Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: Neuen PC Zusammenstellen

  1. #1
    Cross66 Foren-Neuling
    Registriert seit
    21.09.2010
    Beiträge
    20
    Danksagungen
    0

    Standard Neuen PC Zusammenstellen


    Ja hallo erstma, is mein erstes Mal auf diesem Forum =). Wie der Titel sagt, ich möchte mir einen neuen PC zusammenstellen. Auf der hohen Kante habe ich 800 fr. (Jetziger Kurs etwa 615 Euro) und mitte Oktober bekomme ich nochmal 600 Franken (461 Euro). Also Kostenpunkt etwa 1500 Franken (1100 Euro)(Kosten sind eigentlich flexibel, möglicherweise kann ich noch meine Eltern anpumpen ). Nach einem Fehlgriff von vor 4 Jahren bei Dell habe ich mich entschlossen, dieses Mal einen PC zusammenzustellen, anstatt Komplettsysteme zu kaufen. Ich brauche den PC fast ausschliesslich zum Zocken von hochwertigen Spielen (MW2, Just cause2...). Und ich möchte ein System, dass mir lange erhalten bleibt also eines dass ich nicht gleich wieder ersetzen muss. Bei Grafikkarten mag ich NVidia lieber, wegen PhysX und ich kenne mich da mit der Steuerung schon ein wenig aus. Der Rest ist mir eigentlich schnurz, also Vorschläge wären nett =). Eine Frage hätte ich dann noch, Hexa- oder Quadcore? Was haltet ihr davon bzws. was denkt ihr wann lohnt sich Hexa und warum? Falls es dazu einen Beitrag gab, bitte verlinken weil ich habe keinen gefunden.

  2. #2
    Avatar von Phenom.
    Phenom. Moderator
    Registriert seit
    26.11.2009
    Ort
    Ruhrgebietsvorland
    Beiträge
    13.708
    Danksagungen
    3.459

    Standard

    Willkommen im Forum !

    Eine Frage hätte ich dann noch, Hexa- oder Quadcore?
    Auf lange Sicht würde ich auf Hexa gehen, die werden dann stärker wie Quads sein.

    Wenn du sagst, ob du auch ein Betriebssystem (evtl. Monitor usw.) brauchst, stell ich dir mal was zusammen

  3. #3
    Cross66 Foren-Neuling
    Registriert seit
    21.09.2010
    Beiträge
    20
    Danksagungen
    0

    Standard

    Wow das geht ja flott hier =)) Also Hexa in dem Fall. Betriebssystem brauche ich keins, wird dann aber w7 64 sein und Monitore ebenfalls nicht. Das System müsste einfach auf 2 Monitoren laufen, denke aber nicht dass das ein Problem ist wenns bei meinem alten auch geht.

  4. #4
    Avatar von Phenom.
    Phenom. Moderator
    Registriert seit
    26.11.2009
    Ort
    Ruhrgebietsvorland
    Beiträge
    13.708
    Danksagungen
    3.459

    Standard

    Selber zusammenbauen kannst du ? Dann wäre das für 1100 € das Maximum mit Hexa und nVidia.


  5. #5
    Cross66 Foren-Neuling
    Registriert seit
    21.09.2010
    Beiträge
    20
    Danksagungen
    0

    Standard

    In gewissermassen Mein Praktikumsbetrieb macht das denn ^^ Danke dir vielmals . Kleine Frage noch, die 460 graka kann ich die auch mit der 480er austauschen falls ich von meinen Eltern doch noch Geld kriege? Oder muss dann was ausgewechselt werden, netzteil oder so? Die hat ja bekanntlich nen grossen Stromverbrauch.. Und das Ding is komplett also auch mit Gehäuse, Kühler undso?

  6. #6
    Avatar von Phenom.
    Phenom. Moderator
    Registriert seit
    26.11.2009
    Ort
    Ruhrgebietsvorland
    Beiträge
    13.708
    Danksagungen
    3.459

    Standard

    Kleine Frage noch, die 460 graka kann ich die auch mit der 480er austauschen falls ich von meinen Eltern doch noch Geld kriege?
    Ich hab 2 GTX 460 gewählt Die sind um einiges leiser als eine 480 und sogar stärker. System ist so komplett, inkl. Case (Lancool K62) und Kühler (Scythe Mugen 2).

  7. #7
    Cross66 Foren-Neuling
    Registriert seit
    21.09.2010
    Beiträge
    20
    Danksagungen
    0

    Standard

    Also SLI? Ich habe aber gehört das lohne sich nicht zum extremzocken^^ Das hatte ich ja in diesem Dell Komplettsystem (2x8800gt) und lief dann schlechter als die 240gt die ich jetzt drin hab. Also eine 480 würde auch reinpassen?

  8. #8
    Avatar von Phenom.
    Phenom. Moderator
    Registriert seit
    26.11.2009
    Ort
    Ruhrgebietsvorland
    Beiträge
    13.708
    Danksagungen
    3.459

    Standard

    Also SLI? Ich habe aber gehört das lohne sich nicht zum extremzocken^^ Das hatte ich ja in diesem Dell Komplettsystem (2x8800gt) und lief dann schlechter als die 240gt die ich jetzt drin hab. Also eine 480 würde auch reinpassen?
    Bei zwei 460ern steigert sich die Leistung im Vergleich zu einer um ~ 90 %, sie wären klar besser wie eine GTX 480. (welche ich ohnehin nicht kaufen würde, da sie teurer, schwächer und viel lauter ist).

    http://www.tomshardware.de/geforce-g...240605-11.html

    Das SLI-Gespann aus zwei GeForce GTX 460 verbläst die GeForce GTX 480 gnadenlos, gewinnt jeden einzelnen Benchmark in jeder Auflösung und Qualitätseinstellung und liegt am Ende 26 Prozent vor der großen Einzelkarte.
    Wenn du noch ein wenig Geld hast, würde ich, um das letzte bisschen Leistung rauszukitzeln, das [ASUS M4N98TD Evo] nehmen .
    Geändert von Phenom. (21.09.2010 um 16:14 Uhr)

  9. #9
    Cross66 Foren-Neuling
    Registriert seit
    21.09.2010
    Beiträge
    20
    Danksagungen
    0

    Standard

    Nimmt alles zurück und behauptet das gegenteil.. BUH 480!! Danke dir für die Aufklärung, werde dann gleich mal bestellen gehn =)

  10. #10
    Cross66 Foren-Neuling
    Registriert seit
    21.09.2010
    Beiträge
    20
    Danksagungen
    0

    Standard

    Mein Budget wurde überarbeitet und ich habe mit einem, der sich wirklich auskennt, geredet, der hat mir zu einem i7 quad und einer einzigen graka geraten (i7 wegen QPI und die graka wegen den mikrorucklern und kompatibilität). Deshalb möchte ich das thema neu aufgreifen und bitte euch um Ratschlage zu folgendem System: http://www.digitec.ch/?wk=MvEbOAl%2fOFY
    Für die Linkfaulen:
    Intel Core i7 950 BOX, 3.06 GHz, LGA 1366, 4C/8T
    Asus Sabertooth X58, LGA1366, SLI, CFX, USB 3, SATA-3
    Scythe SCMG-PCGH Mugen 2 Rev. B - PCGH Edition
    Gigabyte GTX-480 1.5GB DDR5, PCI-E 2.0 x16
    Corsair TR3X6G1600C8D, 3x2GB, DDR3-1600, CL8@1.65V
    (Samsung HD103SJ, F3, 7200rpm, 32MB, 1TB, SATA-II)*
    Cooler Master HAF Tower RC-932-KKN1-GP, schwarz

    Euch fällt vielleicht auf, das NT fehlt.. Tja ich wusste nich, welches ich nehmen soll^^ Tipps?
    Laufwerk brauch ich keins, nehme mein altes.
    Die HD ist in Klammern, weil ich eigentlich noch eine 500gb habe (ca. 3 Jahre alt) und ich dachte mir, die tuts doch auch oder wie seht ihr das? Die Umdrehungen werd ich mir nacher mal anschaun, aber ich bin grad nicht zuhause.. Dachte mir ich die alte tuts solange bis ich genug geld für ne SSD habe oder bringt die nix bei Games?
    Das Sabertooth wollte ich, weil es USB 3.0 hat und asus is ja eigtl. gut...
    Wegen der Graka, weiss grade nicht welchen Hersteller ich nehmen soll.. Gigabyte is doch ok oder? Sonst bringt bitte Vorschläge

    Mit freundlichen Grüssen

  11. #11
    Avatar von Urkman
    Urkman V.I.PCMaster
    Registriert seit
    04.01.2008
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    7.793
    Danksagungen
    1.307

    Standard

    Nun, dein Bekannter hat mit seiner Aussage auch nicht ganz unrecht.
    Allerdings halte ich die Microruckler als völlig überzogenes Argument. Ich habe schon einige Grafikkartengespanne genutzt, sowohl nVidias SLI wie auch ATIs Crossfire und habe nicht einmal Microruckler festgestellt.

    Zu einem i7 System hätte ich dir auch geraten, allerdings nicht zu einem LGA 1366 basierendem.
    Wer eben kein SLI oder CF betreiben will, braucht diesen Sockel nicht und kann zu einem günstigeren LGA 1156 Board nebst i7 860/70 greifen.
    Du sparst einmal am Board, welche eben günstiger sind und am Arbeitsspeicher, weil du kein Tripplechannel nutzen mußt. Der ist beim Gamen uniteressant und nutzt er Bild und Videobearbeitern was.

    Auch würde ich nicht zur GTX480 greifen. Diese Karte ist für ihre Leistung und vorallen Dingen, wegen ihrer "Nebenwirkung" völlig überteuert.
    Da greif lieber zu einer GTX470. Diese Karte ist um einiges günstiger (ab 240€) und du sparst gegenüber einer GTX480 gute 150€ ohne aber auf viel Leistung verzichten zu müßen. Mit ein wenig OC ist so eine 470er schnell auf dem selben Nivau wie eine 480er, ist dabei aber leiser, verbraucht weniger Strom und ist nicht so hitzig.

    Eine Zusammenstellung sieht in etwa wie folgt aus,

    CPU: Intel i7 870 Preis - ab 252€
    http://www.schottenland.de/preisverg...0-BX80605I7870
    Mainboard: ASRock P55 Extream Preis - ab 99€
    http://www.schottenland.de/preisverg...CK-P55-Extreme
    Arbeitsspeicher: G.Skill DDR3 4GB Kit 1600er ECO Preis - ab 85€
    http://www.schottenland.de/preisverg...800CL7D-4GBECO
    Grafikkarte: Colorful GTX470 Preis - ab 235€
    http://www.schottenland.de/preisverg...0-G470-105M40C
    Gehäuse: Coolermaster Haf Preis - ab 102€
    http://www.schottenland.de/preisverg...C-922M-KWN1-GP
    Netzteil: Corsair VX550 Preis - ab 65€
    http://www.schottenland.de/preisverg...-CMPSU-550VXEU
    CPU Kühler: MugenII Preis - ab 32€
    http://www.schottenland.de/preisverg...ev-B-SCMG-2100

    Laufwerk und HDD kannst du ja das benutzen was du noch hast.
    So bist du ca. ab 900€ damit dabei und hättest ein Optimum an leistung fürs Geld.
    Ein LGA 1366 Basierender i7 nebst endsprechenden MoBo und RAM würde dich sicher gute 100-150€ mehr kosten und mehr Leistung hättest du dadurch auch nicht wirklich. Gleiches gilt für die eingesparte GTX480. Mit der GTX470 sparst du noch einmal gute 100-150€ auch ohne auf viel Leistung zu verzichten.
    Unterm Strich macht das gute 300€ Ersparnis für max. 5-10% weniger Leistung. Das reicht dann sogar für eine SSD Platte

  12. #12
    Cross66 Foren-Neuling
    Registriert seit
    21.09.2010
    Beiträge
    20
    Danksagungen
    0

    Standard

    Ich frage mich einfach, ob für 1156 noch Prozessoren kommen, deshalb hab ich zur sicherheit den 1366 genommen damit ich später auch nen neuen prozi einbauen kann.

    Zu der Graka, stimmt hast eigentlich recht aber wenn ich die 470 nehmen könnte ich ja auch gleich 2x460 nehmen Hat jemand Erfahrungen mit dem SLI Gespann gemacht also Mikroruckler etc.
    Was für einen Hersteller würdest du beim Arbeitsspeicher empfehlen? Glaube den gibts nicht bei meinem Shop.. Und bei der Graka, wie kommst du da auf Colorful? also hat sich der bewährt oder wieso hast du den ausgewählt

    Geht jetzt vielleicht ein wenig unter, aber ich sage danke dass du mir hilfst =)

  13. #13
    Avatar von Urkman
    Urkman V.I.PCMaster
    Registriert seit
    04.01.2008
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    7.793
    Danksagungen
    1.307

    Standard

    Zitat Zitat von Cross66 Beitrag anzeigen
    Ich frage mich einfach, ob für 1156 noch Prozessoren kommen, deshalb hab ich zur sicherheit den 1366 genommen damit ich später auch nen neuen prozi einbauen kann.

    Zu der Graka, stimmt hast eigentlich recht aber wenn ich die 470 nehmen könnte ich ja auch gleich 2x460 nehmen Hat jemand Erfahrungen mit dem SLI Gespann gemacht also Mikroruckler etc.
    Was für einen Hersteller würdest du beim Arbeitsspeicher empfehlen? Glaube den gibts nicht bei meinem Shop.. Und bei der Graka, wie kommst du da auf Colorful? also hat sich der bewährt oder wieso hast du den ausgewählt

    Geht jetzt vielleicht ein wenig unter, aber ich sage danke dass du mir hilfst =)

    Für den LGA 1366 werden genauso viel oder wenig neue CPUs kommen wie für den LGA 1156. Letzterer Sockel ist auch noch wesentlich neuer. Den LGA 1156 gibts seit einem Jahr, den LGA 1366 schon zwei Jahre.
    Dazu solltest du generell bedenken, dass es nächstes Jahr eh zwei neue Sockel bei Intel geben wird die, die bisherigen (LGA 1156 und 1366) sicher ablösen werden auf längerer Sicht, dass gleiche gilt aber auch für AMD, da gibts nächstes Jahr auch nen neuen Sockel.
    Von daher kann dir so oder so keiner eine Garantie geben, was es wann und wo für welchen Sockel dann noch neue CPUs geben wird oder eben nicht. Gelinde gesagt ist die Palette an CPUs für den LGA 1156 auch wesentlich größer als beim LGA 1366.

    Zu der Graka, stimmt hast eigentlich recht aber wenn ich die 470 nehmen könnte ich ja auch gleich 2x460 nehmen
    Wie kommst du darauf? Das würde wohl er zutreffen wenn du unbedingt eine GTX480 kaufen wolltest, da zwei GTX460er immer noch nen Paar Euros günstiger sind als die 480er aber wesentlich mehr Leistung hätten, zumindest bei Multi-GPU optimierten Games, eine GTX470 ist aber eine ganze ecke günstiger als zwei GTX460, hätte aber nur unwesentlich weniger Leistung als eine GTX480 die wiederum teurer ist als zwei 460er.
    Die GTX470 von Powercolor habe ich deshalb ausgewählt, weil es die günstigste im Bunde ist.
    Du mußt keine GTX470 für 300€ kaufen, dass bringt dir nichts, außer eben mehr Geld auszugeben.

    Was für einen Hersteller würdest du beim Arbeitsspeicher empfehlen? Glaube den gibts nicht bei meinem Shop.
    Es spielt eigentlich fast keine Rolle welchen Speicher, bzw. Hersteller du nimmst, da es eh nur zwei oder drei Speicherchipherteller gibt, von denen die Speicherhersteller wieder ihre Chips alle beziehen.
    Das einzigste worauf du achten solltest, dass es Low-Voltage RAMs sind.
    1,65v ist die Spannung, die Intel ihren Speicherkontroller zumutet, bzw. als max. angibt. Daher würde ich keinen mit 1,65v angegebenen RAM kaufen. Besser sind da 1,5v oder wie der von mir empfohlenen G.Skill ECO mit 1,35v.
    Es gibt aber auch anderen Speicher mit niedriger Spannung, war nur ein Vorschlag.

  14. #14
    Cross66 Foren-Neuling
    Registriert seit
    21.09.2010
    Beiträge
    20
    Danksagungen
    0

    Standard

    Alles klar, also was hälst du hiervon: http://www.digitec.ch/?wk=vX941wp%2fJts

    Graka gibts bei dem shop keine von colorful und ich dachte da mein budget noch einiges zulässt, nimmst gleich ne AMP^^ ( Auf preise musste nicht achten, ist CHF da ich in der schweiz wohne und der shop is sogar billiger als hardwareversand )
    Wegen dem Ram.. is der okay? ich meine wegen Ripjaws, habe da was gehört dass die bei bestimmten boards probleme machen? Rest sollte so sein wie du mir vorgeschlagen hast.. Werde mir dann zu geburtstag ne dicke fette ssd kaufen, bis dahin muss die alte festplatte hinlangen Danke dir vielmals fürs helfen =)

  15. #15
    Avatar von Urkman
    Urkman V.I.PCMaster
    Registriert seit
    04.01.2008
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    7.793
    Danksagungen
    1.307

    Standard

    Kannst du alles so auswählen.
    Ich würde zwar die günstigste GTX470 aussuchen, die der Shop da bietet, aber das ist ja letzten endes deine Sache, zudem hat ja die AMP Version von der 470er nen besseren Kühler verbaut, weshalb sie leiser und kühler sein dürfte. Bedenken solltest du aber, dass die AMP Version drei Slotts belegt, da kann sich dann schon mal was ins Gehege kommen, wenn man eine andere Soundkarte usw. nutzen will.

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:

Ähnliche Themen

  1. Hilfe bei Zusammenstellen - Neuer (Gamer) Pc
    Von Nonkat im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.03.2010, 16:02
  2. Beratet mich bitte beim kauf meines neuen pc
    Von marc:wil:neu:pc im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.02.2010, 21:54
  3. pc zusammenstellen
    Von Geerlings im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.01.2010, 12:57
  4. PC zusammenstellen - Brauche eure Hilfe
    Von Texalogic im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 12.01.2009, 13:05
  5. Ich Möchte Meinen Neuen Pc Verkaufen
    Von juli im Forum Angebote
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 25.10.2007, 20:15

Stichworte