Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: Neuer Gaming PC

  1. #1
    Nosebud Foren-Neuling
    Registriert seit
    27.11.2010
    Beiträge
    8
    Danksagungen
    0

    Standard Neuer Gaming PC


    Hiho zusammen.
    Da mein aktueler PC langsam an seine Grenzen kommt, möchte ich mir einen neuen zusammen stellen. Maximal sollte der PC 1500 € kosten (mit Windows7)

    Genutzt wird der Rechner eigentlich nur zum Spielen und zum Bluray kucken.

    Vorgestellt hatte ich mir einen Intel Prozessor und eine nVidia Grafikkarte.
    Eine SSD Festplatte sollte auch drin sein damit Windows schneller bootet.

    Wäre nett wenn ihr mir ein paar vorschläge machen könntet.

    MfG Nosebud

  2. #2
    gammer Findet sich zurecht
    Registriert seit
    10.08.2009
    Beiträge
    426
    Danksagungen
    46

    Standard

    So würd ich es machen

    Asrock P55 Extreme ~ 100€
    I7-860 + Mugen 2 ~220€+30€
    2 GTX470 OC Triple Fan ~2* 250€ =500€
    4 GByte RAM ~60€
    700 Watt Netzteil ~70€
    Windows 7 ~80€
    Case ~ 30-50€
    Laufwerk ~15€
    HDD ~50€
    Geändert von gammer (27.11.2010 um 23:42 Uhr)

  3. #3
    Avatar von Phenom.
    Phenom. Moderator
    Registriert seit
    26.11.2009
    Ort
    Ruhrgebietsvorland
    Beiträge
    13.708
    Danksagungen
    3.459

    Standard

    Willkommen im Forum !

    Naja, imho geht es sinnvoller:



    Wäre sehr stark und sehr leise, auf möglichst wenige Händler gebracht solltest du um 1250 € liegen. 2 470er lohnen imho wirklich nicht, da sie 200 € teurer sind als 2 460er, ohne starke Übertaktung des i7 aber nicht wirklich mehr Leistung bringen. Außerdem schlucken sie deutlich mehr Strom.

    Zu den Lüftern: 2 Slip Streams ersetzen die beiden Standartlüfter an Front und Heck, die anderen beiden kommen auf den Megahalems. Von den beiden PK-1 kommt einer an die Seite, er kümmert sich um ausreichende Frischluftversorgung für die Grafikkarten, der andere pustet oben warme Luft raus.

    Eine SSD zur Verringerung der Systemstartzeit lohnt imho auch nicht - setz den PC einfach jeden Abend nur in den Ruhezustand, dann ist er nach 2 Sekunden betriebsbereit. Mach ich seit langem so. Da kann wohl keine SSD mithalten ...
    Geändert von Phenom. (28.11.2010 um 01:06 Uhr)

  4. #4
    Avatar von Urkman
    Urkman V.I.PCMaster
    Registriert seit
    04.01.2008
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    7.789
    Danksagungen
    1.307

    Standard

    @Phenom.
    Seit wann sind zwei 470er 200€ teurer als zwei 460er?
    Klar wenn du die günstigste 460er, die der Markt bereit hält, mit der teuersten 470er vergleichst, kann das schon hin kommen.
    Da aber die jeweil günstigsten Varianten, oder auch die teuersten, je nur 50€ auseinander liegen, wäre der Preisunterschied eben nur 100€ und nicht 200€.

    Der Stromverbrauch zweier 470er ist aber auch gute 10wW höher, weshalb man eben ein 750W NT nutzen sollte, im Gegenzug habe ich aber auch schon erheblich mehr Leistung.
    Aber grundsätzlich sollten zwei GTX460er dicke reichen.

  5. #5
    Nosebud Foren-Neuling
    Registriert seit
    27.11.2010
    Beiträge
    8
    Danksagungen
    0

    Standard

    So erstma danke für eure Vorschläge.

    Wie wäre es denn wenn ich anstatt 2 460er/470er eine 580er nehme?

  6. #6
    gammer Findet sich zurecht
    Registriert seit
    10.08.2009
    Beiträge
    426
    Danksagungen
    46

    Standard

    ist langsamer wie 2 460 und deutlich langsamer wie 2 470

  7. #7
    Avatar von anbu
    anbu Findet sich zurecht
    Registriert seit
    31.10.2010
    Beiträge
    408
    Danksagungen
    32

    Standard

    Zitat Zitat von Urkman Beitrag anzeigen
    @Phenom.
    Seit wann sind zwei 470er 200€ teurer als zwei 460er?
    Klar wenn du die günstigste 460er, die der Markt bereit hält, mit der teuersten 470er vergleichst, kann das schon hin kommen.
    Da aber die jeweil günstigsten Varianten, oder auch die teuersten, je nur 50€ auseinander liegen, wäre der Preisunterschied eben nur 100€ und nicht 200€.
    Gigabyte Gtx 470 SOC ~ 250€ x2 = 500€
    Gigabyte Gtx 460 OC ~ 150€ x2 = 300€
    _____
    200€
    Ich denke, so hat er sich das vorgestellt, man will ja die Besten 460/470er nehmen und nicht die Nvidia Modelle.

  8. #8
    Nosebud Foren-Neuling
    Registriert seit
    27.11.2010
    Beiträge
    8
    Danksagungen
    0

    Standard

    Was ich auch nicht verstehe...mit den ganzen herstellern Gigabyte, MSI, Zotac.

    Ist es denn nciht alles trotzdem die selbe Grafikkarte?

  9. #9
    Avatar von Phenom.
    Phenom. Moderator
    Registriert seit
    26.11.2009
    Ort
    Ruhrgebietsvorland
    Beiträge
    13.708
    Danksagungen
    3.459

    Standard

    MSI 460 Cyclone, Gigabyte 460 OC, ... - Der Grafikchip ist immer der selbe, nur die Taktraten und Kühllösungen sind von Hersteller zu Hersteller etwas unterschiedlich.

  10. #10
    Nosebud Foren-Neuling
    Registriert seit
    27.11.2010
    Beiträge
    8
    Danksagungen
    0

    Standard

    Also meine wahl würde schon auf 2 460er fallen... was halltet ihr vom hersteller evga?

  11. #11
    Avatar von Phenom.
    Phenom. Moderator
    Registriert seit
    26.11.2009
    Ort
    Ruhrgebietsvorland
    Beiträge
    13.708
    Danksagungen
    3.459

    Standard

    Die Gigabyte 460 besitzt das bessere=leisere Kühlkonzept. EVGA baut ja nur Referenzkarten und eine besonders laute. ;-)

  12. #12
    Nosebud Foren-Neuling
    Registriert seit
    27.11.2010
    Beiträge
    8
    Danksagungen
    0

    Standard

    Wenn jetzt Gigabyte außen vor ist und ich mich zwischen msi , zotac und evga entscheiden müsste, was würdet ihr empfehlen?

  13. #13
    Avatar von Phenom.
    Phenom. Moderator
    Registriert seit
    26.11.2009
    Ort
    Ruhrgebietsvorland
    Beiträge
    13.708
    Danksagungen
    3.459

    Standard

    Dann die MSI Cyclone.
    Allerdings meine ich da mal gelesen zu haben, dass der Kühler die SLI-Bridge behindern soll, also würde sie für dich rausfallen.
    Was spricht gegen die Gigabyte ?

  14. #14
    Nosebud Foren-Neuling
    Registriert seit
    27.11.2010
    Beiträge
    8
    Danksagungen
    0

    Standard

    sagen wir ma so das ich bei nem gewissen vertrieb nen mitarbeiterrabatt habe und die keine Gigabyte 460er verkaufen^^

  15. #15
    Avatar von Phenom.
    Phenom. Moderator
    Registriert seit
    26.11.2009
    Ort
    Ruhrgebietsvorland
    Beiträge
    13.708
    Danksagungen
    3.459

    Standard

    Okay, Frage: Welche Karten (Link wäre gut) verkaufen die dort genau, was würden sie kosten ?

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:

Ähnliche Themen

  1. neuer gaming pc für 1600€
    Von chillbreaker im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 15.09.2010, 21:25
  2. Neuer Gaming PC - Sind die Komponenten gut?
    Von snipaz im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 06.09.2010, 18:32
  3. Neuer Gaming Pc | ~1200-1300 Euro
    Von Goldengate im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 16.11.2009, 09:44
  4. Neuer (gaming) Desktop PC
    Von rhodopsin im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.10.2009, 07:48
  5. Neuer Pc gut fürs gaming?
    Von Beda12345 im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 11.03.2008, 19:11

Stichworte