Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: H60 - Kühleistung enttäuschend...

  1. #1
    krank97 Schaut sich um
    Registriert seit
    30.11.2010
    Beiträge
    87
    Danksagungen
    2

    Standard H60 - Kühleistung enttäuschend...


    Hallo @ all...

    Ich habe jetzt meine neue h60 bekommen, und gleich mal meinen 965 BE auf 4ghz bei 1,45V getaktet. Jetzt stelle ich aber fest, dass die kühlleistung irdendwie nicht das ware ist :

    im office betrieb: 47° C
    Beim Gamen: 50-58° C

    und unter vollast (Prime95) : 60-62°C

    Ich habe den pwm lüfter im bios auf "Performence" und die pumpe auf 100% laufen.
    Der standardlüfter (der von Amd mit ausgeliefert wurde) war fast genau so gut (auf 3,3ghz mit weniger spannung).

    Ich habe allerdings gemerkt, dass der lüfter bei 47°C nur 800-1000 rpm schnell läuft.

    Hat einer ne idee wie ich die kühleistung verbessern könnte? Evtl. hätte ich sie auch noch ein bisschen leiser, aber das kommt später

    Lg,
    Krank97

  2. #2
    Disultory Banned
    Registriert seit
    29.01.2010
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    1.575
    Danksagungen
    135

    Standard

    Wasn los, is doch super?

  3. #3
    krank97 Schaut sich um
    Registriert seit
    30.11.2010
    Beiträge
    87
    Danksagungen
    2

    Standard

    naja...

    andere schreiben, dass sie mit der h60 ihren i5 2500k auf 27°C im office kriegen...

  4. #4
    Avatar von homer the pc noob
    homer the pc noob Master Of Watercooling
    Registriert seit
    14.03.2008
    Ort
    29308
    Beiträge
    4.544
    Danksagungen
    343

    Standard

    Dann lass dir das mal durch den Kopf gehen: "965 BE auf 4ghz bei 1,45V"

  5. #5
    Avatar von Horst58
    Horst58 Super-Moderator
    Registriert seit
    20.02.2007
    Ort
    Skive (Midtjylland)
    Beiträge
    17.001
    Danksagungen
    2.717

    Standard

    Du erwartest doch nicht im Ernst, daß Corsair die Physik außer Kraft setzt ...(?)
    Mit steigender Spannung steigt die Wärmeverlustleistung exponentiell.
    Bei 1,45 V würde Dir der Boxed-Cooler, mal abgesehen davon, daß der bei voller Tourenzahl doch ein ganzes Stück unangenehmer laut vor sich hin werkelt, beim Primelauf die 62° nicht mehr halten können.
    Man muß kein Prophet sein, zu wissen oder wenigstens ahnen, daß Du die thermische Spezifikation unter diesen Bedingungen mit dem AMD-eigenen Miefquirl ziemlich sicher reißen würdest.
    Mit der H60 bleibst Du aber darunter!
    Was willst Du denn noch mehr?
    Noch tiefer?
    Wenn ja, wozu? Rechnet Dein Prozessor schneller oder besser, wenn Du mit demn Temperaturen noch weiter im Keller bleibst?

    Wenn Dir das aus irgendwelchen Gründen trotzdem wichtig ist, mußt Du schon was mit nem größeren Radiator vorsehen/verbauen.
    Das wird dann aber ein paar Europalinge teurer und den Vorteil der Wartungsfreiheit gibst Du auch aus der Hand.
    Wiegesagt: Gegen die Physik kann kein Hersteller anstinken.

  6. #6
    krank97 Schaut sich um
    Registriert seit
    30.11.2010
    Beiträge
    87
    Danksagungen
    2

    Standard

    naja, wenn ihr meint^^

    was haltet ihr davon wenn ich nen Akasa apache dadrauf klatsche?
    der ist sehr viel leiser als der, der mit geliefert wurde...

    (http://www.caseking.de/shop/catalog/...ck::13872.html)

    Lg,
    krank97

  7. #7
    Disultory Banned
    Registriert seit
    29.01.2010
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    1.575
    Danksagungen
    135

    Standard

    Es wird nicht besser.

    1,45V sind schon zu viel eigentlich, und der i5 war auch sicher nicht OC.

    Sei froh das es keine 75°C sind!

  8. #8
    frontsoldat Findet sich zurecht
    Registriert seit
    25.06.2010
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    381
    Danksagungen
    35

    Standard

    62° in Prime, und da bist du bei diesen OC Werten unzufrieden?
    "fishing for compliments" oder meinst du das Ernst?

    Mit einem anderen Lüfter wirst du auch keine spürbar besseren Werte hinbekommen.

    Ich habe dieses Monster Feser Triebwerk / Airflow104,7 qm/h auf meine H50 geschnallt und nur eine marginale Verbesserung erreicht.

    Da der tatsächliche Airflow größtenteils von der Radiatorgeometrie (Lammellenabstand, Radiatortiefe) bestimmt wird, kannst du hier auch mit erhöhtem Luftdruck nicht viel mehr an Kühlleistung herausholen.

    Mein Tip:
    - CPU undervolten, 1,45V sind echt viel (auch für 4Ghz)
    - Zwei Enermax Cluster auf den Radi schnallen (Sandwich), und beide je nach eigenem Gusto mit einer Lüftersteuerung ansteuern.

    Mehr geht da nicht.

    Alternativ hat die H70 aus gleichem Hause einen tieferen Radiator und bietet eine geringfügig bessere Kühlleistung.

  9. #9
    Avatar von Razerman009
    Razerman009 Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    28.04.2008
    Ort
    Siebengebirge
    Beiträge
    908
    Danksagungen
    31

    Standard

    Zitat Zitat von krank97 Beitrag anzeigen
    naja...

    andere schreiben, dass sie mit der h60 ihren i5 2500k auf 27°C im office kriegen...
    Ja mit Coretemp ausgelesen warscheinlich, ist nen Auslesefehler...

  10. #10
    Avatar von Xardas220
    Xardas220 Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    06.01.2010
    Ort
    Nähe von Westerstede
    Beiträge
    626
    Danksagungen
    38

    Standard

    Also ich kann nur sagen das ich mit meiner !!!H50!!! eine Maximale Temperatur meiner von 66°C hatte. Und das mit 4GHZ und 1,44Volt und 25-30Grad raumtemperatur und das nach 8 Stunden Prime 95....Mein prozessor ist in der Signatur...Ich habe die Temperaturen mit Everest Ultimate ausgelesen...Und die sollten eigentlich stimmen....

    Zitat Zitat von Disultory Beitrag anzeigen
    1,45V sind schon zu viel eigentlich, und der i5 war auch sicher nicht OC.
    Sei froh das es keine 75°C sind!
    Auch für meinen?

  11. #11
    krank97 Schaut sich um
    Registriert seit
    30.11.2010
    Beiträge
    87
    Danksagungen
    2

    Standard

    so, hab ihn mar runter gevoltet, und jetzt läuft er stabil mit 1,42 volt bei 4ghz...

    temps. werden noch getestet...

  12. #12
    frontsoldat Findet sich zurecht
    Registriert seit
    25.06.2010
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    381
    Danksagungen
    35

    Standard

    Zitat Zitat von krank97 Beitrag anzeigen
    so, hab ihn mar runter gevoltet, und jetzt läuft er stabil mit 1,42 volt bei 4ghz...

    temps. werden noch getestet...


    Wie hast du die H60 eigendlich verbaut?
    Saugt der Lüfter die kalte Luft durch den Radiator und bläst diese aufgewärmt ins Gehäuse oder anders herum? Das macht bei meiner H50 zumindest einen Unterschied von 4° unter Primelast aus.

  13. #13
    krank97 Schaut sich um
    Registriert seit
    30.11.2010
    Beiträge
    87
    Danksagungen
    2

    Standard

    gehäuse rückwand, lüfter durch den radi einblasend...

    als LÜFTER---->RADIATOR...
    lüfter einblasend...

    Also, temps sind nun:
    Office 43-45°
    Prime95 60-61°

    Lg,
    krank97

  14. #14
    Modder Banned
    Registriert seit
    28.05.2011
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    136
    Danksagungen
    4

    Standard

    Mal ne kurze Frage am Rande:

    Brauch die H60 einen Lüfter ? Und wenn nicht, ist die leise? Lohnen sich die 50 euro? gibts vergleichbares günstiger?

    Verstehe ich richtig, dass alles dabei is um den cpu via wasser zu kühlen?

    Danke im vorraus...

  15. #15
    frontsoldat Findet sich zurecht
    Registriert seit
    25.06.2010
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    381
    Danksagungen
    35

    Standard

    Brauch die H60 einen Lüfter ?
    Jein, es kommt wie immer auf die zu kühlende CPU an.
    Was willst du denn kühlen?
    Und wenn nicht, ist die leise?
    Der mitgelieferte Lüfter agiert mit bis zu 30 dBA, sollte also auf jeden Fall runter geregelt oder getauscht werden. Meine H50, kombiniert mit einem gedrosselten Feser Triebwerk ist beinahe unhörbar.
    Lohnen sich die 50 euro?
    Die derzeit 53,00 + Versand lohnen sich in der Hinsicht, das gleichwertig leistungsfähige Luftkühler das gleiche oder mehr kosten.
    gibts vergleichbares günstiger?
    Vergleichbar gemessen an der Leistung? Nein.
    Verstehe ich richtig, dass alles dabei is um den cpu via wasser zu kühlen?
    Ja, siehe auch http://www.pcmasters.de/hardware/rev...-getestet.html

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:

Ähnliche Themen

  1. Wo zukünftige H60 platzieren?
    Von nerös im Forum Gehäuse
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 10.04.2011, 16:56
  2. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.03.2011, 20:25
  3. Unitek UT2051 LCD-TV Test enttäuschend
    Von uzsmart im Forum Monitore und PC-Peripherie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.01.2008, 11:59

Stichworte