Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: I Have a dream

  1. #1
    Azd Foren-Neuling
    Registriert seit
    26.12.2010
    Beiträge
    45
    Danksagungen
    3

    Standard brauche hilfe beim planen einer selbstgebauten wakü


    Hallo ich wollte im sommer diesen jahres mir ein neuen Pc kaufen und wollt mir dazu eine Wasserkühlung Aufbauen allerdings habe ich dazu ein paar Fragen

    Zunächst einmal meine planung:
    Also ich wollte mit der wakü die graka und den cpu kühlen die graka ist eine hd 680 erstma und ein bulldozer oder eine sandy bridge kommt drauf an was besser wird dies wollte ich in einem bitfenix shinobi unterbringen

    Meine Fragen sind :
    1.Welchen dieser cpu Kühler ist am sinvollsten und kühlt am besten
    als Beispiele würde im ma das hier nehmen

    http://www.pcmasters.de/forum/wasser...steldrang.html

    2. Frage ein Cpu zu kühlen sieht relativ einfach aus wie sieht aber mit der graka aus muss man da was beachten ich beziehe mich damit ma darauf

    http://www.pcmasters.de/forum/wasser...er-6850-a.html

    und auf die größe solcher gpu kühler im gegensatz zu cpu kühlern

    3. Frage wie viel wasser muss der ausgleichsbehälter fassen wenn ich das wasser ohne radiatoren kühlen (würde es etwas bringen die gehäuse kühler auf den Behälter blasen zu lassen) wenn der Behälter zu groß wird um ihn im gehäuse abkühlen zu lassen was für einen radi bräuchte ich und wie groß müsste dan der behälter sein

    4. kann ich den cpu kühler mit meinem 9650 testen (AM2+)
    weil am2+ und am3 sind sich ja bis auf einen pin genau gleich und am3+ is ja genau so aufgebaut wie am3

    Ich danke euch schon mal im voraus für eure Antworten

    MfG AZD
    Geändert von Azd (21.03.2011 um 21:42 Uhr)

  2. #2
    Azd Foren-Neuling
    Registriert seit
    26.12.2010
    Beiträge
    45
    Danksagungen
    3

    Standard

    man wieso will denn keiner antworten

  3. #3
    cpX Ehemals Evoluti0n
    Registriert seit
    10.04.2009
    Ort
    Chemnitz
    Beiträge
    3.427
    Danksagungen
    253

    Standard

    Falls keiner Antwortet, mach ich das morgen, wenn ich meine Erkältung in den Griff bekomme...

  4. #4
    Azd Foren-Neuling
    Registriert seit
    26.12.2010
    Beiträge
    45
    Danksagungen
    3

    Standard

    danke und gute besserung

  5. #5
    Avatar von homer the pc noob
    homer the pc noob Master Of Watercooling
    Registriert seit
    14.03.2008
    Ort
    29308
    Beiträge
    4.544
    Danksagungen
    343

    Standard

    1. Am besten sind EK Supreme HF, AC Kryos, Watercool HK Rev.3 (oder der LT) und Koolance CPU-360.
    Im weiteren musst du nach Preis und Optik gehen.

    2. Bei dem Kauf von Grafikkartenkühlern musst du darauf achten, ob deine Grafikkarte im Referenzdesign hergestellt wurde, da die Wasserkühlerhersteller ihre Fullcoverkühler oftmals nur nach dem Referenzdesign bauen.
    Zu empfehlen sind da die Kühler von EK, Watercool und Aquacomputer.

    Je nach Grafikkartenmodell bzw. je nachdem was für einen Boliden du kühlen möchtest, kannst du auch auf einen GPU-Only-Kühler setzen. Das empfehle ich dir aber nur bei Karten, abseits von GTX580 usw..
    Bei einer, wie im obigen Thread aufgeführten, HD6850 ist sowas aber noch durchaus zu bewerkstelligen.
    Als GPU-Only-Kühler empfiehlt sich ein EK-VGA Supreme oder auch ein XSPC Rasa GPU, da diese auch unterschiedliche Lochabstände beherrschen.
    Bei einem solchen GPU-Only werden, anders als beim Fullcover, die Rams nicht gekühlt, wodurch passive Ramkühler ratsam sind.

    3. Ein AGB, der allein durch sein Volumen die Kühlung eines Kreislaufs bewerkstelligen könnte, müsste so groß sein, dass er nicht in deinen PC unterzubringen wäre. Die Temperaturen wären dann aber bei weitem nicht so gut, wie mit einem Radiator.
    Der Radi sollte mindestens ein guter 360er sein. Je nachdem wie gut die Kühlleistung sein soll, empfiehlt sich ein noch größerer Radiator.
    Ein entsprechender AGB sollte mindestens 160ml, besser noch mehr, fassen. Dieses aus dem Grund, dass der Kreislauf so besser zu entlüften ist. Gut und recht billig sind die AGBs von EK, wie dieser 150er oder dieser 250er, wobei es auch noch eine Advanced-Version gibt, die die Luft noch besser entweichen lässt.

    4. Ja, das kannst du.
    Geändert von homer the pc noob (22.03.2011 um 11:03 Uhr)

  6. #6
    Azd Foren-Neuling
    Registriert seit
    26.12.2010
    Beiträge
    45
    Danksagungen
    3

    Standard

    vielen dank erstma für deine hilfe aber meine fragen bezüglich der graka kühlung war eher wie sie aufgebaut ist da ich sie selber bauen möchte und bei cpu kühler nur der kleine schien gekühlt wird bei grakas fast alles kannsde mir vielleicht noch nen guten billigen radi empfehlen

  7. #7
    Avatar von homer the pc noob
    homer the pc noob Master Of Watercooling
    Registriert seit
    14.03.2008
    Ort
    29308
    Beiträge
    4.544
    Danksagungen
    343

    Standard

    Gewöhn dir mal eine vernünftige Groß-/Kleinschreibungan, sowie das verwenden von Satzzeichen. Aus deinen Satzgebilden wird auch oft nicht ersichtlich, ob es sich überhaupt um eine Frage handelt. Auch wird im Anfangspost nicht deutlich, dass du dir die Kühler selbst bauen möchtest.

    Aber ich sage dir jetzt schon: der Aufwand lohnt sich nicht, zumal die Temperaturen nicht annähernd so gut sein werden, wie bei den käuflichen Kühlern. Ich kenne Marc (al_bundy) recht gut und weiß, dass er sehr, sehr viel Geld in Entwicklung und Bau seiner Kühler gesteckt hat. Die Kühler sahen anfangs auch keineswegs wie seine heutigen Modelle aus und es bedurfte viele Jahre Zeit der Entwicklung.

    Alles in allem empfehle ich dir, die Kühler fertig zu kaufen. Da wirst du viel weniger investieren müssen, als beim Eigenbau und auch die Temperaturen werden viel besser sein. Ich weiß ja nicht was für Geräte du zu Hause in der Werkstatt stehen hast, aber mit Hammer und Meißel ist solch ein Kühlerbau auch nicht zu realisieren. Ich würde mir das ganze schnell aus dem Kopf schlagen...


    Guter und recht günstiger Radi, welcher bei deinen Komponenten zu empfehlen ist: [KLICK]
    Diesen Radi könnte man dann an das rechte Gehäuseseitenteil schrauben.
    Aber man kann schlecht einen bestimmten Radiator empfehlen, wenn man nicht weiß, wo/wie er montiert werden kann. Das müsstest du auch nochmal genauer angeben.

    Und du musst dir im Klaren sein, dass man einen Radiator auch aktiv kühlen muss, also mithilfe von Lüftern in der entsprechenden Menge/Größe. Passiv lässt sich solche Hardware nämlich nicht zufriedenstellend kühlen.

  8. #8
    Azd Foren-Neuling
    Registriert seit
    26.12.2010
    Beiträge
    45
    Danksagungen
    3

    Standard

    Sry wegen Rechtschreibung geht numa so am schnellsten.

    also wegen der benötigten Teschnik das Wär kein Problem mein Vater ist Feinwerkmeschaniker und hat da wo er arbeite genung Werkzeug rumliegen

    Ich hätte allerdings noch eine letzte Frage :
    wäre es sinn voll den Kreislauf mit zwei Radis aufzubauen den 1 vor den Tank und den anderen zwischen Gpu und Cpu?

  9. #9
    Avatar von homer the pc noob
    homer the pc noob Master Of Watercooling
    Registriert seit
    14.03.2008
    Ort
    29308
    Beiträge
    4.544
    Danksagungen
    343

    Standard

    Bringt letztendlich nichts, da sich die Wassertemperatur durch den hohen Durchfluss einpendelt.

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:

Ähnliche Themen

  1. Cubase 5 " File SYNSOACC.DLL does not have the expected interface"
    Von colin im Forum Windows Programme und Apps
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.10.2009, 14:44
  2. Meldung : You have a security problem" Was nun?
    Von Fiveó im Forum Sicherheit und Antivirus
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.10.2008, 21:32
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.05.2008, 17:45
  4. "Bend it like Beckham" by Narinder Dhami
    Von stefanie_willms im Forum Filme, Musik und Bücher
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.05.2007, 17:49
  5. 2 neue Signaturen... have a look :D |+ 1 neue
    Von s4nt4-c4p im Forum GFX, Webdesign und Programmierung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 20.12.2005, 22:32
  6. das musste einfach sein
    Von Satrap im Forum Off-Topic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.09.2004, 13:26

Stichworte