Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Foxone - Lüfter dreht sich zu langsam

  1. #1
    maechi Fortgeschrittener Benutzer
    Registriert seit
    15.09.2010
    Beiträge
    1.299
    Danksagungen
    41

    Standard Foxone - Lüfter dreht sich zu langsam


    hi,
    ich habe einen E8500 dual core CPU da ich diesen Übertakten möchte habe ich einen neuen CPU Kühler gebraucht
    also zu amazon mugen 2 bestellt
    ist angekommen und ich hab ihn eingebaut
    funktioniert alles perfekt bis auf!!

    wenn ich das Fox one[ein programm vom mainboard hersteller Foxconn. Mit kann man temp auslesen, fan speed, voltage cpu und ram, usw.] starte bis mein PC, es kommt nicht durch die lautsprecher
    habe festegstellt das mir mein Pc sagen möchte das mein Lüfter zulangsam dreht. da mein boxed lüfter viel schneller gedreht hat und der mugen 2 nicht so schnell dreht aber die temp viel bessser im griff hat als der boxed kühler
    hat irgendjemand ne idee wie ich dem programm sagen kann das ich einen besseren Kühler drinnen hab und der Lüfter sihc nihct so schnell drehen muss?

  2. #2
    maechi Fortgeschrittener Benutzer
    Registriert seit
    15.09.2010
    Beiträge
    1.299
    Danksagungen
    41

    Standard

    hat niemand ne idee wie ich das änderne kann?

  3. #3
    Avatar von Christine A.
    Christine A. Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    21.04.2010
    Beiträge
    568
    Danksagungen
    93

    Standard

    Wenn Du dich hier hin begibst: http://www.foxconnchannel.com/produc.../foxone4-3.htm

    findest Du auf der Konfigurationsseite CPU FAN, rechts neben dem Diagramm einen Pfeil den Du mit der Maus verschieben kannst.

    Über dem Diagramm findest Du Angaben zur aktuellen Geschwindigkeit und der minimalen Drehzahl (LOW LIMIT). Verschiebst Du nun den Pfeil nach unten, verschiebst Du damit die untere Drehzahlbegrenzung und damit wahrscheinlich auch die Meckerei wegen der Geschwindigkeit.


    Ich kann das Programm auf meinen System nicht probieren, also schau mal, ob das so funktioniert. Wenn nicht, dann kann es gut sein, dass Du noch zusätzliche Änderungen vornehmen kannst.


    Christine A.

  4. #4
    Avatar von Brink
    Brink Foren Profi
    Registriert seit
    12.10.2009
    Ort
    Velbert
    Beiträge
    3.663
    Danksagungen
    153

    Standard

    Das Programm ist nicht sonderlich gut
    Ich hab selber ein Mainboard von Foxconn.
    Hab das Programm mal kurz getestet.
    Also der Mugen 2 ist wirklich sehr gut.
    Da ist ein großer unterschied zwischen dem Boxed Kühler.
    Ich hab ein 6300.
    von 2,6Ghz auf 3,56Ghz übertaktet.
    Das war nur mit einem neuem Kühler möglich.
    Ich hab mir ein kühler von Alpine gekauft.
    Der hat nur ca. 12€ gekostet.
    Und der ist trotz übertaktung leiser als der boxed kühler wenn die cpu auf 3Ghz ist

  5. #5
    maechi Fortgeschrittener Benutzer
    Registriert seit
    15.09.2010
    Beiträge
    1.299
    Danksagungen
    41

    Standard

    @Christine A.
    jop das ist das prgramm das ich gemeint habe

    werde es mal ausprobieren melde mich dann nohc mal heute hab ich wahrscheinlich keine zeit
    werde mein ergebnis dann hier posten!

    thx für die hilfe


    EDIT (autom. Beitragszusammenführung):


    @christine

    danke

    funktnioniert jetzt alles!

    aber jetzt habe ich noch eine andere frage!

    ich habe als ersten versehntlich die cpu Temp verstellt mit dem warnsignal statt cpu fan!!

    meint ihr 60°C für einen E8500 intel core 2 duo den ich auf 3,8Ghz takte (normal takt 3,16Ghz)
    ist in ordnung oder sollte der max. wert höher oder niedriger sein?


    EDIT (autom. Beitragszusammenführung):


    @dark nvidia

    ja daas habe ich beriet gemerkt!!
    der alte lüfter hat mich als genervt ich könnte ihn nur mit lauter musik überhören

    aber mit dem neuen lüfter ist das top und ich habe noch nicht mal die gehäuse wand dran weil der mugen 2 zu groß ist! und im normal sollte der lüfter so ja lauter sein

    aber wenn alles so bleibt dann binn ich zu frieden
    Geändert von maechi (18.12.2010 um 21:07 Uhr) Grund: Antwort auf eigenen Beitrag innerhalb von 24 Stunden!

  6. #6
    Avatar von Christine A.
    Christine A. Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    21.04.2010
    Beiträge
    568
    Danksagungen
    93

    Standard

    Die maximale Temperatur für die E8500, wird von Intel mit 72,4 Grad angegeben.


    Überhaupt und sowieso.

    Sollte es der CPU zu warm werden, sorgt ein integrierter Schutzmechanismus dafür, dass die CPU nicht beschädigt wird.

    Trotzdem schadet es nichts, wenn man sich bei erreichen von bestimmten Temperaturen, bei defekten Lüftern, ... warnen lässt.
    Meist sind die Warnmechanismen aber schon im Board integriert und ohne zusätzliche Software wirksam.

    Im BIOS findest Du Einstellungen die bei ausgefallenen Lüftern oder bei zu hohen Temperaturen Warnmeldungen über den internen Lautsprecher ausgeben.

    Nur noch einschalten, Werte festlegen und wenn es dann nach einigen Jahren mal aus dem Computer piep, piep, piep ... macht - daran denken, dass man die Warnfunktion eingeschaltet hat!


    Der Kühler ist für das 65 Watt Prozessorchen vollkommen überdimensioniert und vielleicht würde er - sollte das Gehäuse geschlossen sein - die CPU auch mit abgeschaltetem Lüfter ausreichend kühlen können.

    Will heißen, dass es normalerweise keine gute Idee ist, wenn man das System ohne Seitenwand betreibt.

    Wenn Du dem Spielzeugsoftware mal überdrüssig geworden bist, vergiss nicht die Warnfunktionen im BIOS zu aktivieren. Bei 60 Grad für die CPU, bist Du dann immer auf der sicheren Seite. Auch dann, wenn Du die CPU auf über 4.000 MHz hochziehst.


    Christine A.

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:

Ähnliche Themen

  1. Lüfter alle zusammen irgendwie zu laut + Temperaturen
    Von digitalray im Forum Luft- und Passivkühlung
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 23.09.2009, 11:07
  2. Laptop Lüfter dreht nur beim Booten
    Von LordSticky im Forum Notebooks, Barebones und HTPCs
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.01.2009, 17:54
  3. Cpu Lüfter dreht sich nicht.!
    Von dannybdanny im Forum Luft- und Passivkühlung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.04.2008, 16:10
  4. Erfahrungsbericht Enermax Warp UC-AEBS 120mm Lüfter
    Von JPsy im Forum Luft- und Passivkühlung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.02.2008, 20:54
  5. Scythe Mine dreht zu langsam?
    Von Perfect Insanity im Forum Luft- und Passivkühlung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.02.2008, 21:26

Stichworte