Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Problem mit AeroCool AeroEngine Plus Turbine bzw Front Lüfter!

  1. #1
    Avatar von Adraxa
    Adraxa Dauerkarten-Besitzer
    Registriert seit
    28.05.2009
    Ort
    Bremerhaven
    Beiträge
    1.462
    Danksagungen
    33

    Standard Problem mit AeroCool AeroEngine Plus Turbine bzw Front Lüfter!


    Vor 2 Jahren hab ich mir dieses gehäuse gekauft
    http://www.amazon.de/gp/product/B000...ef=oss_product

    bis vor einigen Tagen war ja noch alles in ordnung ... die geräusch kolisse ist benutzerbedürftig... Deswegen werden auch die lüfter ausgetauscht , auch der CPU Lüfti kommt weg ( hab noch standart amd ) ...

    So nun zu mein Problem... Seit neusten macht der Front Lüfter Komische Geräusche ... kann man nicht beschreiben aba wie wenn die Lüfter Blätter an irgendwas stoßen aber dies ist nicht so , er läuft wie normal und treibt die turbine auch ohne weiteres an ... selbst mit dem Program Speedfan kann ich das nicht verhindern , da ich dachte der überdreht sich vielleicht, also hab ich ihn mal runter gestellt... aber das hat auch nichts gebracht ... was tun ? ... demnächst kommt ein neuer lüfter als front lüfter , der die turbine antreiben soll , ein enermax 140mm apollish in blau... also diesen hier ..
    http://www.caseking.de/shop/catalog/...ue::15711.html

    den ersetz ich durch den Aero Cool Lüfter der momentan die probleme bereitet... aber das dauert noch ein bisschen ... (wegen geld und so)... was kann ich tun ...
    ich hab als heck lüfter einen Roten 120iger Revoltec
    http://www.amazon.de/gp/product/B000...ef=oss_product

    meint ihr ich soll die mal austauschen ? .. und den heck zum front lüfter machen ? .... weil ein 120iger würde auch passen (hab ich mal spass halber ausprobiert)....

    So dann noch eine frage ... passt in mein case das noctua
    http://www.caseking.de/shop/catalog/...mm::13843.html

    ich würde ihn so gern nehm , da er einfach toll aussieht wie ich finde und auch gute temps bringt ... und er auch nicht so hoch ist wie der mugen oder alpen (steh nich auf was bulliges)...

    Vielen Dank schonmal für die Hilfe ...

    PS: das mit dem front lüfter geht nun wieder aba wer weis wie lang ... ichhalt ihn einfach an und dann gehts wider aber auf dauer ist das mist ... und auch wenn ich zock grade sehr schlecht..

  2. #2
    Avatar von Christine A.
    Christine A. Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    21.04.2010
    Beiträge
    568
    Danksagungen
    93

    Standard

    Vielleicht stehen die "komischen Geräusche" direkt im Zusammenhang mit der "Turbine".

    So weit ich mich erinnere, kann man das Blatt einfach herausnehmen. Wenn die Geräusche damit eliminiert sind, schlägst Du gleich drei Fliegen mit einer Klappe:

    - die komischen Geräusche sind wech
    - bessere Kühlung
    - und das Gesamtgeräuschniveau wird geringer

    Wenn es ohne das Turbinenblatt zu selben Krach führt, dann kannst Du dir sicher sein, dass der Krach vom Lüfter produziert wird.


    Zu dem CPU-Kühler

    Ob der Kühler in das Gehäuse passt, kann ich deshalb nicht sagen, weil ich keine zuverlässigen Angaben/Bilder/Abmessungen zu dem Gehäuse habe.

    Die große Unbekannte ist dieser seitliche Anbau, bei dem ich nicht weiß ob, und wenn ja, wie tief er ins Gehäuse reicht und damit selbst einen kleinen Towerkühler behindert.


    Ganz anders sieht es mit Deinem Wunsch-Kühler selbst aus

    Da Du die CPU Bezeichnung geheim hältst, kann niemand beurteilen welcher Kühler vernünftig zu deiner CPU und zu deinem Geldbeutel passen würde.

    Nicht gegen den Noctua. Das Ding sieht mit den Oma unterhosenfarbenen und kackbraunen Lüftern richtig scheiße aus, von der Qualität jedoch, gibt es nichts zu meckern.

    Bis auf den Preis. Je nach CPU, zum Beispiel bis zu einer AMD 1090T mit 6 Kernen, kannst Du guten Gewissens auch einen Kühler/Lüfter-Kombination einsetzen, die rund 15,00 Euro kostet.


    Um die Sache rund zu machen, solltest Du das Gehäuse mal ausmessen. Wichtig sind die Einbauten rund um die CPU und die verfügbare Höhe.

    Um die Höhe zu messen, legst Du eine Wasserwaage, eine gerade Latte, ... auf die Bleche des auf der Seite liegenden Gehäuse und misst mit einem Meterstab von der CPU-Oberfläche bis an die Kante der Latter/Wasserwaage, ..

    Wenn von dem Seitenteil im Bereich des Kühlers etwas in den Innenraum ragt, musst Du das natürlich berücksichtigen.

    Vergiss nicht die Daten der CPU und der restlichen Hardware anzugeben und wenn Du kannst, mach ein Bild vom Innenleben des Rechners.


    Christine A.


    PS: Du kannst ja mal im Netz nach einem Test oder Artikel suchen, indem das Gehäuse getestet oder vorgestellt wurde.
    Geändert von Christine A. (05.01.2011 um 10:50 Uhr)

  3. #3
    Avatar von Adraxa
    Adraxa Dauerkarten-Besitzer
    Registriert seit
    28.05.2009
    Ort
    Bremerhaven
    Beiträge
    1.462
    Danksagungen
    33

    Standard

    wie schon oben gepostet besitze ich das aero cool ... als mainboard habe ich ein MSI 785GM-E51 auf diesem sitz ein AMD Athlon II x2 240, 2,8 GHZ , (standart takt)...
    Grafikkarte eine Palit Geforce GTS 250 E-Green Edition (512MB)...
    DDR speicher besitze ich OCZ Gold Edition (2GB)...
    Netzteil , Bequiet Pure Power 530 Watt (was ich wegen seinem guten aussehn und bewertungen gekauft habe, richtet seine dienste gut)...

    Das Front Lüfter Problem ist gelöst, ich habe einfach mein Heck Lüfter , Den Revoltec 120 Red durch den aero cool standart ersetzt... läuft super und das Dunkle Rot was vorne Raus scheint sieht super aus... (ach ja gesäubert ist mein rechner, staubfrei, darauf achte ich schon)... Die turbine dreht nun mit mehr power und ist dennoch leise... dieses rattern ist auch nicht mehr zu hören... war der vorriege lüfter , scheint irgendwas dran zu sein , raus nehm kann ich den nicht ... und gewalt möchte ich nich anwenden da ich bei pc sehr penibel bin ...

    Zum CPU... ich habe einfach mal den rechner ausgemacht und mit einem lineal vom CPU bis zum Seiten teil gemessen, also dies spricht für fast 14cm ... mit seiten lüfter !... ohne seiten lüfter dürfte es mehr sein... da ich den aber sowieso ausbauen möchte... ... ... eventuell ersetzen ....

    was für ein vorschlag hast du den bei der CPU ?
    Und vorallem lohnt es sich ein Graka Cooler ?
    Ist der Enermax Apollish okay für Front ?

    das würde mir gefallen als Graka Cooler =)
    http://www.youtube.com/watch?v=6ZdQB...eature=related

    son teil mit 1 noctua oder so ...
    Geändert von Adraxa (05.01.2011 um 14:11 Uhr)

  4. #4
    Avatar von Christine A.
    Christine A. Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    21.04.2010
    Beiträge
    568
    Danksagungen
    93

    Standard

    Je nach Voraussetzungen sind es Kühler der 120 mm, oder der 92 mm Klasse.

    Das 45 Watt CPU(chen), braucht nicht viel Zuwendung. Will heißen, dass der Noctua überdimensioniert ist. Wenn Du aber soviel Geld ausgeben möchtest, bitte.
    Du kommst aber gut mit dem kleinen Kühlern zurecht: Von CoolerMaster (TX3), dem Xigmatek HDT-S963, dem Arctic Cooling Freezer 7 Pro Rev. 2, Revoltec Pipe Tower ... die im Preisbereich von 10 - 25 Euro liegen.

    Schau Dir hier im Board mal die Beiträge zu den Kühlproblemen der Anwender an.

    Obendrein gibt es von vielen Foren und Hardware-Seiten Tests:

    http://www.tomshardware.de/CPU-Kuhle...ws-240957.html

    http://www.pc-max.de/artikel/kuehlun...ergleichs-test

    ...


    Welches Problem gibt es bei der Kühlung der Grafikkarte? Es ist doch eine sparsame Karte und der Lüfter transportiert die erwärmte Luft gleich aus dem Gehäuse.

    Auch hier gilt - Du kannst alles dranschrauben was gut, teuer und unnötig ist. Im Fachhandel bekommst Du auch für die nVidia-Karte eine Monsterkühlung.


    Wenn Dir der Enermax Lüfter gefällt und wenn er ausreichend Luft fördert, klar - warum sollst Du ihn nicht einbauen.


    Christine A.

  5. #5
    Avatar von Adraxa
    Adraxa Dauerkarten-Besitzer
    Registriert seit
    28.05.2009
    Ort
    Bremerhaven
    Beiträge
    1.462
    Danksagungen
    33

    Standard

    das mit der Grafikkarte hab ich schon in griff bekommen ... dank rivatuner ... nun schnurrt sie wie ein kätzchen...

    des weiteren warum ich so ein "tollen" CPU Cooler möchte ... wenn ich Battlefield Bad Company 2 zock geht er schonmal auf die 60 zu das möchte ich vermeiden, ausserdem ist mir der standart lüfti vieel zu laut ...

    der enermax kommt auf jedenfalls in mein case , erstens wegen dem schönen dunklen rot , 2tens weil ich ROT liebe ...

    zum cpu cooler nochmal , da ich mein AMDCHEN nicht die ganze zeit behalten werd und auch auf Quad umsteigen werde , (dieses oder nächstes jahr kommt drauf an) ... möchte ich schonmal vorsorgen , ist nicht dumm im gegenteil... ich bezweifel das es 2011 neue cpu cooler gibt und der h70 is mir definitiv zu teuer..

    ich schau mir mal deine cooler an , aber im großen und ganzen möchte ich vorsorgen ...

    der noctua gefällt mir schon , und die leistung ist auch super... was ich so in reviews und videos gesehn hab , wow , richtig leise...

    mh hast du noch ein vorschlag , zumal ich auch kein anderes case erstmal möchte , sondern nur ein plexi glas seiten teil einbaun möchte ... einen cpu cooler den enermax und fertig ,...

    an hardware werd ich ja wie gesagt auch was ändern , momentan gab es aber noch kein spiel was mir probleme bereitet hat , (selbst BC2 nicht, alles auf hoch und HD Auflösung 1920x1080p)...

    hardware kommt neuer CPU , wen mir meiner nicht mehr reicht, und neue grafikkarte ,.. auf jedenfall noch 2 Riegel meines DDR 3 ... dann hab ich 4 und mehr brauch man ja nicht

  6. #6
    Avatar von Christine A.
    Christine A. Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    21.04.2010
    Beiträge
    568
    Danksagungen
    93

    Standard

    Wenn Du vorsorgen möchtest, dann solltest Du dich von der Liebhaberei für 90er-Lüfterchen auf einem Kühlerchen verabschieden.

    Auch wenn zwei 90er Lüfterchen ein Stelldichein auf dem Kühlerchen geben.

    Wie ich schon im Vorfeld sagte, handelt es sich wirklich um zwei Klassen, wenn man die 90er und 120er-Kühler anschaut.

    Für die Benutzer heißt das in erster Linie mehr Lärm. Um notwendige Fördermengen zu erreichen, dreht der 90er-Lüfter schon mal mit 1.000 U/min mehr und das bedeutet anstatt 1.500 -> 2.500.


    Wenn es dann auch noch zwei Riegelchen mehr sein sollen, musst Du die verfügbare, lichte Höhe unter dem Kühlerchen beachten, die dir bei der Installation von einem Kühler mit Lüfter verbleibt.

    Mit zunehmender Größe der Kühler, wird es auch wichtiger die Restriktionen zu beachten die die Monster mit sich bringen. Also nicht dass der Kühler, möglichst nach hinten zur Rückwand bläst, sondern dass Du auch nicht in Konflikt mit Modulen und Anbauten auf dem Mainboard kommst.

    So denn dann, jetzt schaust Dir mal die Kühler an die die Nutzer hier im Board auf ihre Systeme packen.


    Christine A.

  7. #7
    Avatar von Adraxa
    Adraxa Dauerkarten-Besitzer
    Registriert seit
    28.05.2009
    Ort
    Bremerhaven
    Beiträge
    1.462
    Danksagungen
    33

    Standard

    also in der beschreibung vom noctua steht sowohl beim 90iger als auch beim 120iger , das sie sehr leise sind , und mit maximal 1700 laufen ... dann glaub ich dem auch ... was würdest du an meiner stelle tun ...

    den 120iger nehm ? ...

    weil son leucht cpu cooler möcht ich nicht , ich möchte einen der leise ist und gut kühlt ....
    wie meinst du das mit dem riegel ?... meinst du das es da etwas eng wird dann auf mein board? wenn ich 4 riegel hab ...

    ich hab aber auch gelesen das der noctua mit einem lüfti klar kommt da wäre das problem doch weg oder ?

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:

Ähnliche Themen

  1. Problem bei formatieren bzw. Installation
    Von nerös im Forum Windows Programme und Apps
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.12.2010, 15:25
  2. Antec 1200 Front Lüfter wechseln ?
    Von Phantom666 im Forum Gehäuse
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.07.2010, 00:40
  3. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 11.04.2010, 20:02
  4. Problem mit Mainboard (Lüfter)
    Von Finch?? im Forum Mainboards
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.11.2009, 16:51
  5. Problem beim Start bzw BIOS-Check
    Von m00 im Forum Hardware Allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.12.2007, 15:09

Stichworte