Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Aufrüsten: welchen speicher?

  1. #1
    c.mongler Schaut sich um
    Registriert seit
    15.02.2007
    Beiträge
    5
    Danksagungen
    0

    Standard Aufrüsten: welchen speicher?


    Ich hab das gefühl, dass mein speicher für die BSoDs beim booten (oder sind es doch fehlerhafte treiber?) und abstürze bei Spielen (zu wenig speicher) verantwortlich ist. Deshalb wollte ich aufrüsten oder ggf. austauschen.
    Ich habe einen (anscheinend) no-name 512 DDR SDRAM 184 polig PC3200 (200Mhz) in nem nforce4 A939 mit athlon 64 3000+ und Gforce 7600 GT und wollte upgraden.
    Ist es wahrscheinlich, dass die Abstürze am RAM liegen?
    wenn ja, soll ich mir zwei neue 512er kaufen oder kann ich mir einen 1024er dazustecken? (dann könnte ich später noch einen zweiten holen, dann hab ich 2GB) oder lohnt sich das bei meinem restlichen stystem nicht und ein weiterer 512er reicht? (ich hab ein recht begrenztes budget) vorallem: welchen speicher soll ich nehmen? die einzelnen Hersteller unterscheiden sich ja nicht nur in Preis, sondern auch in Qualität, da soll ja einiges an RAMsch im handel sein, mit bitfehlern oder fehlerhaften timing erkennung.

    Zu den BSoDs: sie treten beim booten während des windows treiber ladens zu unterschiedlichen genauen zeitpunkten auf, der ladevorgang bleibt dann immer stehen und ich krieg den bsod. dann wird sofort neu gestartet, und das so oft, bis es klappt. auch eine windows neuinstallation hat nicht geholfen. geht speicher kaputt? vllt liegt es an einem treiber, der über den ihm zugewiesenen bereich hinaus schreibt und andere daten einfach überschreibt, so dass andere treiber sich wundern, was mit ihren daten passiert ist und einfach abstürtzen. würde da einfach mehr speicher was nützen oder muss ich den alten austauschen? leider spuckt der bsod keinen treiber aus und fertigt auch keinen crash dump an.

    Danke für eure zeit

  2. #2
    Snakeshit-Game Schaut sich um
    Registriert seit
    19.04.2007
    Beiträge
    18
    Danksagungen
    0

    Standard

    Obs am Speicher liegt, lässt sich anhand einer Ferndiagnose schlecht-gar nicht feststellen!
    Wenn ich richtig gelesen hab dann hast du "nur" einen 512MB speicher!?
    allein deswegen lohnt sich das aufrüsten und dabei wäre es besser gleiche module zu nutzen. Also den alten raus, neuen(z.B.Corsair oder OCZ) rein und schauen obs immer noch "blau" wird. (sofern es daran liegen sollte)

    Soviel ich weiß überschreiben sich Treiber nicht einfach so, is mir jedenfalls noch nicht bekannt!!

    Wenn ein Treiberkonflikt vorliegt warnt/meldet Windows das natürlich nicht. Deswegen alle Treiber Deinstallieren und Neu installieren. Falls du nach der Hardwareaufrüstung immer noch nicht in Windows gelangst, einfach nochmal installieren. Denk dran vollständig Formatieren!!!
    Sonst können spuren der alten Treiber Vorhanden sein und der ganze Spaß fängt von vorn an!! (alles schon erlebt)

    Gruß Snake!

  3. #3
    c.mongler Schaut sich um
    Registriert seit
    15.02.2007
    Beiträge
    5
    Danksagungen
    0

    Standard

    danke erstmal für deine antwort. also der konflikt liegt auch nach ner neuinstallation noch vor. und ich komme ins windows, halt nach unterschiedlich vielen anläufen. mal klappts sofort, mal erst nach 10 versuchen.
    aber das ist ja eigentlich nicht hauptthema, ich will ja neuen speicher
    die bsods hab ich nur angemerkt, da ich ja vllt aussicht auf behebung habe, wenn ich den baustein austausche oder den speicher erhöhe. aber erhöhen will ich sowieso. nur halt die frage, ob sich der versuch mit dem austauschen lohnt, wegen schülerbudget.
    ich möchte das versuchen, mit dem alten raus, neuen rein, frage ist, was ist sinvoller, 2 500er oder ein 1000er. ich tendiere zu zweiterem, da ich den ja einzeln ausprobieren kann, und wenns nicht weggeht, der alte 500er also ok ist, hab ich 1500 und kann später immernoch aufrüsten. oder ist zwei gleiche (500er) schneller? kann jemand nen günstigen (guten) 1000er nennen?

  4. #4
    Snakeshit-Game Schaut sich um
    Registriert seit
    19.04.2007
    Beiträge
    18
    Danksagungen
    0

    Standard

    1GB Ram-Baustein denk ich ma is besser, da sich 2 module die arbeit leilen müssen und das kann zu kleinen verzögerungen(ms-bereich) im prozess führen. 1GB Speicher haben auch meist bessere latenzen.
    Welche kaufen? In dem Fall gilt: Preis=Quallität. (meine empfehlung nach wie vor Corsair oder OCZ)

    Gruß Snake!

  5. #5
    c.mongler Schaut sich um
    Registriert seit
    15.02.2007
    Beiträge
    5
    Danksagungen
    0

    Standard

    ich hole mir jetzt diesen hier, mal schauen.
    http://www.amazon.de/Samsung-DDR-RAM...390353-3451256

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:

Ähnliche Themen

  1. pc aufrüsten - ddr2 PC2-4300 (266 MHz) speicher -
    Von freeriderin im Forum Speicher
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.02.2010, 18:38
  2. suche netzwerktreiber
    Von Ricomendel im Forum Mainboards
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.06.2009, 15:22
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.05.2009, 13:54
  4. welches mainboard habe ich???? bitte helfen
    Von olli7766 im Forum Mainboards
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 05.01.2009, 15:03
  5. Speicher aufrüsten, nur welcher passt?
    Von Doc_Debil im Forum Speicher
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.08.2008, 18:44
  6. Speicher aufrüsten..Frage
    Von joni21 im Forum Speicher
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.01.2008, 23:50
  7. Uralten RAM Speicher aufrüsten
    Von Onklmax im Forum Speicher
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.10.2007, 01:04

Stichworte