungen
    275

    Standard

    Du als Lehrling bist für den Betrieb am schwersten Kündbar!

    Wenn du selber sagst, dass du nichts falsch machst, un die an die Vertragsabkommen hälst etc.

    Geh vor Gericht!!!

    Ich habe ähnliches bei mir im Betrieb...Habe eig von halb 8 bis 16 uhr ..

    Meistens arbeite ich von 6 bis 17 uhr ....Das jeden Tag .gibt auch tage wo ich von nachts 3 uhr bis nachmittags um 5 arbeite...

    Allerdings bin ich da nich so zimperlich... Lehrjahre sind keine Herrenjahre..Das hat bei mir nichts mit angst zu tun oder so ....ich sehe es eher als Training an....

    Außerdem habe ich keine lust mich bei meinen Gesellen schlecht zu machen...Also gehorche ich

    Ne freundin von mir is vor Jahren auch mal vor Gericht gegangen, war ein kleiner Laden, der Chef hat immer Bar bezahlt, sie musste alles alleine machen ...und irgendwann meinte er aus heiterem Himmel Nö ich will dich nich mehr, da dass in de aber nich so einfach geht, ist sie vor Gericht gegangen.
    Er musste seinen Laden schließen

  3. #3
    Avatar von IndianSpirit
    IndianSpirit V.I.PCMaster
    Registriert seit
    07.12.2007
    Ort
    Am Arsch der Welt :D
    Beiträge
    8.322
    Danksagungen
    882

    Standard

    vielleicht erst mal bei der handelskammer informieren was und was der darf!
    ist immer besser als gleich vor gericht zu gehen

  4. #4
    Avatar von [I]ns4ne?!
    [I]ns4ne?! PCMasters Redakteur und Moderator
    Registriert seit
    05.02.2007
    Ort
    Schweden/Oskarshamn
    Beiträge
    2.894
    Danksagungen
    275

    Standard

    Okay stimmt, den Weg hab ich vergessen, liegt daran das ICH den nicht nutzen könnte, weil mein Senior Chef Ehrenobermeister der Kammer ist

  5. #5
    Avatar von IndianSpirit
    IndianSpirit V.I.PCMaster
    Registriert seit
    07.12.2007
    Ort
    Am Arsch der Welt :D
    Beiträge
    8.322
    Danksagungen
    882

    Standard

    na, grade der müßte es dann aber besser wissen

  6. #6
    Avatar von Phantom666
    Phantom666 Forenkenner
    Registriert seit
    31.12.2009
    Ort
    Werdorf
    Beiträge
    2.610
    Danksagungen
    123

    Standard

    vorallem geh ich mal davon aus wenn man den Betrieb direkt vor Gericht zieht ist das nicht grade positiv fürs Arbeitsklima.

  7. #7
    Avatar von NeXT
    NeXT Foren Profi
    Registriert seit
    02.03.2007
    Ort
    Neuland
    Beiträge
    3.043
    Danksagungen
    294

    Standard

    Du arbeitest jetzt inzwischen 2 Jahre in dem Betrieb und kannst mir nicht erzählen, dass du von den ganzen Überstunden und schlechten Arbeitszeiten nie etwas von anderen mitbekommen hast.

    Es sei denn, es haben sich alle gegen dich verschworen...
    Das sollte man eig. nach der Zeit auch merken.

    (1 jahr Praktikum und fast 1 Jahr Ausbildung)
    In der Praktikumszeit war noch alles schön und gut soweit)
    Nur so aus Neugier.. das eine Jahr Praktikum war bezahlt, oder?


    Wenn es alles wirklich so ist, wie du hier schreibst... solltest du die Zeit die du noch Krank geschrieben bist nutzen um dir klar zu werden was du willst.

    Ich weiß wie's ist.. 3Uhr aufstehen 5Uhr in Karlsruhe am Band, 8Uhr einladen, 10Uhr Abfahrt... (Essen und trinken während der Fahrt, und nicht vergessen regelmäßig falsche Fahrzeiten & Pausen einzutragen).
    Gegegen 21 Uhr wieder zu Hause (Dann ist maximal noch ein Quicky drin...).
    5 Tage die Woche versteht sich!
    Nach 3 Monaten Jackpot keine Lust mehr... Wirste Gaga im Kopf.

    Wir sind hier nun mal nicht in Bikinibottom und es gibt miese Zeiten... du kannst es durchziehn (auch wenns die harte Tour ist) oder Kündigen und mit was anderem ganz von vorne beginnen.
    Geändert von NeXT (06.06.2011 um 19:04 Uhr)

  8. #8
    Jeremias Foren-Neuling
    Registriert seit
    30.05.2011
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    7
    Danksagungen
    0

    Standard

    Da hast dir wohl eine Belastungsstörung eingehandelt. Sehr unschön, und ich schätze nicht, dass du auf Dauer mit diesen Missverhältnissen klarkommen kannst. Hast du dich denn mal im Vertrauen an den Betriebsrat gewendet? Mich würde interessieren, was der dazu sagt. Aber gut, hier meine Tipps: Krank machen mit gutem Gewissen. Wer seinen Betrieb auf Ausbeutung gründet, hat es nicht anders verdient, als dass ihm die gelben Scheine um die Ohren fliegen. Rechtliches Backup: Trete einer Gewerkschaft bei, besser gestern noch. Oder zumindest eine Rechtsschutzversicherung. Bewerbe dich parallel auf jede in Frage kommende Stelle und lass deine Unterlagen von Profis checken oder gleich ganz gestalten.

  9. #9
    Avatar von Cordan
    Cordan Ex-Klumperquatsch
    Registriert seit
    09.07.2009
    Ort
    MG, NRW
    Beiträge
    686
    Danksagungen
    69

    Standard

    Auszubildende stehen arbeitsrechtlich unter besonderem Schutz, gerade in Bezug auf Arbeitszeiten, Überstunden, Schichtarbeit etc.
    Dein erster Weg sollte der zum Betriebsrat sein. Eine Mitgliedschaft in einer Gewerkschaft ist auf jeden Fall auch hilfreich, insbesondere dann, wenn der Betriebsrat den Namen eigentlich nicht verdient.
    Unternimmt der BR nichts, oder Du hast anschließend unter Repressalien zu leiden, wende Dich an die Gewerkschaft. Hier gibt es spezielle Hilfen für Azubis. Und glaube mir, beim Thema Azubis und Arbeitszeiten verstehen die keinen Spaß....die haben schon so manchem "Ausbildungsbetrieb" Feuer unterm Ar... gemacht.

  10. #10
    BitGNU Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    09.11.2010
    Beiträge
    525
    Danksagungen
    129

    Standard

    Ganz klar, unzumutbare Situation. Das hat auch nichts mehr mit "Lehrjahre sind keine Herrenjahre" zu tun. Diese Umstände sind für keinen Azubi tragbar. Andauerndes unbezahltes arbeiten und bewusstes ignorieren der zustehenden Ruhepausen für Azubis, geht gar nicht. Wer sich das als Geselle bieten lässt ist selbst schuld, Azubis sind hier allerdings besonders Schutzbedürftig. Die Gesetzeslage ist eindeutig. Was der Chef da abzieht ist nichts anderes als Sklaverei.

    Wende dich umgehend an den Betriebsrat und versuche dich noch einmal mit dem Chef an einen Tisch zu setzen, und mache um höflich bewusst, das es nicht so weitergehen kann. Sollte hier keine Einsicht stattfinden, und du dir Stess ersparen willst, versuche weiterhin in einen anderen Betrieb zu wechseln.

    Solltest du den Job 'verlieren' oder besser gesagt, schmeißen, könntest du notfalls jobben gehen, z. B. bei McD.
    Vom Geld her dürfest du dann besser gestellt sein als in der Ausbildung. Das ist zwar alles nicht so gut wie eine Ausbildung, aber glaub mir, keine Ausbildung ist es Wert das man Krank wird und sein Privatleben zerstört! Ich wünsch dir viel Kraft und Glück!

    Zitat Zitat von [I]ns4ne?! Beitrag anzeigen
    ....ich sehe es eher als Training an....
    Training worauf? Sich dann als Geselle ausbeuten zu lassen ? :P
    Geändert von BitGNU (14.06.2011 um 00:08 Uhr)

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.05.2011, 15:28
  2. PC für die Familie und Arbeit
    Von jonasdk im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 11.02.2011, 10:43
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.09.2010, 22:26
  4. Wie werde ich schnell krank?
    Von nina-isi im Forum Off-Topic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.09.2008, 20:21
  5. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 03.05.2008, 19:59
  6. Die Japaner sind Krank!
    Von Black Nova im Forum Off-Topic
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 04.10.2004, 12:29
  7. Flash in Microsoft Access einbinden
    Von Teitjo im Forum Windows Programme und Apps
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.09.2004, 13:48
  8. S.W.A.T 4 in Arbeit
    Von PFlaIM im Forum Action
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.04.2004, 08:19

Stichworte