Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: brauche ein mainbord

  1. #1
    bozz03 Schaut sich um
    Registriert seit
    31.07.2010
    Beiträge
    2
    Danksagungen
    0

    Reden kaufberatung für mainbord kauf


    hallo allerseits brauche ein neuen mainbord. weil meiner erkennt die grakka net obwohl ich pci-e habe wollte fragen ob ihr mir welche empfehlen würdet oder sagen welcher von dene unten besser ist und ob die passen:

    (mein pc habe ich 2006 gekauft)

    hardware daten:

    cpu:dualcore intel pentium d915 2800mhz
    grakka: geforce 9500gt (ddr3)
    arpeitsspeicher:2gb ddr2
    sockel: 775

    derzeitige mainbord:
    foxxcon 66227MA Series
    mainbord chipsatz: SiS 662

    passen die und welcher ist besser???

    http://www.alternate.de/html/product...5QL-CM/26402/?

    das gleiche bei hardwareversand:http://www2.hardwareversand.de/artic...26098&agid=667

    http://www.alternate.de/html/product...P43ME/135122/?

    http://www.alternate.de/html/product...G31M-GS/26615/?

    http://www.alternate.de/html/product...1-M7_TE/26498/?

    http://www.alternate.de/html/product...M-ES2L/131911/?

    http://www.alternate.de/html/product...1MH-GE/143402/?

    budget: bis zu 85€
    mini(kp)atx

    danke im voraus

    mfg unter wasser
    Geändert von bozz03 (31.07.2010 um 18:52 Uhr)

  2. #2
    Avatar von Zafi
    Zafi Problemkiller
    Registriert seit
    19.09.2009
    Beiträge
    3.404
    Danksagungen
    750

    Standard

    Dein Rechner macht nicht den Eindruck, als ob du dich daran noch viele Jahre erfreuen möchtest. Ich würde dir daher empfehlen eher ein preiswerters Mainboard zu verwenden, als denn ein teures, dass möglicherweise nach 6-12-18 Monaten schon wieder überflüssig wird, weil dein Rechner an anderer Stelle zicken macht.

    Schau dir mal das hier an. Es kostet nur um die 60 Euro inkl. Versand (bei www.hardwareversand.de) und sollte dir genausogut dienen können, wie die Boards, die du sonst ausgesucht hast. Da es auch eine eigenen onBoard-Grafik besitzt, kannst du es später mal als HTPC Board verkaufen. Dafür dürftest du dann mehr Geld bekommen, als für eins ohne onBoard Grafik. Oder du verwendest in einem kleineren Gehäuse diesen Rechner für dich als HTPC, wenn du dir irgendwann später einen neuen kaufst.

  3. #3
    bozz03 Schaut sich um
    Registriert seit
    31.07.2010
    Beiträge
    2
    Danksagungen
    0

    Standard

    ich spar grad weil wenn ich um die 500€ hab dann rüste ich mein auf
    dann kaufe ich ein guten netzteil (wenn nötig)
    ein guten mainbord
    ein guten prozessor
    und mehr arbeitspeicher


    den prozessor wo du vorgeschlagen hast unterstüzt nicht pentium D???

  4. #4
    CoreI7 Fortgeschrittener Benutzer
    Registriert seit
    16.06.2010
    Beiträge
    1.218
    Danksagungen
    126

    Standard

    Auf den alten Sockel würd ich nicht setzen. Wenn du 500.- hast, kannst dir nen guten PC zusammenstellen. Kannst jetzt die Graka kaufen und alles andere in nem Jahr Bist dann besser dran.

  5. #5
    Avatar von Zafi
    Zafi Problemkiller
    Registriert seit
    19.09.2009
    Beiträge
    3.404
    Danksagungen
    750

    Standard

    Er unterstützt auch einen FSB von 133 und 200. Demnach also auch langsamere CPUs als deinen und auch deinen (mit 200).

    Aber du hast schon recht. Ein wenig Risiko ist immer dabei. Den sehr aktuelle Boards und alte Prozessoren, da gibt es keine Garantie für. Die Mainboard-Hersteller sehen nämlich keine Notwendigkeit darin, die Kompatibilität ihrer Mainboards mit Prozessoren zu testen, die es schon seit Jahren nicht mehr auf dem Markt gibt.

    Vielleicht wäre es besser, wenn du die Plattform wechselst. Du könntest die Gelegenheit nutzen und auf ein AMD-System umsteigen. Speziell ein AM2+. Anfangs könntest du aus Kostengründen einen einfachen Dual-Core nehmen. Und später wenn du aufrüsten willst, kannst du auf das gleiche Board auch einen Phenom II X6 mit sechs Prozessorkernen drauf setzen.

    Ausser Board und Prozessor brauchst du nichts. Denn auch dieses System läuft mit DDR2. Du kannst also alles weiterverwenden. Hier zum Beispiel eine sehr preiswerte Lösung:

    AMD Athlon II X2 215 - ab 40 Euro
    MSI K9N6PGM2-V2 - ab 35 Euro


    Und hier eine Lösung mit mehr Leistung:

    AMD Athlon II X3 440 (3x 3,0 GHz) - ab 70 Euro
    Foxconn A7GM-S - ab 55 Euro

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:

Ähnliche Themen

  1. Neues System brauche Hilfe !
    Von Wischmop im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 30.05.2009, 20:28
  2. Brauche Beratung wegen Wasserkühlung und Gehäuse
    Von crusher1985 im Forum Wasserkühlung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.04.2009, 18:43
  3. Mainboard für 1366. Brauche dringend Hilfe.
    Von Headder im Forum Mainboards
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.12.2008, 01:20
  4. Brauche mainbord!!!
    Von eXe im Forum Mainboards
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.12.2006, 12:47

Stichworte