Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Alten PC nachrüsten

  1. #1
    Avatar von Wharul
    Wharul Schaut sich um
    Registriert seit
    01.04.2009
    Beiträge
    68
    Danksagungen
    0

    Frage Alten PC nachrüsten


    Moin Moin Zusammen,

    ich habe derzeit noch ein "altes" PC-System rumstehen, welches mir vor ca. einem Jahr teilweise kaputt gegangen ist.
    Bei diesem System handelt es sich um:

    Pentium 4 2,8 Ghz (boxed)
    Asus P4P800-X
    350W Netzteil (No Name)
    Saphire Radeon 9700 AGP
    2x Kingston 512 MB
    Soundblaster Live 5.1
    DVD Laufwerk + CD Brenner (52 fach)
    Floppy
    Midi Tower (No Name "QM-Performance")
    Samsung 120GB Festplatte

    Nachdem ich Mitte 2009 den PC bei einem Fachhändler in unserer Stadt prüfen ließ, wurde dabei festgestellt, dass das Netzteil durchgeknallt ist und dabei auch leider das Mainboard zerschossen wurde. Alle anderen Komponenten sind zum Glück nicht betroffen.
    Meine Idee ist es, den PC für den Heimkinobedarf zu nutzen bzw. für spontane LAN-Party Gäste einigermaßen wieder fit zu bekommen. Sprich Mainboard und Netzteil sollte ggf. ausgetauscht werden.

    A) Lohnt es sich ein solch altes System wieder ins leben zu rufen?
    B) Kann man noch "old school" - Komponenten bekommen und lohnt das
    P/L - Verhältnis?
    C) Kann man für die funktionierenden Bauteile noch was an € bekommen?


    Best regards

    Wharul

  2. #2
    Avatar von Hardcore-Gouda
    Hardcore-Gouda Stammbesatzung
    Registriert seit
    29.06.2010
    Beiträge
    4.389
    Danksagungen
    987

    Standard

    Wenn du ihn wirklich noch verwenden willst solltest du dich nach gebrauchten Teilen umschauen. Neu sind die Sachen entweder überteuert oder nicht mehr zu haben...
    Geändert von Hardcore-Gouda (06.07.2010 um 19:09 Uhr)

  3. #3
    Avatar von Coolermaster
    Coolermaster Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    31.01.2010
    Beiträge
    575
    Danksagungen
    68

    Standard

    Hey, da aufzurüsten lohnt sich absolut nicht.

    Baust du ne stärkere Grafik rein, bremst die CPU. Willst du ne stärkere CPU brauchst du ein neues Board, sprich ein komplett neues System.
    Für das neue System reicht dann das Netzteil nichtmehr usw...
    Verscherbel die Sachen und schau ob du noch ein paar € dafür bekommst.

  4. #4
    Avatar von Hardcore-Gouda
    Hardcore-Gouda Stammbesatzung
    Registriert seit
    29.06.2010
    Beiträge
    4.389
    Danksagungen
    987

    Standard

    Er will ihn ja nur als Heimkino-Rechner verwenden, dafür sollte es gerade noch reichen.
    Ein Noname-NT und ein 478-Board sollte man recht billig in der Bucht bekommen.

    Große Gamer-Ambitionen darfste da allerdings nicht haben

  5. #5
    Avatar von Wharul
    Wharul Schaut sich um
    Registriert seit
    01.04.2009
    Beiträge
    68
    Danksagungen
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Hardcore-Gouda Beitrag anzeigen
    Große Gamer-Ambitionen darfste da allerdings nicht haben

    Naja, für ne nette Runde WC3 TFT - DOTA wirds reichen

    Danke dennoch für die netten Hinweise!

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:

Ähnliche Themen

  1. Wieviel Geld bekomme ich für meinen alten Pc?
    Von sony898 im Forum Hardware Allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.12.2009, 22:08
  2. Neuer Arbeitsspeicher DDR2 in alten PC, geht das?
    Von uhawk76 im Forum Hardware Allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.11.2009, 15:32
  3. PC für 500 Eur Grafikkarte später nachrüsten
    Von spanky im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.10.2009, 19:47
  4. Teile aus einem alten PC nutzen?
    Von Brink im Forum Hardware Allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.10.2009, 17:38
  5. Neue Grafikkarte für alten PC
    Von rtabucic im Forum Grafikkarten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.03.2008, 20:08

Stichworte