Ergebnis 1 bis 19 von 19

Thema: BIOS Settings für ASUS P5Q

  1. #1
    h00ligan Foren-Neuling
    Registriert seit
    07.01.2011
    Beiträge
    9
    Danksagungen
    0

    Frage BIOS Settings für ASUS P5Q


    Hallo Leute,

    mein PC hat seit einiger Zeit Probleme beim Booten.

    Zum Beispiel GANZ am Anfang:
    Es sieht erst so aus, als würde er normal anlaufen (beleuchtung geht an, lüfter gehen an, etc)
    dann nach 1-2 Sekunden fährt der Rechner scheinbar wieder runter.

    nach 4-5 Sekunden fängt er dann von Vorne an und fährt auch scheinbar normal hoch,
    leider aber nur bis zur Stelle, an der alle Informationen vom Computer angezeigt werden (CPU, Arbeitsspeicher, etc.)

    an dieser Stelle bleibt er meistens hängen (nachdem die Info's zum RAM angezeigt wurden)
    dort arbeitet er dann einfach nicht weiter, so dass ich den Resetknopf drücken muss...
    es gab aber auch schon Situationen, in denen an der gleichen Stelle etwas von "Overclocking failed!" stand

    desweiteren piept der PC auch teilweise mehr als nur dem Standardmäßigen einzelnen Piep (10-20 mal schnell hintereinander) und fährt nicht weiter hoch

    dieses Problem taucht erst auf, seitdem ich ein BIOS-update gemacht habe (auf die aktuellste Version, mit dem windows-tool von ASUS)

    ich bräuchte nun wahrscheinlich die richtigen Einstellungen für das BIOS, weil sich dort halt alles auf Standard gestellt hat...

    ich hoffe mir kann jemand helfen

    infos zu meinem system:
    Core2Quad Q6600
    ASUS P5Q
    4gb OCZ 800MHz RAM

    gruß

    p.s. seit dem BIOS-update ist vor allem die gesamte Leistung des PCs STARK gesunken...

  2. #2
    Avatar von ClisClis
    ClisClis Stammbesatzung
    Registriert seit
    06.05.2010
    Beiträge
    4.975
    Danksagungen
    851

    Standard

    öhm.. normalerweise bleiben einstellungen beim updaten erhalten. du hast nicht übertaktet nehme ich an odeR?
    wegen dem overclocking failed: das habe ich oft, wenn mein ram schneller eingestellt ist.. schau mal nach, ob der mit mehr als 800mhz taktet im bios.. wieso auch immer..mit den standart einstellungen sollte der normalerweise ja richtig boten (vlt dauerts länger als wenns optimiert ist, aber fehler sollte es da keine geben)
    da die leistung gesunken ist, könnte es sein, dass der übertaktet war vorher? (falls du ihn gebraucht gekauft hast der so)

  3. #3
    h00ligan Foren-Neuling
    Registriert seit
    07.01.2011
    Beiträge
    9
    Danksagungen
    0

    Standard

    also: die vorherigen einstellungen wurden nich übernommen

    ich glaube nach dem BIOS-update kam auch eine fehlermeldung (bin mir da aber nicht sicher)

    übertaktet hab ich den rechner auf keinen fall, und als ich ihn bekommen habe, war er glaub ich auch nicht übertaktet
    (habe ihn ganz neu bei einem computerladen zusammenbauen lassen)

    mit den standardeinstellungen bootet er auch nicht wirklich zuverlässig (stürzt trotzdem oft ab)

    hilfeeeeee

  4. #4
    Avatar von ClisClis
    ClisClis Stammbesatzung
    Registriert seit
    06.05.2010
    Beiträge
    4.975
    Danksagungen
    851

    Standard

    joa.. wenn da beim update was schief lief..
    geh mal start und gib in der suche msinfo32 ein..(xp: start ausführen msinfo32)
    dann steht da bei den ganzen sachen auch deine bios version.. sit das diese auf welche du geupdatet hast?

  5. #5
    h00ligan Foren-Neuling
    Registriert seit
    07.01.2011
    Beiträge
    9
    Danksagungen
    0

    Standard

    ich bin zwar momentan nicht zuhause, ich weiss allerdings, dass er auf die aktuellste version geupdatet hat, weil ich mit deinem genannten trick schon geguckt habe

    is halt doof gelaufen...

    würden mir denn ordentlich BIOS-settings helfen?

  6. #6
    Avatar von ClisClis
    ClisClis Stammbesatzung
    Registriert seit
    06.05.2010
    Beiträge
    4.975
    Danksagungen
    851

    Standard

    naja.. ist fraglich was ordentliche bios settings sind.. also im bios kann man ja nicht viel verschiedenes.. also du kannst ja z.bsp ein gerät ein oder ausschalten etc.. und bootreihenfolge, das kann natürlich den bootvorgang beschleunigen, wenn er da nicht noch erst die anderen geräte absucht, aber wenn er ja hängenbleibt bei starten.. dann ist evtl was anderes defekt..
    und wie hat sich der geschwindigkeitsverlust bemerkbar gemacht? oder wo? welche operationen?
    wenn du da meinst ob man da mit bios settings nachhelfen kann, kann man i.d.r schon, aber das ist dann ne andere geschichte,... da alles auf standart zurück ist, kann schon sein, dass der iwie getaktet war (zwar unwahrscheinlich, da du den neu gekauft hast) aber so schlecht dürfte der ja trotzdem nicht laufen, da diene hardware ja nicht wirklich schwach ist..

  7. #7
    h00ligan Foren-Neuling
    Registriert seit
    07.01.2011
    Beiträge
    9
    Danksagungen
    0

    Standard

    richtig, meine hardware ist nicht schlecht

    leider ruckeln auch nicht allzu anspruchsvolle spiele schon nach kurzer zeit...
    -> alles erst seit dem BIOS-update

    allgemein merkt man halt, dass der pc bei viele sachen wesentlich länger lädt als vorher
    sei es bei der audio und video-bearbeitung oder halt bei spielen...

    bevor ich selber am BIOS rumgebastelt habe (also nach dem BIOS-update wurde mir die prozessor-geschwindigkeit mit 1,6 GHz angezeigt...)

    ich versteh einfach nicht was da los ist :/

    p.s. ich vermute mal, dass die leute beim PC-laden, den rechner ordentlich eingestellt haben (also das BIOS), da er anfangs wirklich SUPER lief

  8. #8
    Avatar von ClisClis
    ClisClis Stammbesatzung
    Registriert seit
    06.05.2010
    Beiträge
    4.975
    Danksagungen
    851

    Standard

    1.6 der sollte 2.4 haben.. klar läuft der nicht.. schau mal ob du im bios ne funktion wie load setup defaults oder so was in der art findest.. dann lade diese mal.. schau dann nochmal im bios oder beim booten wiviel der dir anzeigt.. oder im windows betrieb mit cpu z

  9. #9
    h00ligan Foren-Neuling
    Registriert seit
    07.01.2011
    Beiträge
    9
    Danksagungen
    0

    Standard

    genau so hab ich auch geguckt, als ich das gesehen habe

    mittlerweile wurde ja wieder 2.4 angezeit (nachdem ich im bios rumgespielt habe)...

    ich glaube, mittlerweile gibts es sogar ne neue BIOS-version
    werd ich nachher nochmal ein update machen und schauen wie der pc dann läuft

    aber meinst du denn, dass ich den rechner auf standard-einstellungen betreiben kann?
    habe nämlich irgendwo gelesen, dass man die werte nicht auf "auto" lassen soll
    (speziell die werte für cpu und ram-taktung)

    gruß

  10. #10
    Avatar von ClisClis
    ClisClis Stammbesatzung
    Registriert seit
    06.05.2010
    Beiträge
    4.975
    Danksagungen
    851

    Standard

    das mit den werten nicht auf auto lassen ist wenn man übertaktet und dann die spannungen automatisch auf nen viel zu hohen (schädlichen) wert angehoben werden... aber 2.4ghz ist der standard takt.. wodurch hast du den (wieder) erreicht?

  11. #11
    h00ligan Foren-Neuling
    Registriert seit
    07.01.2011
    Beiträge
    9
    Danksagungen
    0

    Standard

    ich habe z.B. die "CPU RATIO" auf 9 gestellt
    als sie testweise auf "6" war, hatte der pc nur seine 1,6 GHz

    hab halt auch ncoh n par anderen sachen verändert
    -> wie du schon sagtest, spannungen und sowas
    (stand alles in nem forum , sollten eigentlich "normale" settings sein, und keine overclocking-settings)

    gruß
    Geändert von h00ligan (07.01.2011 um 16:30 Uhr)

  12. #12
    Avatar von ClisClis
    ClisClis Stammbesatzung
    Registriert seit
    06.05.2010
    Beiträge
    4.975
    Danksagungen
    851

    Standard

    joa.. wiss grad nicht wie die ratio deiner cpu ist, aber die solte eig auch mit standart einstellungen kommen

  13. #13
    Avatar von R32
    R32 Super-Moderator
    Registriert seit
    18.06.2007
    Ort
    Nähe Karlsruhe
    Beiträge
    11.095
    Danksagungen
    960

    Standard

    Das er 1,6GHz ist ganz normal, ist eine Stromsparfunktion.
    Wenn keine Last anliegt, geht der Multi runter, und somit auch der Takt des Prozessors. Sobald es was zu arbeiten gibt, sind die 2,4GHz wieder da.
    Also alles in Ordnung.

    Zum Bios, öffne den Rechner, nehm die Batterie die auf dem Mainboard ist für 1 Minute raus. Danach wieder rein mit der Batterie und Rechner starten.
    Du hast nun nen CMOS Clear gemacht, und die Standart Einstellungen sind wieder im Bios dann sollte der Rechner auch wieder normal starten.

  14. #14
    h00ligan Foren-Neuling
    Registriert seit
    07.01.2011
    Beiträge
    9
    Danksagungen
    0

    Standard

    ich bin in ca. 1 stunde zu hause.

    dann werde ich mal das update machen und alles auf standard setzen

    dann berichte ich dir, wie der rechner läuft

    trotzdem schonmal danke für deine hilfe


    EDIT (autom. Beitragszusammenführung):


    gibts denn irgendwas zu beachten, wenn ich die batterie rausnehme?
    Geändert von h00ligan (07.01.2011 um 16:34 Uhr) Grund: Antwort auf eigenen Beitrag innerhalb von 24 Stunden!

  15. #15
    Avatar von R32
    R32 Super-Moderator
    Registriert seit
    18.06.2007
    Ort
    Nähe Karlsruhe
    Beiträge
    11.095
    Danksagungen
    960

    Standard

    Nein, es gibt nichts zu beachten.

    EDIT:

    Du kannst die Stromsparfunktion auch abschalten wenn du möchtest.
    Im Bios C1E und EIST auf "Disabled" stellen, dann läuft er immer mit 2,4GHz.
    Geändert von R32 (07.01.2011 um 16:46 Uhr)

  16. #16
    h00ligan Foren-Neuling
    Registriert seit
    07.01.2011
    Beiträge
    9
    Danksagungen
    0

    Standard

    also C1E hab ich schon ausgeschaltet

    und noch etwas das "speedstep" heisst

  17. #17
    Avatar von ClisClis
    ClisClis Stammbesatzung
    Registriert seit
    06.05.2010
    Beiträge
    4.975
    Danksagungen
    851

    Standard

    lol.. die stromsparfunktion^^ ganz vergessen, da ich die immer aushab xD..
    speedstep hatten die schon? naja.. wenn das ein ist, kann die auch runter takten

  18. #18
    h00ligan Foren-Neuling
    Registriert seit
    07.01.2011
    Beiträge
    9
    Danksagungen
    0

    Standard

    also C1E hab ich ausgeschaltet (er taktet leider immer noch runter...)

    ich mach jetzt noch speedstep aus

    dieses "EIST" hab ich nicht gefunden :/

    UND scheinbar läuft mein RAM nur mit 400MHz :/
    wo muss ich das ändern?


    EDIT
    hab mal 2 bilder angehängt von cpu-z...
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	ram1.JPG 
Hits:	128 
Größe:	44,5 KB 
ID:	9812   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	ram2.JPG 
Hits:	129 
Größe:	51,2 KB 
ID:	9813  
    Geändert von h00ligan (07.01.2011 um 19:12 Uhr)

  19. #19
    Avatar von R32
    R32 Super-Moderator
    Registriert seit
    18.06.2007
    Ort
    Nähe Karlsruhe
    Beiträge
    11.095
    Danksagungen
    960

    Standard

    Scheint üblich zu sein bei den P5Q"s...
    Ist bei meinem P5Q-Deluxe genauso.

    Wenn der Ram im Bios korrekt läuft passt das.

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:

Ähnliche Themen

  1. Asus Striker, kein boot nach bios reset
    Von yellow im Forum Mainboards
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.01.2011, 01:21
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.10.2010, 19:57
  3. ASUS P5Q Deluxe vs ASUS Maximus II Formula
    Von Icke&Er im Forum Mainboards
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.08.2009, 12:24
  4. Asus P5Q Bios
    Von camrus im Forum Mainboards
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.08.2009, 09:59
  5. Asus P5Q System bootet nicht
    Von Thrik im Forum Mainboards
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.04.2009, 17:35

Stichworte