Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: benötigt led wiederstände?

  1. #1
    Avatar von Pain QT
    Pain QT Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    07.02.2007
    Ort
    Dämmerwald
    Beiträge
    854
    Danksagungen
    1

    Standard benötigt led wiederstände?


    hi...

    also ich kaufe mir dieses wochenende ein paar LED´s (warscheinlich im baumarkt) oder sollte man die dort nicht kaufen?

    na ja eigentlich wollte ich nur wissen, wenn man die leds ganz normal mit einem molexstecker verlötet, ob ma dann noch wiederstände dazwischen machen muss?
    wenn ja welche?

    danke im vorraus,
    pain

    edit:
    muss man auch auf volt zahlen achten?
    Geändert von Pain QT (12.04.2007 um 18:35 Uhr)

  2. #2
    Avatar von DagoDuck
    DagoDuck Dauerkarten-Besitzer
    Registriert seit
    31.01.2006
    Ort
    B/EH
    Beiträge
    1.906
    Danksagungen
    20

    Standard

    muss man auch auf volt zahlen achten?
    Volltreffer. Du musst auf den Spannungsbereich der jeweiligen LED achten. Aus einem Molex Stecker kommen 5, 7 und 12V. Das ist für die LED höchstwahrscheinlich zu viel und geht kaputt. Aber wie gesagt, je nach LED unterschiedlich, einige verkraften auch 12V.

  3. #3
    Avatar von Pain QT
    Pain QT Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    07.02.2007
    Ort
    Dämmerwald
    Beiträge
    854
    Danksagungen
    1

    Standard

    und wie siehts mit den wiederständen aus?

  4. #4
    Avatar von DagoDuck
    DagoDuck Dauerkarten-Besitzer
    Registriert seit
    31.01.2006
    Ort
    B/EH
    Beiträge
    1.906
    Danksagungen
    20

    Standard

    Wenn die LED für 12V, 7V oder 5V spezifiziert ist, brauchst du keinen Widerstand, wieso auch?

    Bei einem Molex-Stecker gibt es 4 Kabel: Gelb, Rot und 2 x Schwarz. Die zwei schwarzen sind beide Masse.

    Gelb und Schwarz -> 12 Volt

    Rot und Schwarz -> 5 Volt

    Gelb und Rot -> 7 Volt

  5. #5
    Wookie Schaut sich um
    Registriert seit
    11.04.2007
    Beiträge
    76
    Danksagungen
    0

    Standard

    hy--ja sie brauchen fast immer nen Widerstand..

    nun du musst halt fragen mit wieviel Volt sie laufen und so..
    dann shaust du auf google nach einem Widerstands-Rechner tippst die nötigen Werte ein und er spuckt aus was für Widerstände du haben musst...wenns z.B 370Ohm sind aber es gibt keine nimmst du die nächstgrösste..

    alles klar?

    Wookie

  6. #6
    Avatar von Pain QT
    Pain QT Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    07.02.2007
    Ort
    Dämmerwald
    Beiträge
    854
    Danksagungen
    1

    Standard

    also brauch ich jetzt welchen oder nicht?

    ihr habt beide was anderes gesagt

    und @Dago: meinst du mit

    gelb-schwarz
    rot-schwarz
    gelb-rot

    an welche ich die led anlöten soll...wenn ja was is rechts oder links minus?
    Geändert von Pain QT (12.04.2007 um 19:08 Uhr)

  7. #7
    Avatar von KeKs
    KeKs Moderator und Equipment-Junkie
    Registriert seit
    02.01.2006
    Ort
    Berlin Hohenschönhausen
    Beiträge
    8.944
    Danksagungen
    276

    Standard

    Dazu brauchst du erstmal LED's, dann siehst du was für Widerstände du brauchst!! Bei Conrad sollte es so Packungen mit LEDs und passenden Widerständen geben!

  8. #8
    Avatar von Horst58
    Horst58 Super-Moderator
    Registriert seit
    20.02.2007
    Ort
    Skive (Midtjylland)
    Beiträge
    16.976
    Danksagungen
    2.715

    Idee

    Ja man benötigt unbedingt Vorwiderstände! Weil der Stromfluss durch die LED's so etwa auf 20 mA begrenzt werden sollte. Normaltypen halten meiner Erfahrung nach, auch schon mal 30 mA aus, werden dabei aber nicht wirklich heller.
    Zum Widerstände berechnen gehe mal bitte hier hin.
    Da ist alles schön einfach, sogar die Durchlaßspannungen für die Farben sind nur anzuklicken bzw auswählbar.
    Willst Du mehrere LED's in Reihe schalten, musst Du deren Durchlaßspannungen addieren bevor Du Dir den benötigten Vorwiderstand ausrechnen lässt.
    Wichtig für Reihenschaltung: Die Summe der Durchlaßspannungen muß zwingend unterhalb der Betriebsspannung bleiben! (Andernfalls müßte der Widerstand wegfallen - es findet keine Strombegrenzung statt - die LED's verabschieden sich mit einem kurzen Aufblitzen für immer in die ewigen Jagdgründe!

    LED's im Baumarkt? Noch nie gesehen! Zumindest im Großraum Berlin/Potsdam nicht.
    Schon eher Modellbaugeschäfte oder Conrad.

    GL
    Horst

  9. #9
    Avatar von Pain QT
    Pain QT Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    07.02.2007
    Ort
    Dämmerwald
    Beiträge
    854
    Danksagungen
    1

    Standard

    ach so..dann denk ich ma kauf ich die leds bei conrad...dann bin ich mir sicher

  10. #10
    Avatar von SushY
    SushY Forenkenner
    Registriert seit
    10.11.2006
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    2.307
    Danksagungen
    30

    Standard

    ich hab mir jetzt welche bei ebay gekauft. sind schön billig und meist auch pro led ein 12 v wiedersand dabei... perfekt fürs modding
    50 stück kosten mit versand knapp unter 10 euro, je nach dem wo du kaufst...
    gib halt bei ebay ma led ein... wirst shcon was finden.

  11. #11
    Avatar von Pain QT
    Pain QT Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    07.02.2007
    Ort
    Dämmerwald
    Beiträge
    854
    Danksagungen
    1

    Standard

    jo danke werd mich mal da umschauen

  12. #12
    coolanter PCMasters Redakteur und Moderator
    Registriert seit
    11.12.2005
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    806
    Danksagungen
    32

    Standard

    Hi,
    ich kann dir diesen Shop empfehlen:Link
    Der ist auch bei ebay vertreten: Link
    Zu den Preisen kann man echt nix sagen! Top günstig! Und die Qualität stimmt auch.

    Gruß
    coolanter

  13. #13
    Avatar von SushY
    SushY Forenkenner
    Registriert seit
    10.11.2006
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    2.307
    Danksagungen
    30

    Standard

    die preise da sind ja echt ein witz....
    http://stores.ebay.de/revoART-LED-Li...t-Zukunft-LEDs
    hier hab ich meine led's gekauft...

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:

Ähnliche Themen

  1. Full LED Monitor "Beratung"
    Von Almo im Forum Monitore und PC-Peripherie
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 31.05.2010, 17:21
  2. How To => Vorwiderstand an LED löten
    Von moddingopfer im Forum Case-Modding
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 07.10.2009, 21:05
  3. Welche LED für Powerbutton?
    Von SpitfireX im Forum Case-Modding
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.08.2009, 18:58
  4. F_Panel LED GA-MA780G-UD3H
    Von Popopirat im Forum Mainboards
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.08.2009, 17:55
  5. ichbinleise® Fan 225/800 LED
    Von Hardware-Mods im Forum Webweites
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.02.2008, 12:47
  6. Notebook Überstrom defekt LED leuchtet kurz
    Von Zippi im Forum Notebooks, Barebones und HTPCs
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.01.2008, 11:45
  7. Intel preissenkung wann ?
    Von Sulcis im Forum Prozessoren
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 26.04.2007, 16:56
  8. [Roundup] NorthQ Aluminium Led Fan-Series
    Von Hardware-Mods im Forum Webweites
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.12.2006, 18:16