Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Zotac GTX 460 X2 - Dual GPU à la Fermi Diskussion

  1. #1
    Avatar von Postmaster
    Postmaster PCMasters News
    Registriert seit
    18.11.2006
    Beiträge
    2.496
    Danksagungen
    417

    Standard Zotac GTX 460 X2 - Dual GPU à la Fermi Diskussion


    Mit dem GF104, der erstmals auf der GTX 460 zum Einsatz kam, brachte Nvidia die Fermiprodukte zur eigentlichen Marktreife. Die großen Geschwister GTX 470 und GTX 480 zeigten sich als viel zu energiehungrig, produzierten zu viel Abwärme und kosteten ein kleines Vermögen. Dass man aus zwei kleinen Chips auch etwas großes zaubern kann zeigen Bilder einer Dual GPU Karte aus dem Hause Zotac.


    So gelang es den Kollegen von Expreview ein funktionsfähiges Exemplar der neuen Dual GPU Karte vor die Linse zu bekommen, welches eindrucksvolle Details bereithält. So kommunizieren die beiden DirectX 11 GPUs über den altgedienten NF200 ...

    Weiterlesen: Zotac GTX 460 X2 - Dual GPU à la Fermi
    Geändert von Horst58 (26.10.2010 um 20:06 Uhr)

  2. #2
    Avatar von Simlog
    Simlog PCMasters Redakteur
    Registriert seit
    18.07.2008
    Ort
    Aus I<Aow
    Beiträge
    11.050
    Danksagungen
    696

    Standard

    des PCB sieht ja strange aus , bin mal sehr gespannt auf den Preis und die Leistung.

    Und obs das Ding auch mit Lukü geben wird und ohne Netzteil im Bundle^^.

  3. #3
    Avatar von ole1836
    ole1836 PCMasters Redakteur
    Registriert seit
    09.10.2009
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    861
    Danksagungen
    40

    Standard

    Naja, aber ob sich das Leistungsmäßig so lohnt? Ich denke, die einzige wirklich sinnvolle Dual GPU Karte von nVidia müsste auf einer Art GTX 475 mit geringerem Stromverbrauch als bei einer aktuellen GTX 470 basieren, denn was bringt eine Dual GPU Karte, die kaum schneller als die GTX 480 ist?

  4. #4
    gammer Findet sich zurecht
    Registriert seit
    10.08.2009
    Beiträge
    426
    Danksagungen
    46

    Standard

    naja hat ja nicht eine viel höhere Leistungsaufnahmen als ne 480 und mit den amp- Kühler dürfte das auch nicht so schwierig werden, das dingen mit Luft zu Kühlen...

    20-40% sind aber jetzt auch nicht gerade wenig, vorausgesetzt natürlich die Chips werden nicht runtergetaktet.
    Geändert von gammer (26.10.2010 um 20:27 Uhr)

  5. #5
    Fr3aK95 Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    25.08.2010
    Beiträge
    520
    Danksagungen
    35

    Standard

    Das is ein geiles Teil, ich werde mier sie holen wen sie nicht übermässig Teuer ist. Gibt es schon ungefähre Preissvorstellungen?

  6. #6
    Avatar von Reggea Gandalf
    Reggea Gandalf Inventar
    Registriert seit
    02.10.2004
    Ort
    The Pirate Bay
    Beiträge
    7.129
    Danksagungen
    455

    Standard

    Naja, aber ob sich das Leistungsmäßig so lohnt? Ich denke, die einzige wirklich sinnvolle Dual GPU Karte von nVidia müsste auf einer Art GTX 475 mit geringerem Stromverbrauch als bei einer aktuellen GTX 470 basieren, denn was bringt eine Dual GPU Karte, die kaum schneller als die GTX 480 ist?
    GTX 475 wird vermutlich ein voll aktivierter GF 104 Chip werden.
    Zwei GTX 460 sind aber schon, teils deutlich, schneller als die GTX 480

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 26.05.2010, 12:23
  2. Rechenbeispiel: Was kostet eine Fermi GPU? Diskussion
    Von der_eismann im Forum Grafikkarten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.01.2010, 23:16
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.10.2009, 11:45
  4. Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 10.10.2009, 18:43
  5. suche netzwerktreiber
    Von Ricomendel im Forum Mainboards
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.06.2009, 14:22