Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Stop motion Produktion

  1. #1
    Avatar von Horst58
    Horst58 Super-Moderator
    Registriert seit
    20.02.2007
    Ort
    Skive (Midtjylland)
    Beiträge
    16.875
    Danksagungen
    2.693

    Standard Stop motion Produktion


    Hallo liebe Freunde des bewegten Bildes.
    Ich will gern eine Dokumentation darüber, wie ein System zusammengesteckt wird, machen.
    Es soll mal etwas anders als gewohnt zugehen.
    Dafür würd ich gern ein paar tausend Einzelbilder zu einem kleinen Stop-Motion-Film zusammenfassen.

    Ich habe schon fleißig(st) Google befragt.
    Nun raucht mir der Kopf. Mehr hats nicht gebracht.
    Ich will ja nicht wissen, wie man es nicht macht.
    Stop-Motion Programme scheinen nur mit einer Kamera, die laufend Bilder an den Rechner liefert, so wie das z.B. eine Webcam tut, oder Kameras, die vom Computer aus steuerbar sind, zusammen zu arbeiten.
    Meine Bridge, von der ich die Einzelfotos immer erst umständlich auf die Festplatte transferieren muß, gehört aber den beiden genannten Technikfraktionen nicht an.

    Kennt jemand eine Software, die entweder kostenlos zu beziehen ist, die aber notfalls auch gegen geringe Lizenzgebühr auf dem Rechner landen kann, mit der ich aus den Einzelbildern eine 720p- oder auch höher auflösendes Video "zusammenaddieren" lassen kann?
    Lizenskosten: Ich sag mal nach Möglichkeit nicht mehr als etwa 50,- EUR.

    Vorhanden sind derzeitig nur die Idee zum Video, eine Kamera, Photoshop 7 und die Boardmittel von Windows 7.

  2. #2
    Avatar von pixelflat
    pixelflat Super-Moderator und Deus ex machina
    Registriert seit
    06.03.2007
    Ort
    Ingolstadt
    Beiträge
    10.826
    Danksagungen
    1.058

    Standard

    Wenns darum geht Bilder einfach zu einem Video zusammen zu fügen kannst du das mit VirtualDub machen. Einfach das erste Bild öffnen und dann werden - unter der Voraussetzung alle Bilder sind durchnummeriert - alle anderen automatisch geladen. Danach bei Video > Compression den gewünschten Codec wählen, unten Full processing mode klicken und über File > Save as avi... speichern.

  3. #3
    Avatar von Horst58
    Horst58 Super-Moderator
    Registriert seit
    20.02.2007
    Ort
    Skive (Midtjylland)
    Beiträge
    16.875
    Danksagungen
    2.693

    Standard

    Ein herzliches THX für die erste Antwort.
    Ich werde das zu gegebener Zeit probieren.
    (Nicht gleich, weil ich die vielen Fotos ja noch längst nicht "im Kasten" habe ... ^^)

    Wenn jemand andere geeignete Tools kennen sollte, darf er hier gern seine Vorschläge unterbreiten.

  4. #4
    Avatar von Horst58
    Horst58 Super-Moderator
    Registriert seit
    20.02.2007
    Ort
    Skive (Midtjylland)
    Beiträge
    16.875
    Danksagungen
    2.693

    Standard

    Falls es noch irgendeinen User interessieren sollte.

    Ich arbeite inzwischen mit einem gekauften Sony Vegas MovieStudio 11.
    Hier kann ich Einzelbilder (vieler möglicher Dateitypen) importieren und jeweils schon im Vorraus festlegen, wie viele Frames lang sie dann im Video gezeigt werden.

    Macht sich gut!

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:
Bitte wählen Sie eine Kategorie:
Mailadresse:
Ihre Frage:

Hinweis: Ihre Frage wird als Gast gespeichert. Sollte eine Antwort im Forum erfolgen, bekommen Sie diese per Email zugeschickt.


Antispam, bitte die folgende Aufgabe lösen:

 
 

Ähnliche Themen

  1. [User-Review] Alphacool HF 14 Smart Motion
    Von al_bundy im Forum Wasserkühlung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 28.12.2009, 16:56
  2. Stop Motion
    Von Buchmännchen im Forum Filme, Musik und Bücher
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.10.2009, 11:17
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.10.2009, 20:05
  4. Stop Fehler 0x0000008E
    Von bluebird im Forum Windows Programme und Apps
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.06.2009, 18:20
  5. IBM T20: Error 0175: Bad CRC1, stop POST task
    Von Lexis Layne im Forum Notebooks, Barebones und HTPCs
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.01.2007, 11:36

Stichworte