Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Neuer gaming-pc für 2500-3000Euro

  1. #1
    beowulf9150 Foren-Neuling
    Registriert seit
    30.10.2010
    Beiträge
    2
    Danksagungen
    0

    Lächeln Neuer gaming-pc für 2500-3000Euro


    Hallo liebe Community!

    Ich habe vor mir in den nächsten Monaten einen neuen Gaming-PC für 2500-3000Euro zu kaufen, bin mir aber nicht siche ob ich die best möglichen teile in dieser Preisklasse ausgesucht habe:

    CPU: Intel I7 960
    Mainboard: Gigabyte ga58a-ud5
    Grafikkarte: 2x Sapphire Ati radeon hd 5970 2gb
    RAM: 6x G-skill ddr3 1600mhz 2gb
    Netzteil: crosair 1200W

    Die restlichen teile, weis' noch nicht genau welche, sollten diese anforderungen erfüllen, Vorschläge sind Willkommen:

    Laufwerk: Blu-ray,DVD,CD Lesen und Brennen
    Festblatte: Sata III 2tb
    Gehäuse: Großes Tower-Gehäuse
    betribssystem: Windows 7 Profesional oder Ultimate
    Kühlung: Keine wasserkühlung aber gute Lüfter

    Kann es zu Kompatiblitätsproblemen zwischen den teilen kommen ?
    Kann man noch etwas verbessern?
    Oder teile durch billigere mit gleicher leistung und quallität austauschen?

    Danke im voraus für Eure Vorschläge!

  2. #2
    Avatar von Mr_Banane
    Mr_Banane Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    19.06.2010
    Ort
    Im Bananenland
    Beiträge
    562
    Danksagungen
    29

    Standard

    Wenn ich du wär, würde ich noch bis November warten, den da kommen neue und bessere Grafikkarten von AMD raus ^^

  3. #3
    Avatar von Phenom.
    Phenom. Moderator
    Registriert seit
    26.11.2009
    Ort
    Ruhrgebietsvorland
    Beiträge
    13.708
    Danksagungen
    3.459

    Standard

    Willkommen im Forum !

    In meinen Augen ist es völlig sinnbefreit, so viel Geld in einen Gamer zu stecken. Maximal würd ich es da so machen:

    Intel Core i5 760
    Scythe Mugen 2 Rev.B.
    ASRock P55Pro/USB3
    4 GB G-Skill Eco 1600
    Gigabyte GTX 470 SuperOverclock (+ evtl. leise PhysX-Karte)
    Seasonic X-560
    Samsung SpinPoint F4 320 GB (System und Programme)
    WD Caviar Green 1 TB (Daten)
    LG 22LS50
    Lancool K58 (oder vergleichbar, ich find das LianLi PC-7FN noch sehr gut)
    Microsoft Windows 7 HomePremium 64-Bit

    So hättest du ein preiswertes, enorm starkes und leises System, das dir erstmal lange reichen wird. Und wenn es das nichtmehr tut, ersetz einfach einfach einzelne Komponenten durch dann neuere, so kommst du auf Lange Sicht besser und am Ende günstiger weg.

    P.S. Wenn du eh erst in ein paar Monaten bestellen willst -> dann fragen.

  4. #4
    Avatar von Phantom666
    Phantom666 Forenkenner
    Registriert seit
    31.12.2009
    Ort
    Werdorf
    Beiträge
    2.610
    Danksagungen
    123

    Standard

    Würde auch noch empfehlen ne Weile zu warten. In ein paar Wochen kommen die neuen High End Grakas von AMD raus, um Wheinachten herum die GTX580 und anfang 2011 kommen neue Intel CPU´s die anscheinend ziemlich abgehn.

    Ansonsten würde ich das System von Phenom nehmen nur 2 GTX470 ein Corsair HX850 als Netzteil und noch eine SSD

  5. #5
    tm14984 Findet sich zurecht
    Registriert seit
    04.08.2010
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    379
    Danksagungen
    9

    Standard

    Fürn Schw**** vergleich aufjedenfall die 2x5970 da biste dann ungefähr paar wochen ganze vorne und dann kommen die neuen Karten und du brauchst wieder 2 neue

    Was Phenom da schreibt passt schon so oder du nimmst nen i7er bzw wartest auf die neuen intel. Ansonsten ist dein System einfach nur rausgeworfenes Geld. Gaming pc kann man das leider nicht mehr nennen eher sinnfreies Geld verprassen für nichts und wieder nichts

  6. #6
    Avatar von Phenom.
    Phenom. Moderator
    Registriert seit
    26.11.2009
    Ort
    Ruhrgebietsvorland
    Beiträge
    13.708
    Danksagungen
    3.459

    Standard

    Und außerdem gibt es nicht wirklich viele Spiele, die mit den 4 GPUs der 5970 was anfangen können.

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:

Ähnliche Themen

  1. neuer gaming pc für 1600€
    Von chillbreaker im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 15.09.2010, 21:25
  2. Neuer Gaming PC - Sind die Komponenten gut?
    Von snipaz im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 06.09.2010, 18:32
  3. Neuer Gaming Pc | ~1200-1300 Euro
    Von Goldengate im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 16.11.2009, 09:44
  4. Neuer (gaming) Desktop PC
    Von rhodopsin im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.10.2009, 07:48
  5. Neuer Pc gut fürs gaming?
    Von Beda12345 im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 11.03.2008, 19:11

Stichworte