Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Suche Router ohne Modem / mit USB

  1. #1
    Avatar von Coolermaster
    Coolermaster Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    31.01.2010
    Beiträge
    575
    Danksagungen
    68

    Standard Suche Router ohne Modem / mit USB


    Hey, ich hätte eine Frage an die Routerprofis unter uns

    ich bin derzeit auf der Suche nach einem Router, der nach unserem Wechsel von der Telekom zu Kabelbw den alten Speedport W701V ersetzen soll.
    Diesen weiterzuverwenden ist bei Kabelbw nicht möglich, da Kabelbw von ihrem Modem direkt ein Lan-Signal ins Haus liefert, anders als bei der Telekom früher mit Telefonkabel in den Router mit Modem.

    Der Router soll ruhig was anständiges sein, zwischen 100 und 180€ sind drin. N-Standart sollte er unterstützen.
    Außerdem soll er einen USB-Port haben, an den man einen USB-HUB anschließen kann. Weiteres Kriterium ist, dass er quasi einen Printserver integriert haben soll, um Drucker und Laufwerke EINFACH! ins Netzwerk aus 3 PCs einzubinden. (Netzwerkdrucker, keine Shareport Verbindung oder sowas...)

    Ich habe in meiner engeren Auswahl jetzt folgende:
    1.
    Fritz!Box WLAN 3270
    2. D-Link Dir-825

    Die Fritzbox hat zwar ein Modem integriert, kann es aber deaktivieren. Also müsste man in einen der Lan-Ports reinfahren, dann würde es funktionieren.
    Ich würde die Box ja sofort kaufen, wenn sie Gigabit-LAN hätte...Das ist leider das was mir hier wirklich fehlt. Bis jetzt habe ich zwar nur einen PC mit Gigabit Lan Controller, aber in Zukunft könnten es mit Sicherheit mehr werden. Was meint ihr? Sollte man auf Gigabit-Connectivity unter allem Umständen Wert legen? Die Fritzbox bietet den Vorteil dass man über Hubs Netzwerkdrucker ohne Software und "Virtual USB Link" einbinden kann.

    Der D-Link hat eigentlich auch alles was ich wollte...Gigabit-Lan, einen WAN und 4 LAN Ports, einen USB-Port mit HUB Möglichkeit Allerdings gibt es hier nicht die Möglichkeit Drucker als Netzwerkdrucker einzubinden. Man muss sich mithilfe der Shareport Software immer auf den Geräten "einloggen", was ich durchaus als nervig empfinge. Viel lieber wäre mir da eine "online Druckerqueue".

    Was ich Suche ist eigentlich ein Rat, ob für meine Zwecke die Fritzbox trotzdem geeignet wäre, ob es einen anderen Router gibt den ich jetzt total übersehen habe, der quasi die Goldene Mitte wäre, oder ob ihr mir zu einer komplett anderen Alternative (Das D-Link Teil & externer Printserver??) raten würdet.

    Vielen Dank im Vorraus!

    Lg

    Coolermaster


  2. #2
    Avatar von Deathy1990
    Deathy1990 Dauerkarten-Besitzer
    Registriert seit
    15.02.2007
    Ort
    Obermoschel
    Beiträge
    1.966
    Danksagungen
    72

    Standard

    Da keiner geantwortet hat....wie ist deine Wahl ausgefallen?

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:
Bitte wählen Sie eine Kategorie:
Mailadresse:
Ihre Frage:

Hinweis: Ihre Frage wird als Gast gespeichert. Sollte eine Antwort im Forum erfolgen, bekommen Sie diese per Email zugeschickt.


Antispam, bitte die folgende Aufgabe lösen:

 
 

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 21.12.2009, 07:44
  2. Suche USB Bootfähigen USB stick
    Von Lakai im Forum Hardware Allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.12.2009, 20:16
  3. Suche PC bis 850.- mit usb 3.0 oder doch normale Board?
    Von michi75 im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.11.2009, 14:27
  4. Ports freischalten beim MikroLink dLAN ADSL Router Modem
    Von DusK im Forum Internet und Netzwerke
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 06.08.2008, 14:27
  5. Kann Fritz!card dsl sl usb router nicht installieren!
    Von Frustiert07 im Forum Internet und Netzwerke
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.11.2007, 18:24