Ergebnis 1 bis 19 von 19

Thema: Gaming Maus - Qual der Wahl

  1. #1
    Avatar von BassDrive
    BassDrive Dauerkarten-Besitzer
    Registriert seit
    17.12.2008
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.970
    Danksagungen
    99

    Standard Gaming Maus - Qual der Wahl


    Hallo Leute

    da sich meine Copperhead (Razer) verabschiedet hat, suche ich nun ne neue Gaming Maus
    da die Copperhead schon etwas älter war (mir aber völlig reichte) suche ich wieder etwas in diese Richtung (brauche nicht die neueste Laser-Technologie oder 42 Tasten)
    zur Auswahl hätte ich diese Mäuse:

    MX518:
    http://www.ditech.at/artikel/MALO518...fresh_USB.html

    Tt Esports Black Gaming M:
    http://www.ditech.at/artikel/MATT01/...Mouse_USB.html

    G500
    http://www.ditech.at/artikel/MALOG50...Mouse_USB.html

    Roccat Kova:
    http://www.ditech.at/artikel/MARO02/...Mouse_USB.html

    Roccat Kova+:
    http://www.ditech.at/artikel/MARO07/...Mouse_USB.html

    vom Aussehen her gefallen mir die Roccats am besten, aber "Form follows function" heißts ja so schön
    die Logitech sollen auch sehr gut sein

    bin für jede Hilfe dankbar

    LG

  2. #2
    Avatar von icyroccat
    icyroccat Findet sich zurecht
    Registriert seit
    08.03.2010
    Ort
    Igis
    Beiträge
    261
    Danksagungen
    10

    Standard

    G500 und Kova+ würde ich empfehlen aber geh ab besten mal in den nächsten Media Markt und schau sie dir mal in Natura an auch bzgl. Passform

  3. #3
    Avatar von Push
    Push PCMaster
    Registriert seit
    08.09.2009
    Ort
    In da City
    Beiträge
    6.145
    Danksagungen
    1.092

    Standard

    wenn es nicht total eilt wäre evtl eine PureTrak Valor interessant ( von der Form wird die der MX518 ähneln ) ...
    auch ganz nett sind die Steelseries Xai , CM Storm Spawn / Sentinel Advance / Inferno , Zowie EC1 / EC2 / ZG1.1 , Ozone Radon 3K / Radon 5K / Qpad 3K / 5K , Mionix Saiph 1800 / 3200 , Mionix NAOS 3200 / 5000 ...
    mit einer klassischen Logitech , Razer macht man natürlich auch nicht wirklich etwas verkehrt , genauso auch mit den Roccat Mäusen ...

    Edit :
    wenn es aus dem Laden sein soll , dann würde ich mich zwischen diesen entscheiden ...
    SteelSeries Xai
    http://www.ditech.at/artikel/MAST04/...Mouse_USB.html
    COOLER MASTER CM Storm Inferno
    http://www.ditech.at/artikel/MACO01/...rno_Mouse.html
    ROCCAT Kone +
    http://www.ditech.at/artikel/MARO06/...Mouse_USB.html
    LOGITECH MX518
    http://www.ditech.at/artikel/MALO518...fresh_USB.html

    wobei ich selber aufgrund der Form die Xai favorisieren würde und dann die MX518 ...
    Geändert von Push (08.03.2011 um 00:09 Uhr)

  4. #4
    Avatar von IndianSpirit
    IndianSpirit V.I.PCMaster
    Registriert seit
    07.12.2007
    Ort
    Am Arsch der Welt :D
    Beiträge
    8.290
    Danksagungen
    875

    Standard

    ich hab mir die G700 geönnt!

    die ist zum gamen genial,
    kabellos, nen ganzen arsch voll tasten und schnell wie sau.

    ok, etwas teuer vielleicht, aber das ist sie wert, finde ich.

  5. #5
    Nighty1991 Schaut sich um
    Registriert seit
    03.01.2011
    Beiträge
    94
    Danksagungen
    0

    Standard

    Ich bin von einer Razer Diamond Black auf eine Razer DeathAdder umgestiegen, diese ist auch sehr zu empfehlen

  6. #6
    Avatar von Jagdtrieb+
    Jagdtrieb+ Schaut sich um
    Registriert seit
    02.01.2011
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    97
    Danksagungen
    3

    Standard

    Hallo

    hatte jahrelang die gute g9 bin jetz auf die rat 7 umgestiegen und begeistert

  7. #7
    Avatar von Garrarufa
    Garrarufa Regelmäßiger Besucher
    Registriert seit
    18.10.2010
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    139
    Danksagungen
    3

    Standard

    Ich empfehle dir die MX518. Die Maus ist der absolute Hammer. Jeder 2. den ich kenne, der auch mal was zockt am PC, hat die und alle sind mehr als zufrieden damit, eingeschlossen mir. Sie sieht nicht nur gut aus, sondern liegt auch perfekt in der Hand und hält viel aus. Ich hab sie schon seit ungefähr 3 Jahren und bis jetzt noch keine Mängel entdeckt.

  8. #8
    Avatar von BassDrive
    BassDrive Dauerkarten-Besitzer
    Registriert seit
    17.12.2008
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.970
    Danksagungen
    99

    Standard

    hallo

    ach leute
    nun hab ich viel mehr Auswahl als vorhin :P
    leider ist sind Kone+ u G700 schon etwas zu teuer
    bei Ditech möchte ich kaufen, weil da die Mäuse 10€ günstiger als beim Saturn sind
    die Kova+ ist als ihr P/L nicht wert? wäre eigentlich mein absoluter Favorit (wobei ja Bling Bling nichts wert sein sollte :S)
    wenn nicht dann ne Logitech,
    die G500 gefällt mir, da die 5700dpi im BC2 Panzer sicher von Vorteil wären

    großes Danke an euch

    LG

  9. #9
    Avatar von Push
    Push PCMaster
    Registriert seit
    08.09.2009
    Ort
    In da City
    Beiträge
    6.145
    Danksagungen
    1.092

    Standard

    die MX518 hat halt den Vorteil das bei ihr fast keine Jitter- und Pathkorrektur vorhanden ist , bei der G500 und Kova ( + ) ist die wiederrum relativ stark im Vergleich zu anderen Mäusen ...
    leider gibt es aktuell kaum noch Mäuse ohne bzw mit selbst ein bzw ausstellbarer Jitter- und Pathkorrektur
    SS Xai & Kinzu , CM Spawn , Razer DeathAdder ( neue Version [ ReSpawn ] ) wären so momentan fast die einzigsten Mäuse mit "neuen" Sensoren welche mir spontan einfallen welche entweder keine oder eine ein bzw abstellbare Jitter- und Pathkorrektur haben ...
    in kürze müsste noch die neue PureTrak Valor auf dem Markt kommen welche ebenso keine Korrekturen hat ... die wird eine ergonomische Rechtshänder Mouse , ähnlich der MX518 ... dann arbeitet PureTrak schon an einer weiteren welche mehr der Xai oder Intelli Mouse ähnelt ...

    wenn Kone+ ( BlingBling , aber mittelstarke Jitter- und Pathkorrektur ) , Xai ( frei einstellbare Jitter- und Pathkorrektur ) etc dir zu teuer sind würde ich auch noch die Kinzu ( frei einstellbare Jitter- und Pathkorrektur ) und die Death Adder ( Respawn ) ( keine Jitter- und Pathkorrektur ) neben der MX518 ( minimale Jitter- und Pathkorrektur ) in betracht ziehen , die gibt es auch alle bei Ditech ...

    btw den Turm bei BF BC2 schneller drehen lassen kann man auch mit ein paar Änderungen in der Land.dbx ( google spuckt da 100% etwas aus )
    aber ein simpler CPI Switch reicht dafür ja auch aus ... nutze ich bei meiner Xai ja auch ...
    im Panzer auf 3871 CPI ( auf 5001 ist mir der zu schnell ) und normal beim laufen auf 631 CPI ( ja ich bin nen Lowsense Spieler und brauche ~12cm für eine 180° Drehung ) , die 1 am Ende hab ich mir angewöhnt , könnte genauso auch ne 0 sein , ich merke erst so in 10er Schritten Unterschiede ...
    Geändert von Push (09.03.2011 um 02:57 Uhr)

  10. #10
    Avatar von BassDrive
    BassDrive Dauerkarten-Besitzer
    Registriert seit
    17.12.2008
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.970
    Danksagungen
    99

    Standard

    also dein Wissen muss man mal haben, Software sowie Hardware Technisch^^
    über Jitter und Co muss ich mich noch schlau machen, ABER wenns denn so ist, dann wirds wohl die Xai oder die CM Storm Inferno (oder ist die nicht mit der Spawn zu vergleichen?) die Razer und MX518 werd ich mir dann auch mal ansehen

    vielen Dank!

    LG

  11. #11
    Avatar von Push
    Push PCMaster
    Registriert seit
    08.09.2009
    Ort
    In da City
    Beiträge
    6.145
    Danksagungen
    1.092

    Standard

    die Spawn ist mit der Inferno nicht wirklich vergleichbar ... sind Unterschiedlich in Form und Tasten , Sensor und Technik ...
    die Inferno hat ne leichte Jitter- und Pathkorrektur , die Spawn hat keine ...

    Edit :
    Jitterkorrektur lässt den Sensor auf "nicht guten/genauen" Untergründen besser arbeiten bzw die Bewegungen werden vorrausgerechnet ( erahnt würde ich es nennen ) , aber auf guten ( wie zB bei den meisten Gamermousepads ) eben an Präzision verlieren aufgrund das einfach nicht immer die Bewegungen so angenommen werden wie sie ausgeführt wurden sind ...
    sprich der Sensor wird ungenauer ...
    Pathkorrektur ist wie der Name schon sagt , ein Eingreifen in die Linienführung ( Pfadkorrektur ) ... ein Vorrausberechnen der Bewegung , was auch Präzision kostet und evtl sogar verhindert ...
    sprich hier wird angenommen du willst eine gerade Linie ziehen und die implementierte Software hilft dir dabei ...
    bei Office etc usw kann es ja hilfreich sein , aber nicht beim zocken ... es hilft dir halt eine gerade Linie zuzeichnen , aber was ist wenn du keine gerade Linie willst , sondern zwischendurch mal minimal nach oben / unten etc möchtest ? ... Ja ok , die Korrekturen sind zum Glück nicht extrem , aber sie sind ( für mich und genug andere ) merkbar ...
    gerade bei schnellen shootern kann eine merkbare Korrektur richtig auf die Nerven gehen ...
    ist auch zu komplex für npaar Zeilen
    aber kurz und knapp :
    Jitter-Korrektur beeinflusst wie stark Sensordaten korrigiert werden um die Mousebewegungen flüssiger zu gestalten.
    Path-Korrektur bestimmt in wie weit die Mouse selbst dich in deinen Bewegungen unterstützt bzw meint zu unterstützen.
    Geändert von Push (09.03.2011 um 06:14 Uhr)

  12. #12
    Avatar von BassDrive
    BassDrive Dauerkarten-Besitzer
    Registriert seit
    17.12.2008
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.970
    Danksagungen
    99

    Standard

    alles klar, danke

    ps: bist du sniper? 12cm für ne ganze Umdrehung
    auch Danke für den Tipp mit den Tanks, dachte immer PB sieht das nicht so gern^^

    LG

  13. #13
    Avatar von Push
    Push PCMaster
    Registriert seit
    08.09.2009
    Ort
    In da City
    Beiträge
    6.145
    Danksagungen
    1.092

    Standard

    Zitat Zitat von HardstylE_InstructoR Beitrag anzeigen
    alles klar, danke

    ps: bist du sniper? 12cm für ne ganze Umdrehung
    auch Danke für den Tipp mit den Tanks, dachte immer PB sieht das nicht so gern^^

    LG
    Nein , ich bin kein Sniper ...
    ich "arbeite" nur gerne , anstatt meine Hand nicht zubewegen ...
    ich bin damit auch viel genauer und langsamer nicht wirklich ( minimal evtl )
    kannst du dir in etwa so vorstellen :
    http://www.esreality.com/files/movie...playing_06.avi ( bin nicht ich )
    und ~12cm nicht für eine ganze Umdrehung , sondern für eine 180° Drehung !

    zum eingreifen bzw umschreiben gewisser Dateien sei soviel gesagt das es immer auf eigenen Risiko ist , aber diese Eingriffe ( Empfindlichkeit , Belegung , x/y achsen Spiegelung etc ) sind geduldet ...
    Geändert von Push (09.03.2011 um 06:01 Uhr)

  14. #14
    Avatar von BassDrive
    BassDrive Dauerkarten-Besitzer
    Registriert seit
    17.12.2008
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.970
    Danksagungen
    99

    Standard

    Zitat Zitat von Push Beitrag anzeigen
    Nein , ich bin kein Sniper ...
    ich "arbeite" nur gerne , anstatt meine Hand nicht zubewegen ...
    ich bin damit auch viel genauer und langsamer nicht wirklich ( minimal evtl )
    kannst du dir in etwa so vorstellen :
    http://www.esreality.com/files/movie...playing_06.avi ( bin nicht ich )
    und ~12cm nicht für eine ganze Umdrehung , sondern für eine 180° Drehung !

    zum eingreifen bzw umschreiben gewisser Dateien sei soviel gesagt das es immer auf eigenen Risiko ist , aber diese Eingriffe ( Empfindlichkeit , Belegung , x/y achsen Spiegelung etc ) sind geduldet ...
    hoppla sorry, das hat man davon wenn man kurz nach den Aufstehen, den noch im Bett liegenden, Laptop hochfährt :P
    dass du genau bist glaub ich dir allemal!
    etwas Bewegung gehört schon dazu, aber du machst ja schon Sport^^
    nun-gut
    heute um ca 16Uhr werden Mäuse durchgeschaut
    Danke Dir und euch nochmals

    LG

    edit:
    Danke für die Erklärungen
    habe ein billiges Lasermousepad, denkst du ich sollte noch ein paar € für ein besseres Mousepad ausgeben? (wobei, mit der Copperhead gings ja auch ganz gut :P)
    LG


    EDIT (autom. Beitragszusammenführung):


    soo
    nun hab ich die DeathAdder RS
    und genau soetwas wollte ich sie ist sehr fein, liegt viel besser in der Hand (vs Copperhead)
    ich vermisse zwar die DPI-Tasten, aber dafür konnte ich ja auch die anderen verwenden, welche nun gleich das ganze Profil ändern
    zwischen Laser und IR habe ich noch keinen Unterschied gemerkt, aber dafür ist die Maus ja noch zu neu für mich
    Polling Rate hab ich auf 500HZ, denn bei 1khz sollens angäblich wieder so viele Daten sein, die der PC garnicht aufeinmal verarbeiten kann(zumindest hab ichs so gehört)
    mehr kann ich leider noch nicht sagen, denke aber, dass es schon ein Fortschritt zu Copperhead ist

    Danke nochmals

    LG


    edit:
    hab da noch ne (letzte) Frage
    und zwar ist heut mein HMDI Kabel gekommen
    nun kann ich SPiele wie Just Cause2 etc am LCD spielen
    beeinträchtigt die Funk Maus und Funktastatur die Razer bzw. G15/G13?
    treiber sind nur die inst, die sich beim anstecken des USB Empfängers inst. und natürlich die der G15/13 und Razer
    LG
    Geändert von BassDrive (09.03.2011 um 18:55 Uhr) Grund: Antwort auf eigenen Beitrag innerhalb von 24 Stunden!

  15. #15
    Avatar von Push
    Push PCMaster
    Registriert seit
    08.09.2009
    Ort
    In da City
    Beiträge
    6.145
    Danksagungen
    1.092

    Standard

    ka ob wireless tastaturen/mouse/headset etc da irgendwie stören könnten , aber glaube ich weniger , hab ich jedenfalls noch nix von gehört ...
    ich stehe aber eh auf Kabel
    bei guten Tastaturen bevorzuge ich auch den PS/2 Anschluss , der kann einfach anders/besser mit den Daten umgehen ( zB Wiederholzeiten , Ghosting-Effekt , etc ) ... vorwiegend bei mechanischen Tastaturen

    Edit :

    Zitat Zitat von HardstylE_InstructoR Beitrag anzeigen
    habe ein billiges Lasermousepad, denkst du ich sollte noch ein paar € für ein besseres Mousepad ausgeben? (wobei, mit der Copperhead gings ja auch ganz gut :P)
    LG
    nen gutes Mousepad kann schon hilfreich sein , aber man muss dafür auch kein Vermögen ausgeben ...
    ~10-25€ reichen da locker aus ...
    gibt da aber halt auch Unterschiede , von der Grösse , der Beschaffenheit etc usw ...
    diese kann ich persönlich alle empfehlen :
    Steelseries NP+/QcK/9HD/4HD , PureTrak Talent , Roccat Taito/Sense/Sota , Zowie Swift , QPAD Heaton/CT , Gamerswear Stainless sowie Razer Sphex/Goliathus/Destructor/Exactmat
    kommt halt drauf an was du brauchst und möchtest , Stoff ist leiser , verlangt aber auch mehr "Kraft" ( die meisten Lowsense nutzen Stoff ) , Hartplastik ist lauter , dafür kann man die mouse schon fast übers pad pusten ( die meisten highsense nutzen Hartplastik ) ...
    Stoff schont die Mousefüsse , Hartplastik verschleisst die relativ schnell ...
    Hartplastik ist simpel zureinigen , aber gute Stoffpads kann man auch waschen bzw sind dank nanostruktur auch Flüssigkeits- und Schmutzabweisend ( zB NP+ , Swift ) ...

    Zitat Zitat von HardstylE_InstructoR Beitrag anzeigen
    ich vermisse zwar die DPI-Tasten, aber dafür konnte ich ja auch die anderen verwenden, welche nun gleich das ganze Profil ändern
    zwischen Laser und IR habe ich noch keinen Unterschied gemerkt, aber dafür ist die Maus ja noch zu neu für mich
    Polling Rate hab ich auf 500HZ, denn bei 1khz sollens angäblich wieder so viele Daten sein, die der PC garnicht aufeinmal verarbeiten kann(zumindest hab ichs so gehört)
    die Profile kann man ja auch so einstellen das sie quasy identisch sind bis auf die CPI ( meinetwegen auch DPI genannt ) ...
    Laser haben halt kaum Probleme auf den meisten Untergründen , wohingegen InfraRot schon auf Glas etc zu Totalausfällen neigt ...
    wohingegen aber auch viele Laser ( vorwiegend ältere Generationen ) auf vielen highEnd Mousepads zu Clipping neig(t)en ... was hauptsächlich der zu starken Jitter-Korrektur geschuldet war ( ist ) ...
    die Pollingrate sollte man ansich auf einen Wert stellen welcher sich durch die hz des Monitors/TV teilen lässt ... leider gibt es oft nur die Wahl zwischen 250 , 500 , 1000 ... dann sollte man den höchsten bzw den der am nächsten ist wählen ... bei einer Mouse mit bis zu 1000Hz Pollingrate wären bei einem Monitor mit 60Hz eine Pollingrate von 960 perfekt ...
    bei deiner ist 500Hz besser als 1000Hz ... ( bei 500Hz bist du näher dran als bei 1000Hz ) ... sofern dein Monitor 60Hz hat
    ...
    Geändert von Push (10.03.2011 um 04:01 Uhr)

  16. #16
    Avatar von BassDrive
    BassDrive Dauerkarten-Besitzer
    Registriert seit
    17.12.2008
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.970
    Danksagungen
    99

    Standard

    ok, hört sich gut an,
    also zum Online Spielen verwende ich ja nur die Kabelgebundenen Sachen (eben Logitech G15 bzw G13 und die Razer)
    für Just Cause2 Mafia2 etc die Wireless Dinger wenn ich am LCD TV spiele
    ich mag auch nur Kabelgebundene Geräte zum online Spielen, dass PS2 sogar noch etwas besser ist wusste ich garnicht, hat es nen Sinn einen PS/2 -> USB Adapter zu kafuen?


    mein Mauspad ist vom Conrad, war so'n "Nebenbei-Kauf" weil mein altes agbenutzt war
    stand nur drauf, dass es für Laser und Optische Mäuse geeignet ist, es ist auch nicht sehr groß, nutze eigentlich fast die gesamte Größe des Pads :P

    bei Ditech fand ich auf die Schnelle das:
    http://www.ditech.at/artikel/SPADMA/..._QcK_mass.html

    wenn ich mit nem 5€ Mauspad umgehen konnte, wird mir das sicher auch reichen
    zwar ist mein jetziges sau dünn und kein Stoff, bin aber gespannt wie sich Stoff auswirkt, bin nämlich nicht unbedingt jemand der seine hand nur 5mm bewegt, aber 12cm für 180°C brauche ich auch nicht

    mit der CPI Einstellung meinte ich, dass die Maus keine 7 Tasten, sondern nur 5 hat, desshalb sind nun die "vor/zurück" Tasen (voreingestellt für den BRowser) nun die Profil-Wechsel-Tasten
    ich wechsle gleich das gesamte Profil, nicht nur die CPI
    Profil 1 ist 450Cpi - 500HZ Profil 2: 900CPI - 500HZ etc, außer Profil 5, das ist gleich wie das 4er, nur, dass die 3500CPI auf 1000HZ laufen.

    jap, hab nen 60HZ Monitor, dann passts mit den meisten Profilen

    darf man fragen was du denn für ne Maus/Monitor hast?
    1000HZ Polling-R. nutzen und davon profitieren hört sich ja auch fein an

    LG

  17. #17
    Avatar von Push
    Push PCMaster
    Registriert seit
    08.09.2009
    Ort
    In da City
    Beiträge
    6.145
    Danksagungen
    1.092

    Standard

    ich nutz die Xai , 60Hz LG Flatron W2261VP+ , Pollingrate ist bei mir auf 960hz gestellt ...

  18. #18
    Avatar von BassDrive
    BassDrive Dauerkarten-Besitzer
    Registriert seit
    17.12.2008
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.970
    Danksagungen
    99

    Standard

    ah, nett
    hab auch nen LG FlatronW22 aber "nur" den 43S
    die XAI hatten sie leider nicht mehr, sonst wärs wohl auch die geworden
    (bin aber mit der Razer auch total zufrieden )
    LG

  19. #19
    Avatar von BassDrive
    BassDrive Dauerkarten-Besitzer
    Registriert seit
    17.12.2008
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.970
    Danksagungen
    99

    Standard

    so, falls es wem interessiert kann ich mal etwas zu Maus sagen

    hab jetzt mehrere Stunden gespielt.
    Sie liegt wirklich um einiges besser in der Hand als meine alte, leider ists aber nur etwas für Rechtshänder.
    Die Tasten lassen sich sehr weich und geschmeidig drücken. Man merkt einen kleinen Unterschied zwischen der Rechts u Linken Maustaste, aber nur, weil ich die Linke bis jetzt um einiges mehr benutzt habe.
    Das Mausrad ist auch sehr leicht zu drehen, schon fast etwas zu leicht, aber noch im Rahmen. Drücken lässt es sich auch sehr leicht, finde ich aber als sehr angenehm, es ist so, dass ein "unabsichtliches Ankommen" keinen Klick auslöst.
    Die Genauigkeit dieser Maus ist enorm, selbst wenn ich seitwärts laufe (BFBC2) treffe ich mit dieser Maus genial gut (im stehen verhältnismäßig sogar besser)
    zwar wären 2 weitere Tasten nicht zuviel gewesen, aber so läufts auch sehr gut.
    Die Maus ist etwas schwerer als die Copperhead, fühlt sich dadurch aber qualitativ besser an (liegt aber auch am schöneren Gehäuse, welches auch noch besser geformt ist)
    Dass sie ne IR Maus ist merkt man, - steht sie etwas länger, wirds am Mauspad warm, rund um den Sensor, am Gehäuse, merkt mans auch


    LG

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:

Ähnliche Themen

  1. bluescreen wegen MS sidewinder x8 gaming maus
    Von psychotim1 im Forum Hardware Allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.09.2010, 19:39
  2. gaming pc für 1600 ohne tft, maus und tastatur
    Von chillbreaker im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 23.08.2010, 01:38
  3. Logitech G500 Gaming Maus kaputt?
    Von MoJoe im Forum Monitore und PC-Peripherie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.04.2010, 17:54
  4. Bin Neu und brauche Hilfe
    Von mta im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 01.02.2009, 20:50
  5. Cyber Snipa Stinger Gaming Maus
    Von Hardware-Mods im Forum Webweites
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.04.2008, 16:37

Stichworte