Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: alter packard bell pc

  1. #1
    Avatar von mai_chop_gohok
    mai_chop_gohok Foren-Neuling
    Registriert seit
    03.08.2010
    Ort
    münchen
    Beiträge
    47
    Danksagungen
    0

    Standard alter packard bell pc


    ich möchte mir zwar baldmöglichst einen neuen pc kaufen, aber ich knabbere seit tagen an den richtigen formulierungen und dem eingrenzen meiner bedürfnisse und des budgets für einen sinnvollen thread im kaufberatung für komplettsysteme forum und irgendwie bin ich mir noch nicht ganz im klaren, was ich eigentlich haben und wieviel ich ausgeben will, und gerade ist mir aufgefallen, dass ich diesen thread momentan mit fragen zu meinem jetzigen pc verwurschteln würde und deshalb fang ich jetzt hier erstmal mit dem alten an.

    es ist ein Packard Bell NEC IMEDIA 9027, ich glaub so ca. 5 jahre alt.

    da ich nicht genau weiss, was ihr wissen müsst, habe ich msinfo32.txt und einen everest report gezippt angehängt.

    everst meinte aber, dass es mit der grafikkarte nicht kompatibel ist, ich hab das programm heute zum erstenmal benützt, der report sieht eigentlich schon so aus als ob er sehr viele systemdaten auslesen konnte.

    direkt nach dem kauf ging irgendwas garnicht, ich glaub er ist ständig von alleine runtergefahrn soweit ich mich erinnern kann, ich hab ihn zurückgebracht, der saturn service meinte viele von diesen pcs haben das problem, er hat dann ein merkwürdiges kleines schwarzes ding an einen freien platz an einem bus am netzteil gesteckt, dann ging alles.

    soweit ich mich erinnern kann, filtert das teil irgendwelche störenden oberwellen oder reste der 50 hz schwingung aus dem gleichstrom des netzteils raus, genau weiss ich das nicht mehr, das teil steckt immer noch an dem bus.

    sorry, vermutlich nennt man diesen kabelstrang nicht bus, keine ahnung wie das heisst, für mich sieht´s halt aus wie ein bus, ich bin da bei pcs nicht so fit.

    nach ca. 2 jahren hat sich der lüfter auf dem grafikkartenchip festgebrannt und ich hab einfach, ohne irgendwie zu klären ob sie passt, die momentane karte gekauft und einen zweiten 19" monitor dazugesteckt.

    bis auf einen heftigen virenbefall vor 7 monaten, bei dem mir aber auf trojaner-board.de recht gut geholfen wurde, lief alles eigenlich ganz ok.

    seit einigen wochen aber gibt der eh schon recht laute pc ein zusätzliches zirpgeräusch von sich, es klingt fast genauso wie grillen.

    zuerst, weil das geräusch auf mausbewegungen reagiert, dachte ich, es kommt von der festplatte, mittlerweile denke ich aber es kommt vom netzteil, ganz sicher bin ich mir aber nicht.

    seit ca. 10 tagen wird oft einfach der bildschirm schwarz, der pc läuft aber weiter, ich kann ihn nicht mehr runterfahren oder neustarten, nur noch grob ausschalten.

    manchmal muss ich dann mehrmals neustarten, bis er wieder läuft ohne schon beim hochfahren oder nach wenigen minuten wieder schwarz zu werden, manchmal läuft er aber auch 1 bis 2 tage problemlos.

    seit ein paar tagen habe ich den 2. monitor und die webcam abgesteckt, ich bild mir ein es ist wieder etwas besser geworden seitdem mit dem schwarzwerden.

    das betriebssystem habe ich nie neu aufgesetzt, das sollte ich zwar seit langem, aber es sind einfach zu viele sachen auf dem pc, die ich nicht safen kann, neuaufsetzen möchte ich auf keinen fall.

    aufrüsten möchte ich auch nicht gross, weil ich wie schon gesagt nen neuen pc kaufen möchte, ich möchte ihn halt einfach noch ne weile am leben erhalten, bis ich den neuen irgendwann mit allem was ich so brauche eingerichtet habe und das dauert bei mir immer wochenlang und aus erfahrung weiss ich, dass ich dann immer sehr froh bin, wenn der alte pc noch funktioniert.

    neues netzteil, neue grafikkarte, so in der richtung, wenn´s was hilft gegen das zirpen und schwarzwerden oder das ev. baldige komplette abrauchen, das würde ich ihm aber schon noch gönnen, ich weiss aber weder wie ich genau rausfinden kann was wirklich los ist noch was für teile dann passend wären.

    bin für jeden tip dankbar.


    EDIT (autom. Beitragszusammenführung):


    ich hab was vergessen : den pc hatte ich mir bei saturn ausdrücklich für 2 19" monitore empfehlen lassen, ich hatte von anfang an 2 monitore dran und die erste später abgerauchte grafikkarte hatte auch schon 2 ausgänge.
    Geändert von mai_chop_gohok (06.08.2010 um 10:16 Uhr) Grund: Antwort auf eigenen Beitrag innerhalb von 24 Stunden!

  2. #2
    Avatar von der_eismann
    der_eismann PCMasters Redakteur und Foren-Sheldon
    Registriert seit
    01.08.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    6.971
    Danksagungen
    785

    Standard

    Also zuerst: Hier ist nix gezipptes angehängt Aber wenn Everest die Karte nicht erkennt, zieh dir mal bitte noch GPU-Z und mach einen Screenshot.
    Abgesehen davon vermute ich, dass das Geräusch beim Bewegen der Maus von der Grafikkarte kommt, das hatte ich auch schonmal, ist aber nicht schlimm.

    Wenn der PC nach dem Schwarzwerden trotzdem weiterläuft, scheint das Netzteil i.O. zu sein, sonst würde er ganz ausgehen denke ich. Spielst du manchmal auf dem PC? Hast du mal geschaut, ob sich der Lüfter der Karte dreht? Nicht dass er versagt hat und deswegen die Karte versagt.

    So, poste erstmal die Berichte, antworte nachher nochmal

  3. #3
    Avatar von mai_chop_gohok
    mai_chop_gohok Foren-Neuling
    Registriert seit
    03.08.2010
    Ort
    münchen
    Beiträge
    47
    Danksagungen
    0

    Standard

    sorry, vielleicht ist das file beim x-mal auf vorschau klicken verschwunden, hab nicht mehr darauf geachtet, ich hoffe das klappt jetzt.

    ich spiel viel happy aquarium und ähnliches auf facebook , das sind flash-browser spiele, mein pc ist dabei zwar um einiges langsamer als andere systeme, aber meist liegen probleme mit solchen spielen, soweit ich es verstehe, eher an ungünstigem zusammenspiel von browser, java und flash und oft auch an schlampiger programmierung und unausgereiften updates der betreiber als an geschwindigkeit oder grafik des rechners.

    happy aquarium läuft seit längerem bei den meisten nur noch auf google chrome, das ist ja auch nicht normal und sauber.

    ich habe aber auch schon mit einigen mitspielern geredet, die sich nur für HA 3000$ gamer pcs zugelegt haben...

    ich kann da nicht mitreden und das nicht richtig einschätzen, das letzte mal als mir ein game gefallen hat, war vor ca. 23 jahren elite auf dem c64.

    aber HA war eigentlich der hauptgrund warum ich mich schon nach nem neuen pc umgeschaut habe, bevor dieses schwarzwerden anfing.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	gpu-z.jpg 
Hits:	183 
Größe:	18,0 KB 
ID:	8667  
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    • Dateityp: rar aaa.rar (72,7 KB, 68x aufgerufen)

  4. #4
    Avatar von mai_chop_gohok
    mai_chop_gohok Foren-Neuling
    Registriert seit
    03.08.2010
    Ort
    münchen
    Beiträge
    47
    Danksagungen
    0

    Standard

    hab grad nochmal aufgemacht, der lüfter auf der grafikkarte läuft gut, das zirpen höre ich gerade eher vom chip/kühler/lüfter des mainboards und nicht vom netzteil, aber ich kann´s irgendwie nicht so richtig orten, der ganze pc ist einfach zu laut dazu

  5. #5
    Avatar von der_eismann
    der_eismann PCMasters Redakteur und Foren-Sheldon
    Registriert seit
    01.08.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    6.971
    Danksagungen
    785

    Standard

    Hach ja, das ist ja wieder so wunderschön kompliziert
    Wann hast du den Everest Report erstellt? Die Grafikkarte zeigt eine Temperatur von fast 70°C an, was im Leerlauf doch schon nicht ganz ohne ist.
    Passiert das Schwarzwerden in regelmäßigen Abständen oder in bestimmten Situationen?

  6. #6
    Avatar von mai_chop_gohok
    mai_chop_gohok Foren-Neuling
    Registriert seit
    03.08.2010
    Ort
    münchen
    Beiträge
    47
    Danksagungen
    0

    Standard

    ich konnte beim schwarzwerden noch keinen zusammenhang zu irgendwas, das ich mit dem pc mache, erkennen.

    zur zeit spiele ich kaum, lese eigentlich fast nur mails und boards, das "extremste" sind ab und zu ca. 2 stündige live streams oder aufzeichnungen, die ich ansehe.

    gestern lief der pc z.b. ca. 7 stunden am stück ohne schwarz zu werden.

    heute lief er 5 minuten, wurde schwarz, ich musste hart ausschalten.

    dann wurde er ca. 10 mal hintereinander schon nach ein paar sekunden bis zu ca.2 minuten schwarz, hat´s nicht einmal dabei geschafft komplett hochzufahrn.

    beim letzten hochfahrn hat er scandisk verlangt, nix gefunden und jetzt läuft er seit 2 stunden.

    ich hab drei everest reports gemacht, einen nach 5 minuten, einen ne stunde später, den dritten nach 2 stunden.

    die temperaturen der grafikkarte sind 73/73/72.

    ich hab allerdings fast nix am comp gemacht in der zeit und sollte vielleicht nochmal nach der temperatur nach mehr belastung schaun.

    falls mir niemand genaueres sagen kann, werde ich vielleicht einfach auf verdacht eine neue grafikkarte kaufen.

    ich weiss allerdings immer noch nicht, ob die momentane karte überhaupt zum system und zum betrieb von 2 monitoren passt oder überfordert ist und ich habe null ahnung wie man sowas herausfindet.

    ich bin damals einfach zu lintec in den laden gegangen und hab die billigste karte mit 2 ausgängen gekauft, ich habe null ahnung wie man beurteilt ob komponenten zusammenpassen.

    ich les hier erst seit ein paar tagen, hab das forum gefunden, weil ich nach nem comp gegoogelt habe, den ich beinahe beim saturn gekauft hätte und beim lesen des threads über diesen comp und vielen weiteren threads sind mir heftig die augen aufgegangen über dinge, die ich eigentlich schon dachte seit ich pcs habe.

    die neue grafikkarte bräuchte eigentlich nur einen ausgang, ich will mir ja sehr bald nen neuen comp kaufen.

    könntet ihr da was passendes empfehlen, falls sich sonst nix genaueres mehr herausstellt ?
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  7. #7
    Avatar von mai_chop_gohok
    mai_chop_gohok Foren-Neuling
    Registriert seit
    03.08.2010
    Ort
    münchen
    Beiträge
    47
    Danksagungen
    0

    Standard

    Zitat Zitat von mai_chop_gohok Beitrag anzeigen
    ...jetzt läuft er seit 2 stunden.

    ich hab drei everest reports gemacht, einen nach 5 minuten, einen ne stunde später, den dritten nach 2 stunden.

    die temperaturen der grafikkarte sind 73/73/72.
    jetzt läuft er 5 stunden, habe aber nur boards und e-mails gelesen, und die temperatur ist 70 °C.

    everest meinte ja anfangs es wäre nicht kompatibel mit der karte, vielleicht stimmen diese messungen ja nicht, wie kann ich die temperatur sonst noch sehen ?

  8. #8
    Avatar von mai_chop_gohok
    mai_chop_gohok Foren-Neuling
    Registriert seit
    03.08.2010
    Ort
    münchen
    Beiträge
    47
    Danksagungen
    0

    Standard

    hab gerade gesehen, dass gpu-z auch die temperatur misst und dass mein erster screenshot hier zur unleserlichkeit verkleinert wurde, gpu-z zeigte vor ein paar minuten 70 grad, jetzt schwankt es zwischen 68 und 69, ich häng´s mal mit der ersten seite von gpu-z dran, da den alten screenshot glaub ich niemand lesen kann.
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  9. #9
    Avatar von mai_chop_gohok
    mai_chop_gohok Foren-Neuling
    Registriert seit
    03.08.2010
    Ort
    münchen
    Beiträge
    47
    Danksagungen
    0

    Standard

    bin jetzt 12 stunden online, kein schwarzwerden, ausser den 73 grad gleich nach start immer 70 grad.

  10. #10
    Avatar von mai_chop_gohok
    mai_chop_gohok Foren-Neuling
    Registriert seit
    03.08.2010
    Ort
    münchen
    Beiträge
    47
    Danksagungen
    0

    Standard

    seit 2 tagen ist nix schwarzgeworden, die grafikkartentemperatur ist fast immer auf 70, keine ahnung ob ich deswegen ne neue karte kaufen sollte oder nicht, wie gesagt, ich hätte dem comp gerne noch etwas gegönnt bevor er weiter den bach runtergeht, denn wenn ich diesen thread lese, ist es ja eh ein wunder, dass er noch läuft...

  11. #11
    Avatar von mai_chop_gohok
    mai_chop_gohok Foren-Neuling
    Registriert seit
    03.08.2010
    Ort
    münchen
    Beiträge
    47
    Danksagungen
    0

    Standard

    das schwarzwerden wurde immer schlimmer, jetzt habe ich entdeckt, dass ich ne analoge onboard-grafik habe, hab die grafikkarte rausgeschmissen und das schwarzwerden ist komplett verschwunden.

    das zirpenden geräusch ist immer noch da, reagiert immer noch auf mausbewegungen und ähnliches und von der ortung her höre ich es jetzt vom netzteil.

    das einzige spiel, das ich z.z. manchmal spiele, ist urban terror, es läuft nicht mehr und liefert folgendes :

    Spoiler:
    ioQ3 1.35urt win-x86 Dec 20 2007
    ----- FS_Startup -----
    Going through search path...

    ----------------------
    10002 files in pk3 files
    execing default.cfg
    execing q3config.cfg
    execing autoexec.cfg
    Hunk_Clear: reset the hunk ok
    ...detecting CPU, found Intel Pentium III
    ----- Client Initialization -----
    Couldn't read q3history.
    ----- Initializing Renderer ----
    -------------------------------
    QKEY found.
    ----- Client Initialization Complete -----
    ----- R_Init -----
    Initializing OpenGL subsystem
    ...initializing QGL
    ...calling LoadLibrary( 'C:\WINDOWS\system32\opengl32.dll' ): succeeded
    ...setting mode 4: 800 600 FS
    ...using colorsbits of 32
    ...calling CDS: ok
    ...registered window class
    ...created window@0,0 (800x600)
    Initializing OpenGL driver
    ...getting DC: succeeded
    ...GLW_ChoosePFD( 32, 24, 8 )
    ...35 PFDs found
    ...GLW_ChoosePFD failed
    ...GLW_ChoosePFD( 32, 24, 0 )
    ...35 PFDs found
    ...GLW_ChoosePFD failed
    ...failed to find an appropriate PIXELFORMAT
    ...restoring display settings
    ...WARNING: could not set the given mode (4)
    ...setting mode 4: 800 600 FS
    ...using colorsbits of 16
    ...calling CDS: ok
    ...created window@0,0 (800x600)
    Initializing OpenGL driver
    ...getting DC: succeeded
    ...GLW_ChoosePFD( 16, 16, 0 )
    ...35 PFDs found
    ...GLW_ChoosePFD failed
    ...failed to find an appropriate PIXELFORMAT
    ...restoring display settings
    ...WARNING: could not set the given mode (3)
    ...shutting down QGL
    ...unloading OpenGL DLL
    ...assuming '3dfxvgl' is a standalone driver
    ...initializing QGL
    ...WARNING: missing Glide installation, assuming no 3Dfx available
    ...shutting down QGL
    ----- CL_Shutdown -----
    RE_Shutdown( 1 )
    -----------------------
    GLW_StartOpenGL() - could not load OpenGL subsystem


    ansonsten ist die grafik ausreichend.

    das motherboard ist noname, meine win-xp-cd ist von hp und nur recovery, im gerätemanager steht :

    ? andere geräte
    ? videocontroller (vga-kompatibel)

    es hat keinen treiber und findet keinen, wenn ich mit oder ohne hp-xp-recovery-cd danach suchen lasse.

    wie komme ich an einen treiber für die onboardgrafik ?

  12. #12
    bisy V.I.PCMaster
    Registriert seit
    02.01.2010
    Ort
    01127 Dresden
    Beiträge
    8.632
    Danksagungen
    1.383

    Standard

    treiber gibt es immer passend zu dem pc auf der hersteller homepage
    http://www.packardbell.de/pb/de/DE/content/download

  13. #13
    Avatar von mai_chop_gohok
    mai_chop_gohok Foren-Neuling
    Registriert seit
    03.08.2010
    Ort
    münchen
    Beiträge
    47
    Danksagungen
    0

    Standard

    Zitat Zitat von bisy Beitrag anzeigen
    treiber gibt es immer passend zu dem pc auf der hersteller homepage
    http://www.packardbell.de/pb/de/DE/content/download
    das ist halt jetzt nicht mehr der orginal pc, er hat keine grafikkarte mehr, es geht um die onboardgrafik des noname-motherboards, die orginal garnicht benützt wird.

    der pc heisst IMEDIA 9027 und wird nicht mehr aufgeführt.

    es gibt ordner für treiber älterer modelle, vom alter her sollte dieser ordner zuständig sein, aber ich hab keine ahnung, ob irgendwas davon mit der onboardgrafik meines namenlosen motherboards zu tun haben könnte :

    ftp://ftp.download.packardbell.com/D...%29/Driver/Xp/


    EDIT (autom. Beitragszusammenführung):


    nach vielem googeln bin ich fast überzeugt davon, dass der pc doch noch gelistet ist, aber packard bell benützt andere bezeichnungen als IMEDIA 9027, es heisst dort dann z.b. iMedia (PT.U09-PV.U09) und ich weiss nicht, wie man das genau herausfindet, hinten auf meinem pc steht :

    PID : 671Q118
    Model/Type ref : UTOW-RIO
    MS MODEL : RIO ID 0027
    PIN : PB 34317003

    ausserdem gibt es dort "nur" einen ATI Chipset Treiber und einen NVIDIA VGA Treiber, keinen extra treiber für die onboardgrafik, da der pc ja mit ner grafikkarte verkauft wurde :

    http://i563.photobucket.com/albums/s...010_023715.jpg

    würde mir der chipsettreiber überhaupt einen grafiktreiber für onboard installieren ?

    wenn ich den falschen chipsettreiber nehme, kann viel kaputtgehen, richtig ?

    Everest findet momentan folgendes :

    Motherboard Chipsatz : ATI Radeon Xpress 200
    Grafikkarte : ATI Radeon Xpress 200 (RC410)
    3D-Beschleuniger : ATI Radeon Xpress 200 (RC410)

    Hersteller : Packard Bell NEC
    Produkt : IMEDIA 9027
    Version : PB34317003

    Motherboard Eigenschaften:
    Hersteller : NEC COMPUTERS INTERNATIONAL
    Produkt : GA-8TRC410M-NF

    wenn ich nach dieser ati-grafikkarte google oder bei ati selbst suche, finde ich nur labtops, das irritiert sehr.

    da mir der comp jetzt etwas langsamer oft vorkommt, wäre es sicher nicht falsch, eine neue karte zu besorgen.

    könntet ihr mir ne karte empfehlen ?

    ich weiss nicht mal, ob ich PCI oder PCIe brauche...

    http://geizhals.at/deutschland/a473159.html

    wär die z.b. ok und ausreichend um z.b. urban terror zu spielen ?

    könnte man an der karte 2 monitore mit erweitertem desktop anschliessen oder liefern die 2 ausgänge dasselbe ?
    Geändert von mai_chop_gohok (23.08.2010 um 02:23 Uhr) Grund: Antwort auf eigenen Beitrag innerhalb von 24 Stunden!

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:

Ähnliche Themen

  1. alter PC
    Von Marvin09 im Forum Wertschätzungen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.06.2010, 21:13
  2. neuer vs. alter PC
    Von 1ziegelstein im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 12.06.2010, 23:21
  3. Alten PC aufrüsten statt neuen zu kaufen?
    Von starup im Forum Hardware Allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.09.2009, 10:08
  4. Alter P4 Aldi PC
    Von Joshi-SE im Forum Wertschätzungen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.01.2009, 19:46
  5. Problem zu alter Graka für alten PC
    Von j1nx im Forum Grafikkarten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.01.2009, 09:10

Stichworte