Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Warnung vor zuviel Volt für DDR2-Ram!

  1. #1
    Semmel Dauerkarten-Besitzer
    Registriert seit
    23.01.2005
    Ort
    Abeir-Toril
    Beiträge
    1.648
    Danksagungen
    13

    Standard Warnung vor zuviel Volt für DDR2-Ram!


    Micron-Chips werden zwar gerne mit 2,3-2,4V befeuert, dies ist kann jedoch zum Ausfall führen, wenn der Speicher auf Dauer so betrieben wird.

    Hier sogar eine Warnung von Nvidia:
    http://www.xbitlabs.com/news/memory/...403234840.html

    Ich hab auch schon andere Foren durchforstet und so erfahren, dass manchen ihre schönen Microns sogar bei nur 2,1-2,2V nach wenigen Monaten kaputt gegangen sind!

    2,5 Volt können sogar bereits nach wenigen Stunden tödlich sein.

    Und das alles trotz der Herstellerspezifikationen von bis zu 2,4V!
    Man hat zwar Garanieanspruch in so einem Fall, aber wenn man auf Nummer sicher gehn will, sollte man vermeiden, 2,0 Volt auf Dauer zu überschreiten!

    Gegen kurzzeitige Tests mit bis zu 2,4V spricht nichts, blos der Dauerbetrieb ist gefährlich.

    Ich würde sogar nur max. 1,9V empfehlen.

    Und das alles ist jetzt auf die volt-hungrigen Micron-Chips bezogen!
    Chips anderer Hersteller sind oft sogar noch empfindlicher.
    Meine MDTs haben z.B. schon bei 2,0V von Anfang an nicht mehr korrekt gearbeitet.
    Um das bei Microns zu schaffen, muss man denen schon 2,6V geben.
    Da ist also noch mehr Vorsicht geboten.

  2. #2
    Avatar von invalid
    invalid PCMaster der Herzen
    Registriert seit
    25.04.2005
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    6.173
    Danksagungen
    211

    Standard

    gut zu wissen, danke Semmel!

  3. #3
    Avatar von Xtasy
    Xtasy Foren Profi
    Registriert seit
    27.05.2006
    Ort
    Luxemburg
    Beiträge
    3.070
    Danksagungen
    52

    Standard

    meine microns liefen teilwase mit 3V und leben alle noch 2,4v nehm ich für 24/7

  4. #4
    Avatar von invalid
    invalid PCMaster der Herzen
    Registriert seit
    25.04.2005
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    6.173
    Danksagungen
    211

    Standard

    naja vlt es Serien abhängig wie sich die guten verhalten. ich betreib meinen ram von Anfang an mit 2,3V, mal sehen ob dieser auch bald aussetzer hat.

  5. #5
    Semmel Dauerkarten-Besitzer
    Registriert seit
    23.01.2005
    Ort
    Abeir-Toril
    Beiträge
    1.648
    Danksagungen
    13

    Standard

    Zitat Zitat von Xtasy Beitrag anzeigen
    meine microns liefen teilwase mit 3V und leben alle noch
    Kurzzeitig ist das auch nicht das Problem.


    Aber 2,4V könnten nach ein paar Monaten tödlich sein.

  6. #6
    Avatar von Baron
    Baron Moderator
    Registriert seit
    08.12.2006
    Ort
    Goldbach / Aschaffenburg
    Beiträge
    754
    Danksagungen
    35

    Standard

    ja ich habs ja selbst erfahren ... meine OCZ rams sind nach 2 monaten kaputt gegangen und sind immer bei 2,3V - wie von ocz vorgegeben gelaufen.

    die neuen die ich nun bekommen hab machen die gleichen taktraten + timings bei 2,1V ... hoffe ma die halten länger ^^

  7. #7
    Semmel Dauerkarten-Besitzer
    Registriert seit
    23.01.2005
    Ort
    Abeir-Toril
    Beiträge
    1.648
    Danksagungen
    13

    Standard

    Tja.... die Hersteller haben sich mit ihren Spannungs-Angaben etwas verschätzt so wie es aussieht.
    Da kann deren oft lebenslange Garantie teuer kommen.

    Die ersten DDR2-Rams mit noch fetteren Strukturen von 110-130nm haben 2,4Volt auch noch ohne Probleme ausgehalten.
    Micron D9DQT, um ein Beispiel zu nennen, das sind die "BH5"-Chips unter den DDR2-Rams.

    Die aktuellen sind in 80nm gefertigt, da wunderts mich nicht, dass die da bei gleicher Spannung krepieren.

  8. #8
    Avatar von Sn@ke
    Sn@ke Findet sich zurecht
    Registriert seit
    06.05.2007
    Ort
    Kraichgau
    Beiträge
    269
    Danksagungen
    0

    Standard

    Hy ich habs bei den neuen Mushkin XP2 8500 gemerkt bei 2.45V waren sie total instabil, erst bei 2.3V gingen sie bis 1190 Mhz auf dauer würde ich das aber nicht machen und vorallem muß man sie gut kühlen

  9. #9
    Avatar von Xtasy
    Xtasy Foren Profi
    Registriert seit
    27.05.2006
    Ort
    Luxemburg
    Beiträge
    3.070
    Danksagungen
    52

    Standard

    meine centon waren noch richtiger männer ram XD fingerdicke strukturbreite, kannst volt drauf geben wie ein verrückter

    @ snake

    zuviel vcore führt oft zu einem schlechteren ergebniss

  10. #10
    Avatar von Sn@ke
    Sn@ke Findet sich zurecht
    Registriert seit
    06.05.2007
    Ort
    Kraichgau
    Beiträge
    269
    Danksagungen
    0

    Standard

    @ Xtasy Vcore liegt beim Benchen immer auf 1.6 V

  11. #11
    lochfrass Schaut sich um
    Registriert seit
    13.01.2006
    Beiträge
    17
    Danksagungen
    0

    Standard

    Auf XS gibts auch nen Poll dazu, sieht nicht wirklich gut aus: http://www.xtremesystems.org/forums/...lts&pollid=960

    BH-5/6 ist Geschichte, leider... meine Infineon 6-A (= umgelabelte BH-6) liefen auf nem P4C800-E DLX mit 3,3 V und 250 MHz 2-2-2-5, SuperPi 1M hats gedankt, 25s mit 2750 MHz.

  12. #12
    Semmel Dauerkarten-Besitzer
    Registriert seit
    23.01.2005
    Ort
    Abeir-Toril
    Beiträge
    1.648
    Danksagungen
    13

    Standard

    Zitat Zitat von lochfrass Beitrag anzeigen
    Auf XS gibts auch nen Poll dazu, sieht nicht wirklich gut aus: http://www.xtremesystems.org/forums/...lts&pollid=960

    Schaut böse aus, aber am geilsten ist ja der:
    "My Kingston KHX8500C5 512x2 DEAD with 3.35v - 30min"

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:

Ähnliche Themen

  1. 1024 MB DDR2 RAM - Aufrüstung!
    Von käptin im Forum Speicher
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.11.2010, 11:47
  2. [V] Samsung DDR2 6400U CF7 Ram Riegel
    Von Daniel9494 im Forum Angebote
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.08.2010, 21:45
  3. DDR2 Ram ab 512MB
    Von kranker im Forum Gesuche
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.01.2010, 11:00
  4. [S/T] AMD Athlon X2, 2/3/4GB DDR2 RAM
    Von Johnny Bravo im Forum Gesuche
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.11.2009, 21:55
  5. Ram Volt einstellen
    Von dayday im Forum Mainboards
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 13.02.2008, 23:21
  6. [V] 800Mhz DDR2 RAM
    Von PC-Freak-Nasty im Forum Angebote
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 19.10.2007, 18:53
  7. Die Große Reise Des Kleinen Cappi
    Von s4nt4-c4p im Forum Off-Topic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.07.2006, 17:46