Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Ist es besser sein WLAN über ein USB zu beziehen, oder per interner Netzwerk Adapter?

  1. #1
    db1986 Schaut sich um
    Registriert seit
    11.05.2008
    Beiträge
    57
    Danksagungen
    0

    Standard Ist es besser sein WLAN über ein USB zu beziehen, oder per interner Netzwerk Adapter?


    Hallo Forum

    Möchte mich kurz informieren, auf was ich speziell achten muss, wenn ich zum ersten Mal mein Internet per Wireless einrichten will. Bisher habe ich Internet nur per LAN Kabel bezogen.

    Ich habe keine Ahnung, welche Komponenten wichtig sind!
    Was genau muss ich da beachten?

    Mein Mothterboard ist das http://www.schottenland.de/preisvergleich/preise/proid_9981582/ASUS-M4A77TD-PRO

    Ist es besser sein WLAN über ein USB zu beziehen, oder per interner Netzwerk Adapter?

    Es gibt ja verschieden Angaben wie:
    54Mbits oder 300Mbits
    WLAN 802.11b/g oder WLAN 802.11a/b/g/n oder 802.11b/g+ bis 108 Mbit/s

    Worin besteht hier der Unterschied, oder welches ist das Richtige für mich?

    Grüsschen

  2. #2
    bisy V.I.PCMaster
    Registriert seit
    02.01.2010
    Ort
    01127 Dresden
    Beiträge
    8.109
    Danksagungen
    1.284

    Standard

    ob man nun wlan über usb-stick oder über wlan-karte nutzt ist eigendlich jedem selbst überlassen.
    usb hat den vorteil, das man den schnell an jeden beliebigen pc anstecken kann. wlan karten sollen besseren empfang haben (wenn man große strecken oder viele wände überbrücken will), da sie eine größere antenne haben.

    ich selbst nutze bei meinen pc´s usb sticks (avm fritz wlan stick) und hab damit noch nie probleme gehabt.

    welche geschwindigkeit hängt von deinem router ab, wie schnell der das kann.

    wlan 802.11b/g (b=11Mbit/s, g =54Mbit/s) beherschen alle gängigen wlanrouter.

    802.11n (draft-n) = 300Mbit/s und können auch im 5ghz bereich funken

    802.11g+ oder ++ wäre das etwas schnellere 802.11g, also bis 108 oder 125 Mbit.

    http://de.wikipedia.org/wiki/IEEE_802.11

    für normales surfen reicht ein 802.11 g/b stick/karte zu, da in den meisten haushalten noch kein dsl mit einer geschwindigkeit von höher 16Mbit/s vorhanden ist.

    wenn man allerdings daten von einen pc zum anderen über das heimnetzwerk verschicken möchte, da ist 802.11n besser geeignet

    du kannst dier auch ein 802.11b/g/n stick/karte holen, auch wenn dein router nur 802.11b/g unterstützt, da hat man schon mal was für die zukunft oder für einen anderen router

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:
Bitte wählen Sie eine Kategorie:
Mailadresse:
Ihre Frage:

Hinweis: Ihre Frage wird als Gast gespeichert. Sollte eine Antwort im Forum erfolgen, bekommen Sie diese per Email zugeschickt.


Antispam, bitte die folgende Aufgabe lösen:

 
 

Ähnliche Themen

  1. Wie hackt man ein Netzwerk per WLAN?
    Von maxi11 im Forum Off-Topic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.03.2010, 13:51
  2. Wlan mit Fritz Box Router und einen d link wlan Adapter dwl-g122
    Von dashler im Forum Internet und Netzwerke
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.10.2009, 00:28
  3. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.08.2009, 17:55
  4. Wlan adapter findet kein Hotspot
    Von 1thConcrass im Forum Internet und Netzwerke
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.03.2008, 09:48
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.01.2006, 17:12