Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Rechner fährt nicht mehr hoch - CPU defekt?

  1. #1
    Souljah Schaut sich um
    Registriert seit
    23.10.2007
    Ort
    Wittgert
    Beiträge
    93
    Danksagungen
    0

    Standard Rechner fährt nicht mehr hoch - CPU defekt?


    Hallo zusammen,

    hier mein Problem: Mein Rechner, den ich ca. vor drei Jahren mit Hilfe dieses Forums zusammengestellt und zusammengebaut habe, fährt nicht mher hoch.
    Hatte schon ein paar mal Probleme damit in den vergangenen Monaten die sich so äußerten (allerdings lief der Rechner zwischenzeitlich auch oftmals wochenlang fehlerfrei):
    Das Bild friert ein - oftmals nur wenige Minuten nach dem Start, manchmal aber auch später.
    Bluescreens (Fehlermeldung weiß ich leider nicht)
    Meldung beim booten: "CPU unworkable or has been changed"

    Bei letzterem habe ich oft gelesen, dass es wohl harmlos sei. Allerdings vermute ich, dass da bei mir tatsächlich ein CPU-Defekt vorliegen könnte oder bin ich da auf dem Holzweg?

    Die Fehler haben sich meist quasi von selbst behoben - entweder einfach neu starten oder aber mal rechner aufgemacht alle kabel mal rein- und rausgesteckt, oder ein bisschen Staub weggemacht und es ging wieder.

    Jetzt ist aber leider Schicht im Schacht. Wenn ich hochfahre kommt "CPU unworkable or has been changed" - dann drück ich f1 und es geht weiter. Beim laden von Windows schmiert der Rechner dann jedoch endgültig ab und fährt komplett runter.

    Denkt ihr das liegt tatsächlich an der CPU oder kann es auch die GraKa oder RAM sein?
    CPU ist übrigens ein Intel Core 2 Duo E6750.

    Für Hilfe wäre ich sehr dankbar!

    MfG
    Souljah

  2. #2
    Ic3M4ster Forenkenner
    Registriert seit
    10.04.2008
    Beiträge
    2.227
    Danksagungen
    121

    Standard

    Es kann auch der RAM sein.
    Mal beide Riegeln einzeln versucht?

    Davor könntest du versuchen, weil das einfacher ist, das du ins BIOS gehst und die Optimized oder die Default Settings (oder wie auch immer das bei dir heißen mag) lädst.

    Dazu einfach in das Setup, via Pfeiltasten zu "High Performance Settings(etc)", Eingabetaste, und anschließend auf Save&Exit.
    Geändert von Ic3M4ster (19.05.2010 um 13:41 Uhr)

  3. #3
    Souljah Schaut sich um
    Registriert seit
    23.10.2007
    Ort
    Wittgert
    Beiträge
    93
    Danksagungen
    0

    Standard

    Ich war mal gerade im BIOS, aber selbst da schmiert der Rechner irgendwann ab. Was allerdings auffiel: Die CPU Temperatur stand bei 82 Grad (hat sich allerdings im Gegensatz zur System Temperatur nicht aktualisiert/verändert)! Das kann beim Hochfahren doch wohl nicht normal sein oder?
    Ich hatte gestern auch mal den CPU lüfter ab und wieder eingebaut, um ihn zu reinigen, vielleicht hab ich ihn ja auch nicht 100 Pro wieder richtig eingebaut - allerdings waren ähnliche Probleme ja auch schon vorher da...Ich schau nochmal danach.

    Denke auch nicht, dass es an den BIOS settings liegt, habe nämlich schon einen CMOS reset gemacht.

  4. #4
    Ic3M4ster Forenkenner
    Registriert seit
    10.04.2008
    Beiträge
    2.227
    Danksagungen
    121

    Standard

    Gut, bei einem CMOS Reset hat sich das ganze natürlich erledigt. Wenn er auch richtig durchgeführt wurde.

    Nein, 82° C sind keinesfalls OK während dem hochfahren. Das würde das abschalten beim starten von Windows erklären, da ab etwa 120° C eine Notabschaltung eintritt, die auch unter kurzer Last (Windows-Boot) schnell erreicht werden kann. Dreht sich der Lüfter?

  5. #5
    Souljah Schaut sich um
    Registriert seit
    23.10.2007
    Ort
    Wittgert
    Beiträge
    93
    Danksagungen
    0

    Standard

    Also war wohl ein dummer Fehler von mir. Kühler saß nicht richtig. Habe das gerade behoben und schwups war die Temparatur auf ca. 30 Grad runter und ich kann wieder hochfahren.

    Allerdings war das wohl nur der Fehler den ich gestern selbst durch ein und ausbau verursacht habe und die restlichen Sympthome sind auch schon vorher aufgetreten. Daher schätze ich, dass es bald wieder BlueScreens etc. hagelt. Wie kann ich dahinter kommen woran es liegt? Kann ich irgendwie die RAMs checken oder andere Hardware-Komponenten?

  6. #6
    Souljah Schaut sich um
    Registriert seit
    23.10.2007
    Ort
    Wittgert
    Beiträge
    93
    Danksagungen
    0

    Standard

    Soo jetz geht wieder nix mehr - hängt sich an verschiedenen Stellen beim hochfahren aufl. komishc auch, dass es wieder zwei tage einwandfrei ging (ein bisschen langsam vielleicht) hat jemand ne idee was das sein kann?

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 29.09.2009, 17:41
  2. Mainboard Piept nicht CPU Defekt?
    Von Alfi96 im Forum Mainboards
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.09.2009, 09:01
  3. Rechner fährt nicht mehr hoch!
    Von Lukeboiii im Forum Windows Programme und Apps
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.10.2008, 17:34
  4. CPU defekt?!?
    Von yDNA im Forum Prozessoren
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.06.2008, 21:19
  5. Sockel A CPU defekt - umstieg auf Sockel 939
    Von AnnKathrin im Forum Prozessoren
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 16.12.2007, 22:11