Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Trojaner in Quarantäne! Was jetzt?

  1. #1
    Hombi Foren-Neuling
    Registriert seit
    15.02.2011
    Beiträge
    1
    Danksagungen
    0

    Standard Trojaner in Quarantäne! Was jetzt?


    Hallo,

    ich habe mir einen Trojaner eingefangen. Anitvir hat diesen gefunden und in Quarantäne gesetzt.
    Es handelt sich um folgenden Trjoaner.

    TR/Ransom.pornoblocker.ecw

    Nun habe ich gesehen, dass noch ein weiterer Trojaner in Quarantäne ist.
    Hierbei handelt es sich um den Trojaner mit der Bezeichnung

    TR/Agent.843776.J

    Was soll ich jetzt tun. Sind diese in Quarantäne absolut unschädlich oder können diese sich irgendwie, evtl. auch durch den Nutzer (öffnen einer verseuchten Datei) wieder aktivieren?

    Irgendwie habe ich ein ungutes Gefühl dabei und würde gerne diese Trojaner komplett von meinem System löschen. Geht das? Wenn ja, wie und mit welchem Programm?

    Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Bin leider was diese Dinge betrifft "blutiger Amateur".

    Vielen Dank für eure Hilfe.

  2. #2
    Avatar von Christine A.
    Christine A. Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    21.04.2010
    Beiträge
    568
    Danksagungen
    93

    Standard

    Nicht immer ist die von AntiMalware-Programmen als gefährlich identifizierte Datei, auch wirklich gefährlich.

    Deshalb ist der Quarantäne-Bereich, den alle AntiViren-Programme einrichten sehr sinnvoll, weil man die Dateien via ein paar Mausklicks wieder ins System integrieren kann.

    Durch die in Quarantäne befindlichen Daten, wird das System nicht gefährdet.

    Sobald ich sichergestellt habe, dass es wirklich um ein Schadprogramm handelt, entferne ich es aus der Quarantäne und lösche die Datei engültig mit der vorgesehenen Routine der AntiViren Software.


    Christine A.

  3. #3
    Avatar von p0lat
    p0lat Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    16.12.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    967
    Danksagungen
    93

    Standard

    hi,
    das stimmt was du da sagst christine allerdings bringt ein antivirus programm nicht viel.
    denn diese ist nur nützlich beim entdecken des virus. wenn man ihn eingefangen hat kann mans vergessen. die momentan effektivste methode ist , die Festplatte zu formatieren.
    denn wenn man ein virus eingefangen hat , netzt es sich überall ein .
    auch wenn man die virusanstecker Datei löscht , bleiben noch schädliche dateien im system übrig.
    d.h du tötest den virus(anstecker) , und er regeneriert sich wieder.

    was das antivirus programm dir da als Virus anzeigt , ist nur wie gesagt der Anstecker.

    es kann auch sein das du garnicht infiziert worden bist wenn es auch gleich in die quarantäne gesetzt bevor es ausgeführt wurde
    Geändert von p0lat (17.02.2011 um 07:43 Uhr)

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:

Ähnliche Themen

  1. trojaner unterwegs!!!!!!!!!!!!!......
    Von D3athhunt3r im Forum Sicherheit und Antivirus
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.03.2011, 21:18
  2. Trojaner eingefangen,wirklich entfernt?
    Von Limonade112 im Forum Sicherheit und Antivirus
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.12.2010, 07:01
  3. Panda Cloud erkennt mehrere Trojaner
    Von Computerfan01 im Forum Sicherheit und Antivirus
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.06.2010, 18:26
  4. Trojaner TR/Crypt.XPACK.gen und TR/Dropper.gen gescannt
    Von coronita im Forum Sicherheit und Antivirus
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.02.2010, 21:38
  5. Trojaner in Quarantäne!
    Von Fölix im Forum Sicherheit und Antivirus
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.10.2009, 23:23