Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Scythe Mugen + ASRock P67 Pro3, P67

  1. #1
    Nocta Schaut sich um
    Registriert seit
    21.09.2010
    Beiträge
    75
    Danksagungen
    0

    Standard Scythe Mugen + ASRock P67 Pro3, P67


    Hey.
    Ich habe mir nach Empfehlung dieses Forums diese Zusammenstellung hier bestellt: http://gh.de/eu/?cat=WL-156309
    Heute wollte ich das Teil zusammenbauen, aber bin beim 1. Schritt schon kläglich gescheitert.
    Um dieses Monster Teil von einem CPU-Kühler zu installieren, muss man die alte Vorrichtung anscheinend komplett abschrauben und die neue drauf machen.

    Aber da sind so merkwürdige Schrauben, dafür hab ich kein Werkzeug. Irgendwie so sternförmig mit 6 Zacken.
    Das ist natürlich besonders schön, weil mir gesagt wurde, das Zusammenbauen geht mit einem Schraubenzieher und ist so einfach wie Lego bauen ...

    Kann mir vielleicht jemand sagen, was für ein Werkzeug ich genau brauche?
    Und irgendwie zweifel ich fast schon daran, ob der Kühler ins Gehäuse passt, kann mich da vielleicht jemand beruhigen?

  2. #2
    Avatar von Phenom.
    Phenom. Moderator
    Registriert seit
    26.11.2009
    Ort
    Ruhrgebietsvorland
    Beiträge
    13.666
    Danksagungen
    3.448

    Standard

    Bei mir hat der Kühler am Dienstag in das Asgard gepasst, also bin ich da zuversichtlich.

    Diese sternförmigen Schrauben steckst Du einfach in die entsprechenden Löcher (Handbuch), da kommen dann von hinten die langen Schrauben durch.

  3. #3
    Nocta Schaut sich um
    Registriert seit
    21.09.2010
    Beiträge
    75
    Danksagungen
    0

    Standard

    Hm ne, ich mein auf dem Mainboard sind bereits so sternförmige Schrauben, aber ich glaube ich habe jetzt den richtigen Aufsatz gefunden: http://de.wikipedia.org/w/index.php?...20070526203614 da bei d) ist das was ich meine.
    Diese Haltevorrichtung beim CPU Sockel ist mit 3 solchen Schrauben verschraubt, die muss ab, damit ich die andere drauf machen kann. Außer ich hab selbst das falsch verstanden

  4. #4
    KonZe Forenkenner
    Registriert seit
    30.01.2009
    Beiträge
    2.663
    Danksagungen
    537

    Standard

    Uh... also normalerweise musst du bei Intel nichts abschrauben, um den Kühler zu montieren... Mach mal bitte ein Foto, ich habe das Gefühl du willst die Haltevorrichtung für die CPU selbst entfernen.

    MfG KonZe

  5. #5
    Nocta Schaut sich um
    Registriert seit
    21.09.2010
    Beiträge
    75
    Danksagungen
    0

    Standard

    Sorry für die schlechte Qualität, hab nur eine ältere Webcam ...
    Aber man sollte die 3 großen silbernen Schrauben denke ich erkennen
    Meiner Meinung nach gibt es sonst nix anderes, was ich da abschrauben kann.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	2011-05-28 14-17-51.895.jpg 
Hits:	143 
Größe:	564,7 KB 
ID:	10638  

  6. #6
    Avatar von Phenom.
    Phenom. Moderator
    Registriert seit
    26.11.2009
    Ort
    Ruhrgebietsvorland
    Beiträge
    13.666
    Danksagungen
    3.448

    Standard

    KonZe lag mit seiner Vermutung ganz richtig, schraub das Teil bloß nicht ab!
    Einfach öffnen, CPU rein, 'Deckel wieder schließen', Mugen draufsetzen, weitermachen ...

  7. #7
    Nocta Schaut sich um
    Registriert seit
    21.09.2010
    Beiträge
    75
    Danksagungen
    0

    Standard

    In der Beschreibung vom Mugen steht aber, dass man die alte Vorrichtung abmachen muss ... Na ja ich denke ihr werdet es besser wissen Also muss ich absolut nichts abschrauben? Dumme Anleitung ...

  8. #8
    KonZe Forenkenner
    Registriert seit
    30.01.2009
    Beiträge
    2.663
    Danksagungen
    537

    Standard

    Gilt nur für AMD, da dort das Retention-Modul entfernt werden muss.
    Ich vermute aber, dass die dort den alten Kühler meinen...

    Vergiss aber nicht, das schwarze Plastikteil mit dem gelben Sticker rauszunehmen, bevor du die CPU einsetzt, abschrauben musst du sonst nichts.

  9. #9
    Nocta Schaut sich um
    Registriert seit
    21.09.2010
    Beiträge
    75
    Danksagungen
    0

    Standard

    Ja danke, den Rest schaffe ich hoffentlich ^^ ich berichte noch mal :p

    Edit:
    So, bin jetzt am neuen Rechner Danke euch
    Geändert von Nocta (28.05.2011 um 20:52 Uhr)

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 04.05.2011, 18:53
  2. Asrock P67 Pro3 + i5-2500k
    Von Semer im Forum Speicher
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.03.2011, 22:03
  3. Scythe Mugen 3 & Susanoo: Alle Neuheiten der CeBIT Diskussion
    Von Postmaster im Forum Luft- und Passivkühlung
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 20.03.2011, 12:36
  4. Scythe Mugen 2 Frage
    Von wieeipee im Forum Luft- und Passivkühlung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.05.2010, 14:38
  5. Frage zum Scythe Mugen
    Von Malli im Forum Luft- und Passivkühlung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.06.2008, 13:16
  6. Scythe Mugen in X-Cruiser auf GigaByte GA-P35-DS3
    Von Zitrone.Saft im Forum Luft- und Passivkühlung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.04.2008, 21:26
  7. Scythe Mugen Compatibility List
    Von Heimdall im Forum Hardware Allgemein
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 25.10.2007, 13:09
  8. SATA-1 und SATA-2 mischen / verwenden
    Von OsTeRhAsE im Forum Festplatten und optische Laufwerke
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.05.2007, 18:07

Stichworte