Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: [Kaufberatung] Case-Modding Komplettausrüstung gesucht

  1. #1
    HydroDevil Regelmäßiger Besucher
    Registriert seit
    10.11.2010
    Beiträge
    206
    Danksagungen
    2

    Standard [Kaufberatung] Case-Modding Komplettausrüstung gesucht


    Hi Leute!

    Ich bin drauf und dran in die "Case-Modding-Szene" einzusteigen. Nun bin ich noch auf der Suche nach einer billigen, aber hochwertigen und vielseitigen Ausrüstung. Das möchte ich zuhause machen können:

    1. Case zerlegen und wieder zusammenbauen
    2. Case lackieren
    3. Plexiglas/Acrylglas schneiden und fräsen (Inlay)
    4. Sämtliche Kable sleeven
    5. Window sägen (aus Stahlblech)
    6. ...

    Die Ausrüstung sollte ohne die Maschine zum Inlay fräsen - hätte da an eine Oberfräse gedacht - höchstens 70€ kosten. Für eine Oberfräse + Fräsentisch hätte ich an 100€ gedacht. Eine Stichsäge und einen Bohrer habe ich schon, das muss in euren Empfehlungen nicht mit drin sein.

    mfG HydroDevil

  2. #2
    Avatar von DJ Gravty
    DJ Gravty Regelmäßiger Besucher
    Registriert seit
    31.01.2009
    Ort
    Dort wo die Weser einen großen Bogen macht
    Beiträge
    204
    Danksagungen
    4

    Standard

    Ein Dremel wäre schon mal ganz gut.

  3. #3
    HydroDevil Regelmäßiger Besucher
    Registriert seit
    10.11.2010
    Beiträge
    206
    Danksagungen
    2

    Standard

    Aber damit komme ich ja nun wirklich nicht weit. Da muss ja auf jeden Fall noch her:
    - Feilen
    - Lack
    - Sleevewerkzeug
    - Nietzange
    - ...

  4. #4
    frontsoldat Findet sich zurecht
    Registriert seit
    25.06.2010
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    381
    Danksagungen
    35

    Standard

    Kleiner Tipp von mir:
    Modding Themen der anderen User durchlesen die bereits ähnliche Arbeiten durchgeführt haben, und dann bedürfnisgerecht (du brauchst sicher keine Oberfräse) das Werkzeug in den örtlichen Baumärkten zusammen kaufen.
    Der Hinweis mit dem Dremel von von DJ Gravty war schon mal die richtige Richtung!

    Sleeve + Werkzeug
    MDPC

    Oberfräse, Bohrmaschine, XY-Arbeitstische, Dremel, Säge ect
    Solltest du zu viel Geld haben, bietet die Firma Proxxon eine Menge geiles Zeug:
    http://www.proxxon.com/de/
    Von dieser Marke beziehe ich seit 12 Jahren mein Mechaniker Werkzeug und im Bereich Modellbaumaschinen sind die echt klasse!
    Kannst die Proxxonsachen in den meisten Baumärkten bestellen.

    In Punkto Lackieren bietet es sich an, mit einem örtlichen Pulverbeschichter oder Lackierer zusammen zu arbeiten. Wenn du es selbst machen möchtest>>Baumarkt

    Und wenn du wirklich Geld sparen möchtest, dann spare nicht am Material (Farbe ect.) oder dem Werkzeug und lass dich ausgiebig beraten! Ansonsten kaufst und versaust du alles doppelt und dreifach Und da spreche ich für einige hier im Forum!

    Ansonsten viel Spaß noch
    Geändert von frontsoldat (07.02.2011 um 17:05 Uhr)

  5. #5
    HydroDevil Regelmäßiger Besucher
    Registriert seit
    10.11.2010
    Beiträge
    206
    Danksagungen
    2

    Standard

    Danke für die Tipps, aber ich steh auf alleine machen und wie soll ich ein Inlay ohne Fräse hinbekommen?

  6. #6
    Avatar von Axelfpeace
    Axelfpeace Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    09.09.2009
    Beiträge
    773
    Danksagungen
    38

    Standard

    Sehr schwer ohne Fräse!
    Aber du kannst ja eine normale Plexi Platte hinter den Windowcut kleben
    Oder du gehst eben zu martma Und lässt es dort richtig schön machen !

  7. #7
    HydroDevil Regelmäßiger Besucher
    Registriert seit
    10.11.2010
    Beiträge
    206
    Danksagungen
    2

    Standard

    Ich möchte aber gerne selber ein Inlay bästeln, wie?

  8. #8
    frontsoldat Findet sich zurecht
    Registriert seit
    25.06.2010
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    381
    Danksagungen
    35

    Standard

    Zitat Zitat von HydroDevil Beitrag anzeigen
    Ich möchte aber gerne selber ein Inlay bästeln, wie?
    Hey sry HDevil. Aber es ist echt schwer deinen einsilbigen Antworten etwas informatives ab zu gewinnen...natürlich helfen wir dir gern soweit wir können.
    Aber wenn du wirklich die Aufmerksamkeit von ein paar Leutz gewinnen möchtest die Erfahrung mit Inlays haben, wäre eine Zeichnung oder genauere Beschreibung deines Vorhabens gewiss hilfreich.
    Abhängig von der Materialauswahl (Stärke, Eigenschaften...), einer Skizze deines Projektes und einer genaueren Angabe über das Ziel deines Projektes, können schon einige Unklarheiten vor Beginn deines Mod Projektes geklärt werden.

    Und es muss auch nicht immer eine Kaufberatung sein, auch im Rahmen eines MOD Tagebuches kannst du Schritt für Schritt mit der Hilfe der User alle Probleme klären.
    Hier mal ein gutes Beispiel:
    [Projekt] V351 Blue Force Leistungsstarke Wakü in µATX Case!!!

    Und...
    billigen, aber hochwertigen und vielseitigen Ausrüstung
    ...wird es wohl in der Form nicht geben

  9. #9
    HydroDevil Regelmäßiger Besucher
    Registriert seit
    10.11.2010
    Beiträge
    206
    Danksagungen
    2

    Standard

    Okay, sorry, bin i.M. ein wenig im Stress. Ich möchte halt gerne vor allen Anschaffungen in Richtung Case-Modding wissen, was ich denn nun brauche. Mal so eine grobe Richtung:

    Ich möchte gerne das Window des Cooler Master HAF X vergrößern. Es soll dann aus Acrylglas GS (?) halbtransparent sein. Außerdem soll das ganze Case weiß lackiert werden, bis auf die Top-Lüftergitter (und die Front).

    Nun möchte ich wissen, mit welcher "Maschinerie" ich das völlig in Heimarbiet tun kann. Komm ich da erstmal aus mit:
    - Dremel
    - Sleevewerkzeug, denn mein NT möcht ich auch noch komplett sleeven
    - Lackierausrüstung, sprich Grundierung, versch. Farben und Klarlack; Atemschutzmaske ?

    Außerdem soll das Window ein Inlay sein, das ich auch selber ausfräsen möchte. Ich habe nun schon öfter gelesen, dass das mit einer stinknormalen Oberfräse geht. Stimmt das, und wenn ja, welche Fräse empfiehlst du mir, wenn du von sowas Ahnung hast.

    Vielen Danke für eure Tipps,
    mfG HD

    P.S.: Wenn du etwas Konkretes wissen willst, dann frag direkt danach.

  10. #10
    Avatar von Axelfpeace
    Axelfpeace Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    09.09.2009
    Beiträge
    773
    Danksagungen
    38

    Standard

    Zitat Zitat von HydroDevil Beitrag anzeigen
    Okay, sorry, bin i.M. ein wenig im Stress. Ich möchte halt gerne vor allen Anschaffungen in Richtung Case-Modding wissen, was ich denn nun brauche. Mal so eine grobe Richtung:

    Ich möchte gerne das Window des Cooler Master HAF X vergrößern. Es soll dann aus Acrylglas GS (?) halbtransparent sein. Außerdem soll das ganze Case weiß lackiert werden, bis auf die Top-Lüftergitter (und die Front).

    Nun möchte ich wissen, mit welcher "Maschinerie" ich das völlig in Heimarbiet tun kann. Komm ich da erstmal aus mit:
    - Dremel
    - Sleevewerkzeug, denn mein NT möcht ich auch noch komplett sleeven
    - Lackierausrüstung, sprich Grundierung, versch. Farben und Klarlack; Atemschutzmaske ?

    Außerdem soll das Window ein Inlay sein, das ich auch selber ausfräsen möchte. Ich habe nun schon öfter gelesen, dass das mit einer stinknormalen Oberfräse geht. Stimmt das, und wenn ja, welche Fräse empfiehlst du mir, wenn du von sowas Ahnung hast.

    Vielen Danke für eure Tipps,
    mfG HD

    P.S.: Wenn du etwas Konkretes wissen willst, dann frag direkt danach.
    OK :

    Also PMMA-GS ist schon einmal eine gute Wahl, da diese Art von Plexi noch weicher und elastischer als das PMMA-XT ist!
    Wenn du bei PMMA-XT eine Schraube zu fest anziehst ist das Risiko größer das die Ganze Sache reist, als wie bei GS...
    Zur Ausrüstung:
    Dremel ist das mindeste was man beim Casemodding haben solltest

    Zum Lackieren gehört aber auch noch einen Nitroverdünnung oder sogenantes Waschbenzin. Damit ist gewährleistet das alle Fett und Schmutz Flecken weg sind!

    Zum Inlay
    Also, ja klar würde das mit einer Oberfräse funktionieren nur das Problem ist die Führung...
    Wie willst du ein aufs 1/10 genaues Inlay mit der Hand Oberfräse erstellen ? Das sage ich dir geht schief... Was du machen kannst wäre ein Holzgestellbauen in dem du Führungen für Die Oberfräse verbaust. Dan wird es zwar nicht auf das 1/10 genau aber du könntest ein gutes Ergebnis erziehlen. Welche Oberfräse du nehmen sollst, das ist immer eine Frage des Bugets es gibt Oberfräsen bei ebay für 30€ die benutzt du einmal und dann kannst die in die Tonne tretten
    Also ich habe gehört das die von Bosch sehr gut sein soll, aber die wird wieder ihren Preis haben.*Beispiel*
    Mit der Fräse könntest du halt dann auch dein Windowcut machen, doch nur mit der Handführung sehe ich kein Licht am Ende des Tunnels.
    Was zum Casemodding noch immer ganz gut ist, sind gewindeschneider am meisten brauchst du M3,M4 davon jeweils einen für Innengewinde und Außengewinde.
    Aber noch mal zu dem Inlay, ich habe nun schon viel gesehen und gemacht in Richtung Casemodding, doch ich habe noch nie jemanden gesehen der ein Inlay richtig schön hin bekommen hat! Ich würde an deiner Stelle das Geld sparen und das Inlay professionell bei Martma aus dem Luxx machen lassenHier der Link

    Liebe Grüße
    Axel

  11. #11
    HydroDevil Regelmäßiger Besucher
    Registriert seit
    10.11.2010
    Beiträge
    206
    Danksagungen
    2

    Standard

    Hallo Axel!
    Vielen Dank für deine ausfühliche Antwort:

    Zitat Zitat von Axelfpeace Beitrag anzeigen

    Dremel ist das mindeste was man beim Casemodding haben solltest
    Das ist klar, ich hätte da daran gedacht: LINK

    Zitat Zitat von Axelfpeace Beitrag anzeigen

    Zum Lackieren gehört aber auch noch einen Nitroverdünnung oder sogenantes Waschbenzin. Damit ist gewährleistet das alle Fett und Schmutz Flecken weg sind!
    Okay, ich denke das geht auch mit Reinigungspetroleum, das hat mein Vater in der Garage.

    Zitat Zitat von Axelfpeace Beitrag anzeigen

    Zum Inlay
    Also, ja klar würde das mit einer Oberfräse funktionieren nur das Problem ist die Führung...
    Wie willst du ein aufs 1/10 genaues Inlay mit der Hand Oberfräse erstellen ? Das sage ich dir geht schief... Was du machen kannst wäre ein Holzgestellbauen in dem du Führungen für Die Oberfräse verbaust. Dan wird es zwar nicht auf das 1/10 genau aber du könntest ein gutes Ergebnis erziehlen.
    Ich denke mit einem Fräsentisch dazu sollte das recht genau gehen, oder?

    Zitat Zitat von Axelfpeace Beitrag anzeigen

    Welche Oberfräse du nehmen sollst, das ist immer eine Frage des Bugets es gibt Oberfräsen bei ebay für 30€ die benutzt du einmal und dann kannst die in die Tonne tretten
    Also ich habe gehört das die von Bosch sehr gut sein soll, aber die wird wieder ihren Preis haben.*Beispiel*
    Die Bosch kann nur auf eine Drehzahl von 11000 U/min runter. Denkst du nicht, dass das kritisch vom schmelzen her wird?
    Einmal hätte ich hieran gedacht (LINK), die kann bis auf 6000 U/min runter. Und die geht auch auf 6000 runter (LINK)
    Wenn das nicht so wichtig ist, ginge dann auch die: LINK ? Die geht bis 9000 U/min runter.

    Zitat Zitat von Axelfpeace Beitrag anzeigen

    Mit der Fräse könntest du halt dann auch dein Windowcut machen...
    Wie, kann ich mit der Bosch auch Stahlblech fräsen, oder was meinst du mit Windowcut?

    Zitat Zitat von Axelfpeace Beitrag anzeigen

    Was zum Casemodding noch immer ganz gut ist, sind gewindeschneider am meisten brauchst du M3,M4 davon jeweils einen für Innengewinde und Außengewinde.
    Für was brauch ich denn den? Denkst du dieses Set wäre geeignet?: LINK

    Zitat Zitat von Axelfpeace Beitrag anzeigen

    Aber noch mal zu dem Inlay, ich habe nun schon viel gesehen und gemacht in Richtung Casemodding, doch ich habe noch nie jemanden gesehen der ein Inlay richtig schön hin bekommen hat! Ich würde an deiner Stelle das Geld sparen und das Inlay professionell bei Martma aus dem Luxx machen lassenHier der Link
    Aber das ist doch langweilig. Was meinst du wie geil das wäre, wenn ich sagen könnte: "Das hab ich alles komplett selbst gemacht?

    mfG HydroDevil
    Geändert von HydroDevil (10.02.2011 um 20:14 Uhr)

  12. #12
    Avatar von Axelfpeace
    Axelfpeace Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    09.09.2009
    Beiträge
    773
    Danksagungen
    38

    Standard

    1. Dremel Set passt
    2.reinigungspetrolium geht natülich auch!
    3.Ja ein Frästisch ist denke ich für den Zweg ganz gut geeignet, Wegen der Fräse, kommt halt darauf an welchen Fräser du verwendest und ob du Nass oder trocken fräst ^^ Aber schau mal im Netz gibt es auch frästische+ Fräser.
    4.Also ich denke mit dem Richtigen Fräser sollte das gehen zwar sehr langsam aber ich dene das funzt, musst halt scheun wie sich das ding verhält Probieren geht über studieren
    5.JA gewinde Bohrer sind nie verkehrt, vorallem wenn du dann noch irgendwelche Blenden selbst basteln willst brauchst du da sicher Gewinde Ds Set denke ich ist für den Preis eine gute Wahl.

    Schlusssatz: Ja ist aber auch kacke wenn du hunderte Euros für Werkzeug investierst und dann kommt dabei nix raus
    Aber du musst deine Handwerklichen Fähigkeiten einschätzen ^^

    Gruß Axel

  13. #13
    HydroDevil Regelmäßiger Besucher
    Registriert seit
    10.11.2010
    Beiträge
    206
    Danksagungen
    2

    Standard

    Okay, danke. Ich werde jetzt erst nochmal kräftig sparen müssen und dann fange ich mal langsam mit Anschaffungen an. Dann melde ich mich nochmal.

    mfG HD

  14. #14
    Avatar von Axelfpeace
    Axelfpeace Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    09.09.2009
    Beiträge
    773
    Danksagungen
    38

    Standard

    Viel Spaß!

  15. #15
    HydroDevil Regelmäßiger Besucher
    Registriert seit
    10.11.2010
    Beiträge
    206
    Danksagungen
    2

    Standard

    Danke. Werde ich hoffentlich (bald) haben.

    mfG HD

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:
Bitte wählen Sie eine Kategorie:
Mailadresse:
Ihre Frage:

Hinweis: Ihre Frage wird als Gast gespeichert. Sollte eine Antwort im Forum erfolgen, bekommen Sie diese per Email zugeschickt.


Antispam, bitte die folgende Aufgabe lösen:

 
 

Ähnliche Themen

  1. Hilfe für Case Modding gesucht
    Von Fortuno im Forum Case-Modding
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 26.02.2010, 19:15
  2. Hilfe beim Case Modding
    Von Fortuno im Forum Case-Modding
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 21.12.2009, 01:02
  3. 42 Degrees GT Modding Case
    Von Sascha1979 im Forum Hardware Allgemein
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 23.09.2007, 15:14
  4. Aktuelles Case für neuen PC gesucht
    Von Lupi im Forum Hardware Allgemein
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.06.2007, 14:06
  5. Modding Case
    Von CruzRhymes im Forum Case-Modding
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 02.03.2005, 14:20

Stichworte