Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 30 von 36

Thema: 64bit Windows auf dem Vormarsch Diskussion

  1. #1
    Avatar von Postmaster
    Postmaster PCMasters News
    Registriert seit
    18.11.2006
    Beiträge
    2.496
    Danksagungen
    417

    Standard 64bit Windows auf dem Vormarsch Diskussion


    Windows 7 verkauft sich bisher außerordentlich gut. Zusammen mit Windows 7 ist auch 64bit auf dem Vormarsch. 46% der Windows 7 Installationen sind bereits 64bit Versionen, so Brandon LeBlanc von Microsoft. Bei Windows Vista sind es gerade einmal 11%, bei XP unter 1%.


    Als mögliche Gründe gibt LeBlanc im Windows Team Blog mehrere Möglichkeiten an. Einmal sind es die Kosten für Arbeitsspeicher, die in den letzten Jahren stark gesunken sind. So verbauen auch immer mehr Hersteller von Fertig-PCs...

    Weiterlesen: 64bit Windows auf dem Vormarsch
    Geändert von pixelflat (09.07.2010 um 21:49 Uhr)

  2. #2
    Avatar von Byz
    Byz Findet sich zurecht
    Registriert seit
    27.10.2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    449
    Danksagungen
    11

    Standard

    Zitat Zitat von Postmaster Beitrag anzeigen
    Windows 7 verkauft sich bisher außerordentlich gut. Zusammen mit Windows 7 ist auch 64bit auf dem Vormarsch. 46% der Windows 7 Installationen sind bereits 64bit Versionen, so Brandon LeBlanc von Microsoft. Bei Windows Vista sind es gerade einmal 11%, bei XP unter 1%.


    Als mögliche Gründe gibt LeBlanc im Windows Team Blog mehrere Möglichkeiten an. Einmal sind es die Kosten für Arbeitsspeicher, die in den letzten Jahren stark gesunken sind. So verbauen auch immer mehr Hersteller von Fertig-PCs...
    Ob wohl die solche Verkaufs Rekorde erzielen bleibt der preis unverschämt hoch

  3. #3
    Avatar von Phenom.
    Phenom. Moderator
    Registriert seit
    26.11.2009
    Ort
    Ruhrgebietsvorland
    Beiträge
    13.708
    Danksagungen
    3.459

    Standard

    Das war ja nur eine Frage der Zeit, bis das so kommen würde. Allerdings wundert mich der doch ziemlich niedrige Prozentsatz unter Windows 7, ich hätte über 60 % geschätzt

  4. #4
    Avatar von pixelflat
    pixelflat Super-Moderator und Deus ex machina
    Registriert seit
    06.03.2007
    Ort
    Ingolstadt
    Beiträge
    10.834
    Danksagungen
    1.058

    Standard

    Es zwingt dich doch absolut niemand dazu bei jedem Windows die teuerste Version zu kaufen (laut Signatur hast du Ultimate)?

  5. #5
    OC King Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    21.09.2009
    Beiträge
    953
    Danksagungen
    68

    Standard

    Sollte ja auf der Hand liegen das die 64 Bit Versionen im Vormarsch sind!

    Es gibt ja auch so gut wie keine Nachteile mehr im Gegensatz zu einer 32 Bit Version!

  6. #6
    Avatar von Young
    Young Forenkenner
    Registriert seit
    31.01.2010
    Ort
    Werne
    Beiträge
    2.795
    Danksagungen
    133

    Standard

    Als mögliche Gründe gibt LeBlanc im Windows Team Blog mehrere Möglichkeiten an. Einmal sind es die Kosten für Arbeitsspeicher, die in den letzten Jahren stark gesunken sind. So verbauen auch immer mehr Hersteller von Fertig-PCs mehr Arbeitsspeicher und liefern dementsprechend Windows 7 in der 64bit Version aus. 77% der im April verkauften PCs in den USA wurden mit 64bit ausgeliefert.

    Ehmm ?? Stark gesunken ? Irgendwie nicht. Ich denke eher das neue Spiele rauskommen und immer mehr RAM brauchen daher kaufen sich auch mehr die 64bit weil die 4GB unterstützt.

  7. #7
    bambusa PCMasters Redakteur und Moderator
    Registriert seit
    12.11.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    5.308
    Danksagungen
    421

    Standard

    Schau dir mal die RAM Preise vor 3-5 Jahren oder sogar vor 10 Jahren an^^

  8. #8
    Avatar von Urkman
    Urkman V.I.PCMaster
    Registriert seit
    04.01.2008
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    7.794
    Danksagungen
    1.307

    Standard

    Zitat Zitat von bambusa Beitrag anzeigen
    Schau dir mal die RAM Preise vor 3-5 Jahren oder sogar vor 10 Jahren an^^

    Naja, was haben die Speicherpreise von vor 5 oder 10 Jahren damit zu tun, rein nichts.
    Auch hat Arbeitsspeicher noch im Herbst letzten Jahres gut die Hälfte gekostet im Gegensatz zu jetzt. So konnte man noch gegen Ende 2009 ein 4GB Kit für 40-50€ kaufen, zumindest DDR2 Speicher.
    Seit Weinachten 2009 bekommt fast keine 4GB Kits mehr unter 80€.
    Richtiger ist da wohl er, System nutzen immer häufiger Speicher jenseits der 3-4GB, unabhängig vom Preis, und will man dann die Speichergröße auch nutzen, wird eben ein 64 Bittiges BS fällig.
    Viele PC-Nutzer wissen das auch und kaufen sich, wenn ein neues BS angesagt ist, dann auch gleich ein 64 Bit Windows selbst wenn sie noch "nur" 2GB RAM nutzen, weil auch mal ein neuer Rechner kommen wird oder aufgerüstet wird.
    Ich selber habe mir schon das Vista als 64 Bit Version gekauft, vor zweieinhalb Jahren und da nutzte ich auch noch nur 2GB RAM, wuste aber, dass ich den sicher in den nächsten Jahr auf 4GB aufstocken werde.
    Weil so ein Windows auch nicht gerade ein "Schnäppchen" ist, greift man halt lieber gleich zu den 64 Bit Versionen.

  9. #9
    bambusa PCMasters Redakteur und Moderator
    Registriert seit
    12.11.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    5.308
    Danksagungen
    421

    Standard

    Klar hat das was damit zu tun, das ist ja keine Entwicklung von jetzt auf gleich.
    Es ist nunmal so, dass sich immer mehr Leute mehr RAM gegönnt habe, 80€ für 4GB RAM waren vor ein paar Jahren kein schlechter Preise
    Dementsprechend können Entwickler auch mit mehr verfügbarem RAM rechnen, weshalb nochmal mehr Leute mehr RAM gekauft haben etc. Ist eben eine Entwicklung. Fertig-PCs die früher 2GB hatten, haben nun 4GB usw.
    Wenn 64ibt Vista nich so verbuggt gewesen wäre, dann hätten wir auch längst eine viel größere 64bit Verbreitung denke ich.

  10. #10
    Avatar von ChiefAlex
    ChiefAlex Super-Moderator
    Registriert seit
    14.01.2007
    Beiträge
    5.253
    Danksagungen
    582

    Standard

    Zitat Zitat von Byz Beitrag anzeigen
    Ob wohl die solche Verkaufs Rekorde erzielen bleibt der preis unverschämt hoch
    Unsinn. Die Home-premium-Version (die 95% aller Anwenderbedürfnisse zufriedenstellt) gibts für <100€, das finde ich durchaus angemessen.

    Zum Thema 64bit: Wird auch langsam Zeit. Das waren schon komische Monate, in denen Hersteller 4 (oder sogar 6) GB Arbeitsspeicher verbauten, aber nur 32-bit-Vista installiert haben

  11. #11
    Avatar von skavier
    skavier Findet sich zurecht
    Registriert seit
    07.04.2010
    Ort
    am ende der leitung
    Beiträge
    341
    Danksagungen
    20

    Standard

    da kann man aber höchstens 16 gig benutzen
    ich hab auch ultimate 64 bit mit momentan 3 gig ram
    Geändert von skavier (11.07.2010 um 14:28 Uhr)

  12. #12
    Avatar von ChiefAlex
    ChiefAlex Super-Moderator
    Registriert seit
    14.01.2007
    Beiträge
    5.253
    Danksagungen
    582

    Standard

    Die 16/was auch immer GB sind nur künstliche Beschränkungen von Windows 7. Mit 64 bit kann man viel mehr Arbeitsspeicher adressieren.

  13. #13
    Avatar von incredible-olf
    incredible-olf Co-Admin
    Registriert seit
    29.10.2006
    Ort
    Hanau (nähe FFM)
    Beiträge
    11.560
    Danksagungen
    1.343

    Standard

    Zitat Zitat von skavier Beitrag anzeigen
    ich hab auch ultimate 64 bit mit momentan 3 gig ram
    Und wozu dann Ultimate geschweigedenn 64bit?

    Außer halt um zu Prahlen?

  14. #14
    Avatar von pixelflat
    pixelflat Super-Moderator und Deus ex machina
    Registriert seit
    06.03.2007
    Ort
    Ingolstadt
    Beiträge
    10.834
    Danksagungen
    1.058

    Standard

    Zitat Zitat von incredible-olf Beitrag anzeigen
    Und wozu dann Ultimate geschweigedenn 64bit?

    Außer halt um zu Prahlen?
    Um sich über den hohen Preis aufregen zu können.

  15. #15
    Avatar von Cyanoid
    Cyanoid Forenkenner
    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    2.718
    Danksagungen
    269

    Standard

    32 bit hat ja nun nach 20 jahren wirklich ausgedient
    windows 8 soll ja schon mit 128 bit unterstützung kommen

  16. #16
    Avatar von Urkman
    Urkman V.I.PCMaster
    Registriert seit
    04.01.2008
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    7.794
    Danksagungen
    1.307

    Standard

    Zitat Zitat von ChiefAlex Beitrag anzeigen
    Die 16/was auch immer GB sind nur künstliche Beschränkungen von Windows 7. Mit 64 bit kann man viel mehr Arbeitsspeicher adressieren.

    Stellt sich nur die Frage, wer braucht dann mehr wie 16GB RAM?
    Von den noch bis vor einen Jahr standartmäßig genutzten 2GB zu mitlerweile 4GB Speicher war es ja nicht viel, aber von 4GB zu 16GB ist es doch nen Quantensprung, geschweige darüber.
    Bis es soweit ist, dass wir in Rechner von Haus aus so großen Speicher verwänden, vergeht sicher noch einige Zeit und mich würde es nicht wundern, wenn wir da schon mindestens zwei Betriebssysteme weiter sind.

  17. #17
    xiadao96 Banned
    Registriert seit
    11.05.2010
    Ort
    FDORF
    Beiträge
    44
    Danksagungen
    0

    Standard

    wieviel ram wird bei 32bit nur genutzt?

  18. #18
    Avatar von Fr3@k
    Fr3@k Dauerkarten-Besitzer
    Registriert seit
    09.03.2010
    Ort
    Spreewald
    Beiträge
    1.588
    Danksagungen
    121

    Standard

    Zitat Zitat von xiadao96 Beitrag anzeigen
    wieviel ram wird bei 32bit nur genutzt?
    Bei Windows Desktop Betriebssystemen je nach PC Konfiguration 3-3,5GB idR.

    Diese Grenze ist übrigens ebenfalls eine "Künstliche Beschränkung" seitens Microsoft. Server-Betriebssysteme mit 32Bit können auch 4GB RAM komplett adressieren (und afaik sogar noch mehr).

  19. #19
    Avatar von pixelflat
    pixelflat Super-Moderator und Deus ex machina
    Registriert seit
    06.03.2007
    Ort
    Ingolstadt
    Beiträge
    10.834
    Danksagungen
    1.058

    Standard

    Das ist keine künstliche Beschränkung. 32bit Adressen sind nun mal 32bit groß und ermöglichen damit 2^32 mögliche Adressen. Mehr geht nicht.

    Das was du ansprichst ist PAE und funktioniert nur weil die CPU einen 36bit Adressbus verwendet (2^36 entspricht 64Gb). Wie Windows Server 2003 Datacenter (SP2) es schafft 128 Gb zu adressieren ist mir ehrlich gesagt ein Rätsel. Vielleicht findet dazu ja jemand noch was...

  20. #20
    Avatar von ChiefAlex
    ChiefAlex Super-Moderator
    Registriert seit
    14.01.2007
    Beiträge
    5.253
    Danksagungen
    582

    Standard

    Zitat Zitat von Urkman Beitrag anzeigen
    Stellt sich nur die Frage, wer braucht dann mehr wie 16GB RAM?
    Von den noch bis vor einen Jahr standartmäßig genutzten 2GB zu mitlerweile 4GB Speicher war es ja nicht viel, aber von 4GB zu 16GB ist es doch nen Quantensprung, geschweige darüber.
    Bis es soweit ist, dass wir in Rechner von Haus aus so großen Speicher verwänden, vergeht sicher noch einige Zeit und mich würde es nicht wundern, wenn wir da schon mindestens zwei Betriebssysteme weiter sind.
    Also BITTE
    Ich zitiere mal Bill Gates über Hauptspeicher:
    640kb ought to be enough for anybody


    Von 4 zu 16 GB ist kein "Quantensprung". Ich erinnere mich noch an Zeiten, wo 256 und 512 KB Arbeitsspeicher normal waren. So lange ist das nicht her. Auf die heute üblichen 2GB ist das eine Vervier- oder Verachtfachung.
    Geändert von ChiefAlex (12.07.2010 um 11:27 Uhr)

  21. #21
    Avatar von xXMastercsXx
    xXMastercsXx Wiederkehrender Gast
    Registriert seit
    16.06.2007
    Beiträge
    195
    Danksagungen
    0

    Standard

    huhu,

    Speicherpreise gesunken ah ja....
    Vor einiger Zeit (1 jahr vlt.) hab ich mir ein 2x2GB OCZ 1066 DDR2 Kit für 35€!!! gekauft. Inzwischen zahl ich locker das 3-4 fache.

    Viele Grüße
    master

  22. #22
    Avatar von ChiefAlex
    ChiefAlex Super-Moderator
    Registriert seit
    14.01.2007
    Beiträge
    5.253
    Danksagungen
    582

    Standard

    Unfug. Das von dir genannte Kit gibt es für momentan 50€. Das ist nichtmal das 2, geschweige denn 3-4fache.
    http://www.hardwareschotte.de/hardwa...OCZ2N1066SR2GK

  23. #23
    Avatar von xXMastercsXx
    xXMastercsXx Wiederkehrender Gast
    Registriert seit
    16.06.2007
    Beiträge
    195
    Danksagungen
    0

    Standard

    Zitat Zitat von ChiefAlex Beitrag anzeigen
    Unfug. Das von dir genannte Kit gibt es für momentan 50€. Das ist nichtmal das 2, geschweige denn 3-4fache.
    http://www.hardwareschotte.de/hardwa...OCZ2N1066SR2GK

    huhu,

    Erstmal richtig Lesen bzw. Suchen?

    Alter Preis: 35€ (Für 2 x 2Gb Riegel)
    Aktueller Preis: 100€

    Preisvergleich: Preis für 4GB (2er Kit) OCZ Platinum Edition (OCZ2P10664GK):

    Du hast 2GB gepostet...

    Viele Grüße
    master

  24. #24
    Avatar von incredible-olf
    incredible-olf Co-Admin
    Registriert seit
    29.10.2006
    Ort
    Hanau (nähe FFM)
    Beiträge
    11.560
    Danksagungen
    1.343

    Standard

    Und jetzt versuchs nochmal ohne den Hotlink.

    Insgesamt sind die Speicherpreise gefallen, schaut euch mal an was man für 4GB (im Schnitt, nicht in Abhängigkeit von der Verfügbarkeit eines überholten Modells von einem einzelnen Hersteller) vor ca 3-5 Jahren bezahlen durfte.

  25. #25
    Avatar von xXMastercsXx
    xXMastercsXx Wiederkehrender Gast
    Registriert seit
    16.06.2007
    Beiträge
    195
    Danksagungen
    0

    Standard

    Zitat Zitat von incredible-olf Beitrag anzeigen
    Und jetzt versuchs nochmal ohne den Hotlink.

    Insgesamt sind die Speicherpreise gefallen, schaut euch mal an was man für 4GB (im Schnitt, nicht in Abhängigkeit von der Verfügbarkeit eines überholten Modells von einem einzelnen Hersteller) vor ca 3-5 Jahren bezahlen durfte.
    huhu,

    Bei über 40 Händlern ist das Kit sofort Lieferbar, also an der mangelnden Verfügbarkeit kann es nicht liegen und überholt ist das Modell im DDR2 Markt sicherlich nicht.

    Ich habe mich gerdemal umgesehen, für ein DDR2 1066 4GB Kit muss man fast 100€ hinlegen. Und das ist nunmal fast 3 mal so teuer als vor einer Weile.

    Und natürlich war entsprechende Leistung vor 3-5 Jahren teuer/unbezahlbar. Da hat man aber auch noch hunderte € für Singel Core CPUs bezahlt.

    Viele Grüße
    master
    Geändert von xXMastercsXx (12.07.2010 um 13:57 Uhr)

  26. #26
    Avatar von incredible-olf
    incredible-olf Co-Admin
    Registriert seit
    29.10.2006
    Ort
    Hanau (nähe FFM)
    Beiträge
    11.560
    Danksagungen
    1.343

    Standard

    "Vor einer weile"

    Um einen echten Langzeit vergleich anzustellen ist deine Fixierung auf ein einzelnes Kit oder eine einzelne Sorte (4GB 1066) ungeeignet, insgesamt ist Speicher über mehrere Jahre hinweg billiger geworden.

    DDR2 ist ansich überholt, egal ob ein Kit 'neu' ist

  27. #27
    Avatar von xXMastercsXx
    xXMastercsXx Wiederkehrender Gast
    Registriert seit
    16.06.2007
    Beiträge
    195
    Danksagungen
    0

    Standard

    Zitat Zitat von incredible-olf Beitrag anzeigen
    "Vor einer weile"

    Um einen echten Langzeit vergleich anzustellen ist deine Fixierung auf ein einzelnes Kit oder eine einzelne Sorte (4GB 1066) ungeeignet, insgesamt ist Speicher über mehrere Jahre hinweg billiger geworden.

    DDR2 ist ansich überholt, egal ob ein Kit 'neu' ist

    huhu,

    ich rede garnicht von einem bestimmten Produkt.

    Fakt ist nunmal das man vor einem guten Jahr 4 GB DDR2 1066 (800 ect. gleiches zu beobachten)von unterschiedlichen Herstellern für 30-60€ bekam und momentan für gleichwertiges 90-110€ zahlt.

    Der DDR3 Preis ist hingegen ist konstant hoch geblieben bzw. leicht gefallen aber immer noch weit über dem alten DDR2 niveau. Für 4GB DDR3 bezahlt man momentan >110€.

    Viele Grüße
    master

  28. #28
    Avatar von incredible-olf
    incredible-olf Co-Admin
    Registriert seit
    29.10.2006
    Ort
    Hanau (nähe FFM)
    Beiträge
    11.560
    Danksagungen
    1.343

    Standard

    Vor einem Jahr...und was vor 3-5 Jahren?

  29. #29
    Avatar von xXMastercsXx
    xXMastercsXx Wiederkehrender Gast
    Registriert seit
    16.06.2007
    Beiträge
    195
    Danksagungen
    0

    Standard

    Zitat Zitat von incredible-olf Beitrag anzeigen
    Vor einem Jahr...und was vor 3-5 Jahren?
    huhu,

    vor 5 Jahren gab es kein DDR2 1066^^
    Und die sonstigen Preise kenne ich nicht, aber ich nehme an das man für 4GB ein vermögen losgewurden ist.

    Aber dein Vergleich hinkt ja auch, da sich in der Zwischenzeit die Technologie und Produktion weiterentwickelt hat.

    Wenn dann muss man folgendes Vergleichen:
    2005 512MB DDR2 - 2010 4GB DDR3
    Kosten: 50€ - 110€

    Denn 2005 waren 512MB DDR2 Stadardbestückung eines PCs, heutzutage sind es eben 4GB DDR3 Arbeitsspeicher.

    Das bedeutet ich habe im Jahr 2005 50€ für meinen Arbeitsspeicher bezahlt, momentan bezahle ich 110€. Dies ist für mich ein klarer anstieg.

    Ist klar das der Speicherpreis sinkt wenn du sagst das man im Jahr 2005 für 512MB 50€ bezahlt hat und heute nurnoch 15€ bezahlt. So einfach lassen sich Computerbauteile aber nicht vergleichen.

    Viele Grüße
    master

    EDIT:
    Natürlich ist das nicht repräsentativ, soll nur verdeutlichen was ich meine. Und das Ergebnis einer gut durchgeführten Statistik wäre wohl ähnlich.
    Geändert von xXMastercsXx (12.07.2010 um 14:33 Uhr)

  30. #30
    Avatar von incredible-olf
    incredible-olf Co-Admin
    Registriert seit
    29.10.2006
    Ort
    Hanau (nähe FFM)
    Beiträge
    11.560
    Danksagungen
    1.343

    Standard

    Damals ist man ein Vermögen losgewordne heute nichtmehr.

    Und 1 GB Riegel gibts schon sehr sehr lange (ich hatte sie im Athlon64 System, im Core Duo und im C2D hab ich sie auch).

    Ich habe damals zu Sockel 939 Zeiten deutlich mehr bezahlt als so ein 1GB DDR400 heute kostet

    Vielleicht wirds mit USB-Sticks offensichtlicher:
    Heute bekommt man quasi nichtsmehr unter 2GB...noch vor einigen Jahren war ein 512MB Stick quasi unbezahlbar.

    Das Prinzip ist weitgehend das gleiche: Insgesamt wird Speicherplatz immer billiger (sieht man auch daran was man mittlerweile für 1TB Platten ausgeben muss, früher gabs dafür vllt gerademal 250GB).

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 05.04.2010, 03:08
  2. Windows 7 erobert 10% Marktanteil Diskussion
    Von Postmaster im Forum Windows Programme und Apps
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.04.2010, 18:28
  3. Erste Live-Bilder von Windows Phone 7 Series Diskussion
    Von Postmaster im Forum Windows Smartphones und Tablets
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.03.2010, 17:58
  4. Windows 7 erhält RTM-Status Diskussion
    Von Postmaster im Forum Windows Programme und Apps
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.07.2009, 14:50
  5. Windows 7 kommt schon 2009 Diskussion
    Von Postmaster im Forum Windows Programme und Apps
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 03.06.2009, 19:17

Stichworte