Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Partitionsprogramm, welches zu empfehlen?

  1. #1
    Butler1234 Regelmäßiger Besucher
    Registriert seit
    01.01.2010
    Beiträge
    123
    Danksagungen
    1

    Standard Partitionsprogramm, welches zu empfehlen?


    Ich habe mir nachdem ich einige Probleme mit meinem PC habe zusätzlich einen Lappi heute gekauft. Nun bevor ich da irgendwas installiere, würde ich schon gerne 3-4 Partitionen erstellen. Welches könnt ihr denn empfehlen? Wo aber auch nicht schwer zu verstehen ist Einfach riegel ziehen und erstellen so in etwa
    Kostenlose oder auch zum kaufen wenn es nicht zu teuer ist

    Danke Euch

  2. #2
    Avatar von Heimdall
    Heimdall Super-Moderator
    Registriert seit
    17.03.2007
    Ort
    Lauf bei Nürnberg
    Beiträge
    9.864
    Danksagungen
    733

    Standard

    Computer Verwaltung von Windows 7?

    Systemsteuerung -> Verwaltung -> Computerverwaltung -> Datenspeicher -> Datenträgerverwaltung

    Kostenlos und gut.

  3. #3
    Avatar von Markus1990
    Markus1990 Findet sich zurecht
    Registriert seit
    16.03.2011
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    330
    Danksagungen
    35

    Standard

    Die Computerverwaltung von Window 7 kann ich nicht beurteilen, da ich sie noch nie benutzt habe.

    Ich kann dir aber dieses Programm empfehlen. http://www.partitionwizard.com/download.html

    Übersichtlich, einfach und auch kostenlos.
    Für normale Partitionserstellung, bzw -änderung vollkommen ausreichend.

  4. #4
    Avatar von Heimdall
    Heimdall Super-Moderator
    Registriert seit
    17.03.2007
    Ort
    Lauf bei Nürnberg
    Beiträge
    9.864
    Danksagungen
    733

    Standard

    Ich meine, wieso unnötig Platz verschwenden und ein Programm installieren wo man es doch genauso kostenlos bekommt mit dem gleichen Umfang (evtl sogar mehr Umfang) und schon integriert?

  5. #5
    else Foren-Neuling
    Registriert seit
    27.05.2011
    Ort
    München
    Beiträge
    11
    Danksagungen
    1

    Standard

    Die Tools gibt es, aber meiner Ansicht nach sollte man keine Partitions erzeugen. Macht eigentlich keinen Sinn, denn sie werden entweder zu groß oder zu klein sein.

  6. #6
    Avatar von Heimdall
    Heimdall Super-Moderator
    Registriert seit
    17.03.2007
    Ort
    Lauf bei Nürnberg
    Beiträge
    9.864
    Danksagungen
    733

    Standard

    wtf oO
    So einen Mist hab ich ja schon lange nicht mehr gehört

  7. #7
    Avatar von Horst58
    Horst58 Super-Moderator
    Registriert seit
    20.02.2007
    Ort
    Skive (Midtjylland)
    Beiträge
    17.030
    Danksagungen
    2.721

    Standard

    Also wirklich ...(?!)
    Wenn der Threadsteller (oder -stellerin) nach einem Partitionierungstool fragt, ists doch nicht mal ansatzweise sinnvoll und alles Andere denn irgendwie produktiv, eigene, zudem völlig verquere Ansichten zur Partitionierung zu äußern.

    Ich bin, weil sich die Datenträgerverwaltung von Windows manchmal, (besonders beim Verkleinern von Partitionen), etwas zickig zeigt, auf Gparted gekommen.
    Anfangs hatte ich ja Bedenken in einem Linux nicht durchzusehen.
    Dies hat sich aber als haltlos herausgestellt.
    Downloadbar ist das Ganze z.B. [hier].
    Auch wenns etwas mehr "Arbeit" bedeutete, habe ich mir die ISO-Datei als Abbild auf eine CD gebrannt.
    In manchen Brennprogrammen heißt die richtige Option auch "Iso-Brennen".
    Die Version für den USB-Stick ist übrigens unter der Chip-Seite auch zu finden.

    Prinzipiell ist das Tool selbsterklärend.
    Gut ists allerdings zu wissen, daß man die Aktionen zunächst mal nur vorausplant.
    Gparted erwartet also, bevor es sich ins Zeug legt, noch das abschließende OK (mittels des kleinen grünen Häkchens).
    Klar ist, daß man ggf. das opt. LW als Boot-Laufwerk einstellen muß, damit überhaupt was passieren kann.
    (Bei den meisten Systemen ist dies aber nicht unbedingt notwendig, weil sowieso schon so eingestellt.)
    Die andere Version von USB zu booten, müßte aber ganz bestimmt erst im BIOS ausgewählt werden.

  8. #8
    Butler1234 Regelmäßiger Besucher
    Registriert seit
    01.01.2010
    Beiträge
    123
    Danksagungen
    1

    Standard

    Tag Leute.
    Habe es geschafft 2 Partitionen zu erstellen. Vielen Herzlichen Dank für eure Hilfe!



    Und danke dir Horst für deine ausführliche Hilfe!

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:

Ähnliche Themen

  1. Welches Programm zum abspielen von Mp3`s könnt Ihr empfehlen?
    Von BlackBirdHH im Forum Windows Programme und Apps
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 05.05.2011, 15:53
  2. Was für eine Grafikkarte ist zu empfehlen?
    Von Apfeltasche im Forum Grafikkarten
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 14.01.2011, 01:29
  3. Kann wir wer ein Laptop empfehlen?
    Von GamerFraek im Forum Notebooks, Barebones und HTPCs
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.12.2010, 17:04
  4. Welche Soundkarte Würdet Ihr mir empfehlen?
    Von Vampier79 im Forum Hardware Allgemein
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 22.01.2010, 07:25
  5. 120mm Papst lüfter zu empfehlen?
    Von GtaZocker im Forum Luft- und Passivkühlung
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 27.03.2009, 19:06
  6. Zum empfehlen der Prozessor..?
    Von Boss_4 im Forum Prozessoren
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 26.04.2008, 23:23
  7. Problem beim Kopieren
    Von Muteq im Forum Festplatten und optische Laufwerke
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.04.2007, 22:22
  8. Welche Hardware könnt ihr empfehlen?
    Von stiCk im Forum Hardware Allgemein
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 27.05.2006, 12:51